09.10.2016, 20:31 Uhr

Unfallverdacht - Wohnungsöffnung in Bad Ischl

Um 18:14 Uhr wurde der zweite Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache zu einer Wohnungsöffnung in die Kurhausstraße alarmiert.

Eine Bewohnerin erlitt eine akute Erkrankung und konnte die Haustüre nicht mehr aus eigener Kraft öffnen. Somit wurde neben dem Roten Kreuz auch die Polizei und die Feuerwehr zu Hilfe gerufen.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde mit einem Spezialwerkzeug die Wohnung geöffnet und somit der Weg für den Notarzt und die Sanitäter frei gemacht.

Anschließend konnte wieder ins Zeughaus eingerückt werden.

Im Einsatz standen neben dem Roten Kreuz und der Polizei fünf Mann der Hauptfeuerwache mit ELF und DL-K.

Einsatzende: 19:05 Uhr

FF Bad Ischl

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.