07.09.2016, 12:30 Uhr

Kein Favorit im „Südderby“!

Altmünster am Traunsee: Traunstein Stadion | Kein Favorit im „Südderby“!

Im „Salzkammergut- Lokal-Schlager “ der Frauen-Landesliga empfängt am Sonntag, 11. September, um 16.00 Altmünster im Traunstein Stadion die Kontrahentinnen des SV Wolf System Scharnstein. Beide Teams sind sehr gut in die Herbstsaison gestartet: die Gäste landeten nach der unglücklichen 1:5-Auftaktniederlage beim Titelaspiranten St. Oswald/Freistadt zwei Siege gegen Hochburg –Ach (2:1) und die SPG Dorf/Andorf (3:1) und wurden dafür mit Tabellenplatz 4 belohnt. Mit einem vollen Erfolg im „Derby“ könnten die Almtalerinnen sogar bei einem weiteren Punkteverlust von Windischgarsten sogar die Tabellenspitze übernehmen!
Nach 2 Heimseigen und dem hart erkämpften 0:0 beim Titelfavoriten SPG Hagenberg/Schweinbach liegen die Gastgeberinnen auf Platz 2. Die Schützlinge von Trainer Jürgen Baumann peilen zwar den dritten Heimsieg an, nach den beiden letzten Heim-Spielen Im Traunstein Stadion, dem 2:1 für Scharnstein bzw. dem 2:0 für Altmünster bedarf es aber einer Sonderleistung, denn ein Favorit ist auch diesmal nicht auszumachen.
Profitieren von einem sehr spannenden Spiel sollten zahlreiche Zuschauer/innen , da bei diesem Duell in der Meisterschaft wieder sehr guter Frauenfußball und trotz aller Rivalität wieder ein respektvoller Kampf um die Punkte zu erwarten ist. Schiedsrichter Ferdinand Mittendorfer ist darüber hinaus ein sicherer Garant für eine objektive Spielleitung, bei der stets die Leitlinien der Fairness eingehalten werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.