Hannes Heide

Beiträge zum Thema Hannes Heide

Wirtschaft
Hannes Heide und Birgit Gerstorfer (beide SPÖ) treten bei einer Pressekonferenz am 22. Mai für mehr Digitalisierung im Bildungssystem und auf dem Arbeitsplatz ein.

Gerstorfer/Heide
Digitalisierung könne neue Arbeitsplätze schaffen

Etwa die Hälfte der Menschen in Oberösterreich ist derzeit arbeitslos oder in Kurzarbeit. Eine Chance, neue Arbeitsplätze zu schaffen, liege laut der SPÖ Oberösterreich jetzt in einer Digitalisierungsoffensive. Dazu zählen für die Partei etwa ein Mehr an Homeoffice und digitales Lernen ab dem Kindergarten. OÖ. Die türkis-grüne Regierung habe keinen Plan gegen Arbeitslosigkeit, kritisiert die SPÖ Oberösterreich, kurz SPOÖ, in einer Pressekonferenz am Freitag, 22. Mai. Die Gefahr sei daher...

  • 22.05.20
Politik
EU-Politiker Hannes Heide informiert jetzt über das EU-Paket, das die Tourismusbranche 2020 beleben soll.

Hannes Heide
EU-Kommission erarbeitete Paket für die Öffnung der Grenzen

Am 20. Mai beraten Europas Tourismusminister via Videokonferenz, wie die Grenzen für den Tourismus schrittweise geöffnet werden könnten. Der oberösterreichische EU-Abgeordnete Hannes Heide spricht sich jetzt für eine gemeinsame, koordinierte Strategie anstelle nationalstaatlicher Abkommen aus. OÖ. Sobald es die Gesundheitszulage zulässt, sollen Menschen wieder innerhalb der Europäischen Union reisen dürfen.  „Dafür brauchen wir eine gemeinsame, koordinierte Strategie für Europa. Es kann...

  • 20.05.20
Politik
Hannes Heide, EU-Politiker und ehemaliger Bürgermeister von Bad Ischl, kritisiert die Vorgehensweise bei EFRE-Mitteln für den Kultursektor.

Hannes Heide
EU-Entwicklungsförderung wird kaum für Kultur genutzt

Geld aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, kurz EFRE, wird kaum für kulturelle Angelegenheiten genutzt. Das zeigt ein Bericht des Rechnungshofes. Zugleich werden die finanziellen Mittel in Oberösterreich fast gänzlich ausgeschöpft. OÖ. Obwohl die Mittel aus dem EFRE für Oberösterreich eine hohe Bedeutung haben und zu 98 Prozent ausgeschöpft werden, wird die Förderung von Kultur kaum genutzt.  „Die Förderungen sind zu kompliziert und für Investitionen in die...

  • 05.05.20
Lokales
Für den 20. April – Hitlers Geburtsgag – wurden beim k.u.k.-Hofwirt "Eiernockerl mit kleinem grünen Salat" angeboten.
2 Bilder

Facebook-Debatte
Bad Ischls k.u.k. Hofwirt bot Eiernockerl am 20. April an

Eiernockerl am 20. April – was für die einen eine leckeres Gericht ist, ist für andere ein Statement, eine Provoation oder das versteckte Zurschau-Stellen einer "braunen" Gesinnung. Damit muss sich derzeit auch das Team des k.u.k. in Bad Ischl auseinandersetzen. BAD ISCHL. Geschlossener Essbereich, weniger Kunden, die man maximal per Lieferservice oder Selbstahbholung bei der Stange halten kann – Gastronomen haben es, wie so ziemlich alle Menschen, aufgrund der Corona-Krise wirklich nicht...

  • 24.04.20
Lokales
Bürgermeisterin Ines Schiller und Hannes Heide, Mitglied der Jury, die den Nestroyring vergibt, betrachten den von Goldschmied Gerold Schodterer angefertigten Nestroyring, der an den Schriftsteller Michael Köhlmeier verliehen wird.

Verleihung muss wareten, aber
Nestroyring der Stadt Bad Ischl ist fertiggestellt

Der Nestroyring der Stadt Bad Ischl geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Michael Köhlmeier. Der Ring hat der Bad Ischler Goldschmied Gerold Schodterer individuell für den Preisträger gestaltet und fertiggestellt. BAD ISCHL. Die für Ende Mai um den Todestag von Johann Nestroy geplante Feier zur Verleihung kann allerdings nicht stattfinden und muss auf Herbst verschoben werden. Ein genauer Termin wird noch festgelegt. Das von Gerold Schodterer geschaffene eindrucksvolle Meisterwerk...

