23.09.2016, 14:37 Uhr

Von Holzmarkt bis Holzhaus: "Holzige" Tage stehen im Pramtal beovr

Ab dem Salllaberger-Haus werden jeweils um 13 und 15 Uhr Führungen zu den alten Zeller Holzhäusern angeboten. (Foto: Pramtal Museumsstraße)

Am ersten Oktoberwochenende dreht sich im mittleren Pramtal alles ums Holz, gleich drei Mitglieder der Pramtal Museumsstraße öffnen ihre Türen.

RIEDAU, ZELL. Das Sallaberger-Haus in Zell an der Pram ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Um 13 und 15 Uhr werden Führungen zu den alten Holz-Häusern des Ortes angeboten, Treffpunkt ist jeweils das Sallaberger-Haus (nähe Pfarrkirche – beschildert).

Ein großer Holzmarkt findet gleich nebenan im Schloss Zell bei freiem Eintritt am Samstag von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 9 bis 17 Uhr statt. Bei der Ausstellung bieten Bildhauer, Drechsler, Schnitzer, Holzkunsthandwerker, Trommelbauer, Harfen- und Hackbrettbauer und viele andere Ihre handgefertigten Produkte zum Verkauf an. Einigen Künstlern kann man bei der Arbeit über die Schulter schauen: Und: Kinder werden zum Mitmachen eingeladen.

Das Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama in Riedau zeigt in der Sonderausstellung „Tischlermeistergalerie“ die Meisterstücke der besten Tischler des Landes. Das Museum ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Um jeweils 14 Uhr werden Führungen angeboten. Die Besucher können sich dort auch mit Kaffee & Kuchen und Getränken stärken.

Tipps: Sparziergang entlang der Pram und Lange Nacht der Museen

Verbinden Sie den Besuch der Ausstellungen und Führungen in Zell an der Pram und in Riedau mit einem kleinen Spaziergang: Direkt entlang der renaturierten Pram führt ein Fußweg (als Teilstück des Granatzweges), etwa 25 Minuten lang. Der Weg ist völlig eben und asphaltiert.
Und: Am Samstagabend muss nicht Schluss sein: Am 1. Oktober laden die Museen Brunnbauerhof Andorf, 18 bis 1 Uhr, und Stadtmuseum Schärding, 19 bis 23 Uhr, zur Langen Nacht der Museen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.