25.04.2016, 11:54 Uhr

Fulminantes Frühjahrskonzert

Die BMK Jenbach begeisterte wieder mit einem tollen Programm beim Frühjahrskonzert
JENBACH. Am 23. April konnten die Musikantinnen und Musikanten der BMK Jenbach im Siegmund-Haffner-Saal wieder einen vollen Saal begrüßen, als sie das diesjährige Frühjahrskonzert zum Besten gaben. Mit einem eindrucksvollen ersten Teil begann Kapellmeister Georg Fehr. Schwungvoll und moderner ging es im zweiten Teil weiter.

Während das Jugendorchester ein Medley von James Bond zum Besten gab, überzeugte die ganze Kapelle mit "Music" von John Miles und weiteren schwungvollen Titeln. Das Publikum war restlos begeistert.

Im Rahmen des Frühjahrskonzertes konnten wieder einige Ehrungen vorgenommen werden. So wurde Werner Sock für 25-jährige Tätigkeit für die Musikkapelle geehrt. Bei Stefan Kapeller waren es sogar schon 40 Jahre, für die er ausgezeichnet wurde. Schließlich erhielt Obmann Klaus Hirschmugl das grüne Verdienstzeichen des Landesverbandes für seinen großen Einsatz für die Musikkapelle.

Auch bei der Jugendmusikkapelle wurde der würdevolle Rahmen des Konzertes gewählt, um die Jungmusikerleistungsabzeichen zu überreichen. Lukas Moser erreichte das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze auf dem Schlagwerk mit Auszeichnung. Sarah Thaler meisterte das bronze Jungsmusiker-Leistungsabzeichen auf der Querflöte mit sehr gutem Erfolg. David Müller spielt auch die Querflöte und erreichte das Jungmusiker-Leistungsabzeichen mit gutem Erfolg. Schließlich absolvierte Stefanie Eschauer auf dem Horn das Jungmusiker Leistungsabzeichen in Silber mit sehr gutem Erfolg.

Das Konzert war wieder ein voller Erfolg und die Musikkapelle freut sich darauf, einiges aus diesem Repertoir bei den Platzkonzerten beim Pavillon wieder spielen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.