  • 20.04.20
Politik
Hannes Heide, Abgeordneter zum Europäischen Parlament

Hannes Heide fordert
"Schnelle Coronahilfe für die Regionen"

Beschlüsse für den regionalen Rettungsschirm im zweiten Online-Plenum des EU-Parlaments. BRÜSSEL, SALZKAMMERGUT. Das EU-Parlament bringt am Donnerstag und Freitag das zweite große Hilfspaket der Corona-Krise auf den Weg. Während im ersten Schritt 37 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt wurden, folgen jetzt weitere Erleichterungen für die Regionen. „Das Europäische Parlament zeigt in der Krise, dass wir schnell arbeiten. Die Gelder des ersten Hilfspakets fließen bereits und kommen dort an,...

  • 15.04.20
Lokales
Präventionsprojekt "Under 18" läuft derzeit in fünf Schulen des Bezirks Kirchdorf.

Gefahren im Internet erkennen
Präventionsprojekt für 350 Schüler im Bezirk Kirchdorf

Ein Drittel der Internetnutzer in Europa sind Kinder und Jugendliche. Auch wenn das digitale Zeitalter zu mehr Chancengleichheit im Bildungsbereich beiträgt, birgt es gleichzeitig auch neue Bedrohungen im Alltag der Kinder. BEZIRK KIRCHDORF. Damit sie sich gegen schwerwiegende Verletzungen durch Cyber-Mobbing, Hassreden, sexuelle Ausbeutung, Gewalt, Missbrauch und irreführende Werbung wehren können, hat die EU-Kommission angekündigt, die Rechte der Kinder in Zukunft besser schützen zu...

  • 06.03.20
Leute
Helmut Haas mit den zahlreichen Gratulanten.

Bad Ischl
Bürgermeister a. D. Helmut Haas feiert seinen 75. Geburtstag

Seinen 75. Geburtstag feierte am Faschingdienstag der Bad Ischler Bürgermeister a. D. Helmut Haas. BAD ISCHL. Dies war für Bürgermeisterin Ines Schiller Anlass, Vertreter des Gemeinderates und der Stadtverwaltung in das Lehartheater einzuladen und den Jubilar zu feiern. Die Bürgermeisterin gratulierte ihrem Vorvorgänger, der das Amt in den Jahren 1995 bis 2007 bekleidete, auf das Herzlichste und überreichte ihm einen besonderen Geschenkkorb, der unter anderem eine rote Hundeleine und einen...

  • 02.03.20
Lokales
Im legendären O‘Connors Pub in Salthill (vlnr.): Heidi Zednik, Petra Kodym, Lisa Neuhuber und Hannes Heide.
3 Bilder

Ins Gespräch kommen
Kulturhauptstadt-Team Salzkammergut 2024 bei Eröffnung von Galway 2020

Die zweite Europäische Kulturhauptstadt 2020, die irische Stadt Galway, hat eine Woche nach Rijeka in Kroatien ihre Eröffnungszeremonie abgehalten. GALWAY, BAD ISCHL. Das Eröffnungswochenende war wieder Anlass für Mitglieder des Kulturhauptstadt-Teams für 2024 aus dem Salzkammergut anzureisen, um Eindrücke und Erfahrungen sammeln zu können und mit Vertretern von Europäischen Kulturhauptstädten ins Gespräch zu kommen. Die große Eröffnungsfeier, zu der 50.000 Besucher erwartet wurden, mußte...

  • 10.02.20
Lokales
Eva Mair, Hannes Heide, Staatssekretärin Ulrike Lunacek, der Bürgermeister von Bad Ischls Partnerstadt Opatija Ivo Dujmic, Kulturstadträtin Marija Gavric, Stefan Heinisch und Neil Peterson, internationaler Kulturhauptstadt-Experte aus Liverpool, der den Kulturentwicklungsprozess im Salzkammergut begleitet hat.
2 Bilder

Europäische Kulturhauptstadt 2020
Salzkammergut-Delegation bei Eröffnungsfeier in Rijeka

Bad Ischl und das Salzkammergut waren bei der Eröffung von "Rijeka 2020" vertreten, es gab auch ein Zusammentreffen mit Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek . RIJEKA. Eine Delegation aus dem Salzkammergut nahm an den offiziellen Eröffnungsfeiern der Europäischen Kulturhauptstadt 2020 im kroatischen Rijeka teil und nutzte die Gelegenheit zu Gesprächen mit Verantwortlichen von Kulturhauptstädten. Der Besuch ermöglichte auch, einige Programmpunkte wie den Eröffnungsfestakt sowie...

