18.04.2016, 07:30 Uhr

Heide wieder mit Bürgern im Gespräch

Bürgermeister Hannes Heide (re.) im Gespräch mit den Lauffnern. (Foto: Lenzenweger)

BAD ISCHL. In Lauffen, Pfandl und Rettenbach hat Bürgermeister Hannes Heide seine heurigen Bürgermeistergepräche bereits abgehalten. Unter dem Motto "Red' ma mitanond" macht sich Heide in die Ortsteile auf, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen, um über aktuelle Projekte zu informieren und zu hören, welche Anliegen und Anregungen es in den Ortschaften gibt.

Vor allem die anstehenden Brückenbauten, weitere Straßensanierungen und die Pläne für die Erweiterung der Straßenbeleuchtung stellt der Bürgermeister dabei vor. In Lauffen berichtete der Bürgermeister über den Projektstand für das Salzarchiv im Haus Lauffen 15, die Pläne der ÖBB für den Windensteg und nahm von den Lauffnern den Wunsch entgegen, dass Lauffen wieder in der Adresse enthalten sein soll. In Pfandl berichtete Alexander Debene über die Hochwasserschutzprojekte entlang der Ischl, für Radau-, Sueß- und Grenzbach. Besprochen wurden auch die Zeitpläne für die Fertigstellung der Brücke über die Ischl und des Radwanderweges zum Wolfgangsee. In Rettenbach informierte Bürgermeister Heide über den für Herbst vorgesehenen Neubau der Brücke. Für die Bauzeit ist eine Ersatzbrücke vorgesehen.

Weitere Termine

Mittwoch, 27. April: FF Ahorn
Donnerstag, 28. April: FF Jainzen
Mittwoch, 4. Mai: Gasthaus Rosenkogl
Montag, 9. Mai: FF Reiterndorf
Mittwoch, 11.Mai: Cafe Sissy
Donnerstag, 12. Mai: Grabnerwirt
Dienstag, 23. Mai: Gasthof zum Salzberg
Mittwoch, 25. Mai: Gasthaus Rudolfsbrunnen
Donnerstag, 2. Juni: Sulzbach Schiessstätte Edelweiss
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.