18.05.2016, 09:28 Uhr

Swans mit zwei Neuzugängen

Nachdem unter anderem Richie Poiger seine Profikarriere beendet hat, mussten die Swans aktiv werden. (Foto: Kienesberger)

GMUNDEN. Während sich die Basketball Bundesligameisterschaft derzeit in den Semifinalserien befindet – da führte am Montag Wels ebenso 2:1 gegen Traiskirchen wie Oberwart gegen Vienna – wurden die Basket Swans Gmunden erstmals am Transfermarkt aktiv.

Mit Alex Wesby, einem 35-jährigen Amerikaner, der schon vor 13 Jahren erstmals den Dress der Swans getragen hat (und den ersten Gmundner Cupsieg mit einfuhr), kommt ein Flügelspieler retour, der jede Menge internationale Erfahrung mitbringt. Zuletzt war Wesby mit großem Erfolg in Schweden tätig, wo er beim heurigen Tabellenzweiten Sundswall Dragons in den letzten Jahren 2 Meistertitel einfuhr, heuer immerhin im Schnitt 14 Punkte erzielte und 5,6 Rebounds holte. Wesby ist in Ohlsdorf verheiratet, Vater zweier Söhne und kehrte auch aus familiären Gründen an den Traunsee zurück.
Zweiter prominenter Neuzugang ist Toni Blazan, 23 Jahre, der von Fürstenfeld nach Gmunden wechselt. Der 198m große universell einsetzbare Flügelspieler wurde fast gleichzeitig mit seinem Wechsel am vergangenen Freitag erstmals ins österr. Herrennationalteam einberufen und die Swans sind sehr froh, sich seine Dienste gesichert zu haben.
In den nächsten Tagen hofft man im Lager der Gmundner, weitere Verpflichtungen präsentieren zu können, erfolgversprechende Gespräche laufen jedenfalls.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.