18.05.2016, 11:25 Uhr

Schüler der HLA für Mode Ebensee zu Gast in Berlin

Viele Sehenswürdigkeiten standen in Berlin am Programm der HLA-Schüler. (Foto: HLA Mode Ebensee)

BERLIN, EBENSEE. Die Schüler der III. Jahrgänge der HLA für Mode Ebensee verbrachten fünf Tage in Berlin. Diese Projekttage standen ganz im Zeichen von Geschichte, Kultur und Mode.

Bleibende Eindrücke bei den Schülern haben die kulturellen und geschichtsträchtigen Plätze in Berlin hinterlassen. So standen eine Mode tour "Style im Scheunenviertel" und Besichtigungen bedeutender Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Vor allem vom DDR-Museum, Checkpoint Charlie dem Mauermuseum, der East Side Gallery, der Gedenkstätte Bernauer Straße sowie vom ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen waren die HLA-Schüler sehr beeindruckt. Selbstverständlich durfte ein Blick über Berlin bei Nacht vom Fernsehturm aus nicht fehlen.
Besonders fasziniert zeigten sich die Ebenseer Modeschüler vom Kunstgewerbemuseum, dem Museum für Fotografie und dem Gropius-Bau-Archiv sowie den zahlreichen Einkaufsstraßen, Designer-Boutiquen und Kaufhäusern, wie KaDeWe, Bikini Berlin oder die Mall of Berlin. Der Besuch der "Glasmenagerie" in der "Komödie am Kurfürstendamm" rundete das vielfältige Programm ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.