10.05.2016, 13:06 Uhr

Scalaria und Dornier kooperieren

(Foto: scalaria)
ST. WOLFGANG. Besonders erfreulich für die scalaria: Die Kooperation mit dem führenden Flugzeughersteller Dornier. So soll Dornier mit einem Joint Venture mit zwei chinesischen Firmen zu seinen Wurzeln zurückkehren und wieder Flugboote bauen. Das neue Wasserflugzeug, ausgestattet mit dem weltberühmten Wasser-Flugrumpf des Flugzeug Pioniers Prof. Claude Dornier, bekommt nun internationalen Aufschwung: Albert H. Halder, Dornier Seawings, und Conrado Dornier, Aufsichtsratspräsident Dornier Seawings, wählten das scalaria event resort aus mehreren europäischen Locations für die Präsentation des neuen Premium-Produktes Dornier Seastar aus.
Seit April wird das Flugboot einem ausgesuchten internationalen Kundenkreis am Wolfgangsee vorgestellt. Für diesen Zweck wurde in der scalaria eine eigens entwickelte Dornier Premium Lounge mit speziellem Präsentationsprogramm entwickelt.
Unternehmer und Entrepreneurs aus der ganzen Welt erhalten eine exklusive Einladung, werden an den Wolfgangsee geflogen und bekommen direkt in der ansprechenden Kulisse des Salzkammerguts eine Präsentation ganz im erstklassigen Stil von Dornier. Diese innovativen Vorführungen beschreiten ganz neue Wege in der Produktpräsentation und bieten ein spannendes und inspirierendes „Out-of-the-box“-Erlebnis mit einer großen Portion Lifestyle.
Bereit für die Zukunft der Mobilität. Wie sehr der Wolfgangsee und die scalaria am Puls der Zeit sind, zeigen auch die Anstrengungen, die Region durch Elektro-Mobilität fit für die Zukunft zu machen. Die scalaria ist eine Kooperation mit BMWi eingegangen, um die Vorteile und die daraus resultierende hohe Lebensqualität der neuen Generation von Elektro-Fahrzeugen zu präsentieren.
Im Rahmen der scalaria-Events erhalten die Gäste die Möglichkeit für Erlebnisprobefahrten mit dem BMW i8 und Parcours-Fahrten mit dem BMW i3 (integriert in die Outdoor-Programme der Veranstaltungen). Recharge-Battery-Stationen, ein E-Limousinen-Service für ankommende Veranstaltungsgäste aus Salzburg oder das Eintauchen in neue Technologien in den mobilen Showrooms vor Ort runden das Programm ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.