  • 03.02.20
Lokales
Die Bad Ischler präsentierte sich im Rahmen der Show "Die schlauste Gemeinde" und Trafen Arabella Kiesbauer und Alfons Haider.
2 Bilder

TV-Show
Bad Ischl trat bei „Die schlauste Gemeinde“ Österreichs“ an

Bad Ischl nahm beim Quizspiel um „Die schlauste Gemeinde Österreichs“ in Vöcklabruck teil und stellte sich den kniffeligen Fragen von Arabella Kiesbauer und Armin Assinger. VÖCKLABRUCK. Eine große Anzahl mitgereister Bad Ischler unterstützte das Rateteam mit Altbürgermeister und Europaabgeordneten Hannes Heide, Katrinseilbahn-Geschäftsführer Johannes Aldrian, dem Intendanten des Lehár Festivals Thomas Enzinger und Eurothermen-Direktor Andreas Nöhammer. Bei der Beantwortung der Fragen konnte...

  • 03.02.20
Lokales
Die Initiatoren der Bewerbung des Salzkammergutes als Europäische Kulturhauptstadt vor dem Vorhang geholt.

Treffen in Bad Ischl
Kulturhauptstadt 2024-Initialzündung kam von Studierenden der TU Wien

Das war der Anfang der Bewerbung des Salzkammergutes mit Bad Ischl für die Europäische Kulturhauptstadt 2024: Unter Leitung von Elisabeth Leitner haben 100 Studierende und 25 Lehrende aus acht österreichischen Universitäten 44 Projekte erarbeitet. Eine Gruppe von Studierenden schlug das Salzkammergut unter dem Titel „Salzkammer.Mut.tut.gut“ vor – eine Idee, die schließlich zur Initialzündung der erfolgreichen Bewerbung von Bad Ischl und dem Salzkammergute führte. BAD ISCHL. Am vergangenen...

  • 29.01.20
Leute
Gemeinsames Treffen bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwache Rettenbach.

Ereignisreiches Jahr
Jahresvollversammlung der Feuerwache Rettenbach

Für die Feuerwache Rettenbach war das letzte Jahr ein ereignisreiches Einsatzjahr. BAD ISCHL. Am 18. Jänner legte die Feuerwache Rettenbach - Steinfeld - Hinterstein Rechenschaft über das abgelaufene Einsatzjahr ab. Pünktlich um 19:00 Uhr konnte der Kommandant Erwin Ellmauer, die Ehrengäste Altbürgermeister und MEP Hannes Heide, Bürgermeisterin Ines Schiller, Stadtrat und Feuerwehrreferent Sigi Lemmerer, den Pflichtbereichskommandanten Jochen Eisl, Ehrenbrandinspektor Gerhard Laimer sen....

  • 28.01.20
Politik
Hannes Heide freute sich das Tottenham-Trikot, das er bei der letzten Gemeinderatssitzung überreicht bekam.
2 Bilder

Hannes Heide nimmt Abschied
"Ich gehe ja nicht in Pension"

Während in Bad Ischl am 2. Jänner 2020 die Bürgermeisterkarriere von Ines Schiller begann, nutzte Hannes Heide im Gemeinderat die Chance, sich zu verabschieden. BAD ISCHL. Natürlich war Hannes Heide bei der Gemeinderatssitzung am 2. Jänner in Bad Ischl dabei. Ungewohnt war nur, dass er nicht auf seinem gewohnten Bürgermeisterplatz saß, sondern in den Zuschauerrängen. Immerhin war er zu diesem Zeitpunkt schon den zweiten Tag in Bürgermeisterpension. In der Fragestunde meldete sich der...

  • 14.01.20
Lokales
Im Gespräch über Chancen und Möglichkeiten der Kulturhauptstadt 2024 und der Partnerschaft mit der Kulturstadt Sarajevo (vlnr.): Bürgermeisterin Ines Schiller, die Leiterin des Österreichischen Kulturforums in Sarajevo, Kulturstadträtin Marija Gavric, Mario Friedwagner vom Freien Radio Salzkammergut sowie Europaabgeordneter Hannes Heide, Mitglied des Kulturausschusses des Europäischen Parlaments.

