12.08.2016, 12:04 Uhr

20. August: Vorchdorf startet bei Flutlicht gegen Buchkirchen

Vorchdorf (Foto: Niki Kronberger, weiße Dress) startet zum Auftakt der Bezirksliga-Süd mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Buchkirchen. (Foto: H.Seiringer)

VORCHDORF. Mit einer Premiere startet Vizemeister Askö Schachner Vorchdorf in die neue Meisterschaft der Bezirksliga Süd. Das Auftaktspiel gegen Aufsteiger Union Buchkirchen findet am Samstag, 20. August bei Flutlicht ab 19.30 Uhr statt.

Die Marktgemeinde Vorchdorf hat mit der Installation der leistungsstarken Lichtanlage die Sanierung der "Schachner-Areana" abgeschlossen und diese zum sportlichen Schmuckkästchen ausgebaut.

Aufsteiger Stadl-Paura als Ligakrösus

Das attraktive Umfeld soll die Schachner-Kicker beflügeln, der Aufstieg in die Landesliga ist das erklärte Ziel. "Auch wenn die 1b-Mannschaft von Stadl-Paura dank der Leihspieler aus der Regionalligamannschaft klarer Titelfavorit ist, werden wir mit unserem eingespielten Team bestmöglichst dagegen halten", ist Askö-Sportchef Hans Kronberger von einer guten Performance seiner Mannschaft überzeugt. Neu in der Liga sind die Aufsteiger Buchkirchen und der SK Kammer, sowie Landesliga-Absteiger SV Bad Goisern, der neben Stadl Paura, Vorchdorf und Mondsee zum Favoritenkreis gerechnet wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.