22.09.2016, 15:30 Uhr

5. Oktober: Rabl referiert im Zeitgeschichte Museum Ebensee

EBENSEE. Am 5. Oktober kommt Christian Rabl, von der Uni Wien, mit seinem Vortrag "Die Lager-SS Mauthause: Rekrutierung, Sozialstruktur, Lebens- und Arbeitsalltag" um 19 Uhr ins Zeitgeschichte Museum Ebensee.

Der Vortrag skizziert, wie sich die Struktur der Bewachungsmannschaften im Mauthausen-Komplex dargestellt hat. Anschließend wird der Frage nachgegangen, aus welchen Personengruppen sich die Lager-SS Mauthausen zusammensetzte und wie sich diese im Laufe des Lagerbestehens veränderte. Die Sozialstruktur der SS-Leute, aber auch der Lebens- und Arbeitsalltag wird näher beleuchtet. Dabei geht es vor allem um die Frage, auf welchen Ebenen es Berührungspunkte zwischen SS-Bewachern und lokaler Bevölkerung gab. Abschließend wird überblicksmäßig auf das Thema Nachkriegsjustiz eingegangen.
Der Vortrag ist Auftakt einer Vorlesungsreihe, die sich mit der „Lager SS“ im Komplex Mauthausen und Gusen sowie Ebensee befasst
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.