Sabine Kernthaller besucht Kaiserstadt
Städtepartnerschaften und Kulturhauptstadt große Chance für Bad Ischl

Die Leiterin des Österreichischen Kulturforums in Sarajevo stammt aus Bad Ischl. BAD ISCHL. Sabine Kernthaller, Leiterin des Österreichischen Kulturforums in Sarajevo, stammt aus Bad Ischl und hat großes Interesse, dass die Partnerschaft ihrer Heimatstadt mit der bosnischen Hauptstadt Sarajevo gepflegt und ausgebaut wird. Bei einem Gespräch mit Bürgermeisterin Ines Schiller, Kulturstadträtin Marija Gavric, Europaabgeordneten Hannes Heide und Mario Friedwagner vom Freien Radio Salzkammergut...

  • 06.01.20
Politik
Die Vertreter der Stadtgemeinde Bad Ischl mit den Abgeordneten des Eurpopäischen Parlaments (vorne von links nach rechts) Hannes Heide und Andreas Schieder.

Besuch in Straßburg
Stadtgemeinde Bad Ischl zu Gast bei Hannes Heide im Europäischen Parlament

Bürgermeister Hannes Heide war es ein Anliegen, dass Mitglieder des Bad Ischler Gemeinderates sowie Mitarbeiter der Stadtgemeinde Bad Ischl die Möglichkeit haben, seine Arbeit als Abgeordneter im Europäischen Parlament kennenzulernen. BAD ISCHL. Bei einer Reise nach Straßburg konnten die Teilnehmer das Parlamentsgebäude besichtigen, die parlamentarische Geschichte der Europäischen Union kennenlernen und eine Plenartagung besuchen. Sie konnten dabei die Verleihung des Sacharow-Preises für...

  • 03.01.20
Politik
Karl Komaz, Willi Blohberger und Sabine Komaz mit ÖVP-Bürgermeisterkandidat Johannes Kogler.

Gegenkandidat für Schiller
Johannes Kogler tritt für Ischler ÖVP bei Bürgermeisterwahl an

Stadtrat Johannes Kogler kandidiert bei der Bürgermeisterwahl durch den Gemeinderat und rittert nun mit Ines Schiller um das Amt des Ischler Stadtchefs. BAD ISCHL. Johannes Kogler, Stadtrat der Bad Ischler ÖVP, wird sich im Rahmen der Gemeinderatssitzung am 2. Jänner 2020 der Bürgermeisterwahl stellen. Durch den Rücktritt von Hannes Heide und die geplante „Hofübergabe“ im Hause Heide/Schiller nützt die ÖVP Bad Ischl die Möglichkeit, einen eigenen Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins...

  • 01.01.20
Politik
Gemeinsamer Auftritt von Bad Ischler Gemeindepolitik und Feuerwehren bei einer Vorsprache beim zuständigen Landesrat Elmar Podgorschek. Damals noch mit Sepp Reisenbichler.

GEP verabschiedet
Fortbestand der Bad Ischler Feuerwachen gesichert

Gemeinderat verabschiedet neue Gefahrenabwehr und Entwicklungsplanung BAD ISCHL. Der Bad Ischler Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung die sogenannte Gefahrenabwehr und Entwicklungsplanung, kurz GEP, einstimmig beschlossen, die die seit 2015 bestehende ablöst. "Damit ist der Erhalt von fünf Feuerwachen und unser breitaufgestelltes Feuerwehrwesen in unserer Stadt vorerst gesichert“, stellt Bürgermeister Hannes Heide fest. Denn lange Zeit hatte es aufgrund einer gesetzlichen Vorgabe so...

  • 17.12.19
Lokales
Der Christbaum aus Bad Ischl verschönert das Finanzamt Gmunden.

Christbaum am Finanzamt Gmunden kommt heuer aus Bad Ischl

Einen Christbaum aus Bad Ischl konnte Bürgermeister Hannes Heide an die Mitarbeiter des Finanzamtes Gmunden Vöcklabruck im Rahmen einer kleinen Feier übergeben. GMUNDEN. Der Baum wurde in der Informationsstelle des Finanzamts aufgestellt. Die Idee, dass Gemeinden aus den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck einen Christbaum zur Verfügung stellen, kommt von Manfred Spitzbart. Die Leiterin des Finanzamts Christine Sageder, bedankte sich für die Initiative. Bürgermeister Heide verwies darauf, dass...

  • 16.12.19
Lokales
Hannes Heide überreichte gemeinsam mit Wolfgang Weinbacher ein Geschenk an Josef Dörfler.

Weihnachtliche Vorfreude
Bad Ischler bedanken sich bei Christbaumspendern

BAD ISCHL. Auch heuer wieder bedankt sich die Stadtgemeinde Bad Ischl bei einem Christbaumspender: Josef Dörfler hat den Christbaum vor der Johann Nestroy-Schule zur Verfügung gestellt. Bürgermeister Hannes Heide überreichte gemeinsam mit Wolfgang Weinbacher vom Städtischen Wirtschaftshof als Dankeschön eine kleine Aufmerksamkeit. Die Christbäume, die vom Städtischen Wirtschaftshof in der Bad Ischler Innenstadt und den Ortsteilen aufgestellt werden, gehören zum weihnachtlichen Erscheinungsbild...

  • 16.12.19
Politik
Noch-Bürgermeister Hannes Heide beim Gemeinderat voll in seinem Element.
3 Bilder

Budget 2020 einstimmig beschlossen
Verzögertes Weihnachtswunder im Bad Ischler Gemeinderat

Das Happy End gleich vorweg: Nach einer Schrecksekunde gehen die Bad Ischler Gemeinderäte nun doch zufrieden in das Finale der Weihnachtszeit. Der Budgetvoranschlag 2020 wurde einstimmig beschlossen, die VS Pfandl wird zur ganztägigen Schulform ausgebaut und man steht geschlossen hinter dem Erhalt der ÖBB-Haltestelle Mitterweißenbach. BAD ISCHL. Beinahe wäre der Budgetvoranschlag 2020 zum heurigen Grinch geworden und hätte das Weihnachtsfest verdorben: Es galt erstmals, die Voranschlags- und...

  • 13.12.19
Politik
Hannes Heide und Marija Gavric: Scheidender Kulturstadtrat und küftige Kulturstadträt.

Zuständig für Kultur & Co
Marija Gavric wird jüngste Stadträtin in Bad Ischls Geschichte

Im Zuge der Bekanntgabe, dass Stadträtin Ines Schiller die neue Bürgermeisterin von Bad Ischl wird, wurde in den Reihen der SPÖ noch eine weitere Personalveränderung bekannt. BAD ISCHL. Im Jahr 2015 hat die politische Laufbahn von Marija Gavric begonnen, seither ist sie als Gemeinderätin in Bad Ischl tätig. Nun wird die 24-jährige Publizistikstudentin jenes Ressort übernehmen, das Hannes Heide – er gibt mit 1. Jänner 2020 sein Bürgermeisteramt und das Stadtratsmandat ab – hinterlässt: "Ich...

  • 11.12.19
Politik
Ines Schiller wird am 2. Jänner 2020 offiziell zur neuen Bürgermeisterin von Bad Ischl gewählt.

Hannes Heide geht
Ines Schiller wird neue Bürgermeisterin von Bad Ischl

Im Sondergemeinderat am 2. Jänner 2020 soll die SP-Politikerin – Dank Rückendeckung von den Grünen – zur ersten Bürgermeisterin der Kaiserstadt gewählt werden. BAD ISCHL. Spannend war die Debatte um das Bad Ischler Bürgermeisteramt schon lange. Spätestens seit Hannes Heide den Einzug ins EU-Parlament geschafft hat, war klar: Auf Dauer ist eine solche Doppelbelastung – auch wenn er sich gegen diese Bezeichnung ausspricht – nicht möglich. Heide hatte nun für 11. Dezember zum Pressetermin...

  • 10.12.19
Lokales
Protestkundgebung an der Bahn-Haltestelle in Mitterweissenbach.

Protestkundgebung
Bad Ischler und Ebenseer protestieren gegen Haltenstellenschließung

BAD ISCHL. Am 8. Dezember trafen sich zahllose Bürger der Gemeidnen Bad Ischl und Ebensee, um gegen die von den ÖBB geplante Haltestellen-Schließung in Mitterweissenbach zu protestieren. Bereits ab 15. Dezember sollen hier keine Züge mehr halten. Doch dem nicht genug: Ab 2021 sollen dann auch an den Haltestellen Lahnstein und Langwies keine Zwischenstopps mehr eingelegt werden. Die Protestkundgebung wurde von den Bürgermeistern Hannes Heide (Bad Ischl) und Markus Siller (Ebensee)...

  • 09.12.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.