07.09.2016, 11:48 Uhr

Hotelkonzept ein voller Erfolg

Die Familie Kobliha hat die Zeichen der Zeit erkannt und das Hotelkonzept umgekrempelt. (Foto: Alpina Hotel)

Das Alpina in Fügen wurde zum Kinder- und Lifestylehotel

Die Familie Kobliha aus Fügen betrieb jahrelang ein Hotel mit À-la-carte-Restaurant. Jetzt hat man komplett umgesattelt und wurde zum Family-Lifestyle-Hotel. Ein Konzept, das aufzugehen scheint, denn das Angebot des Familienbetriebes lockt neue Gästeschichten an.

Weg von der Masse und hin zu mehr Qualität – das war es, was die Familie Kobliha mit ihrem Konzept rund um das Family-Lifestyle-Kinderhotel „alpina zillertal“ verwirklichen wollte. Es war nicht so, als hätte das alte Restaurant-Hotelkonzept nicht gut funktioniert. Tag für Tag waren die Familie Kobliha und ihre Mitarbeiter damit beschäftigt, die Gäste zufrieden zu stellen und das gelang hervorragend. Irgendwann war es dann aber genug mit dem Tagesgeschäft rund um das Restaurant, und das Konzept für das heutige Kinderhotel war in den Köpfen gereift. Ein Umbau ließ dann nicht mehr lange auf sich warten, und heute präsentiert sich das Alpina Zillertal als 4-Sterne-S-Betrieb. Die 30 Mitarbeiter des Betriebes haben die Entscheidung der Familie voll mitgetragen und man entwickelte ein Konzept rund um ein Familien- bzw. Kinderhotel, das es so im Zillertal bisher noch nicht gegeben hat. „Unser Hotel in Fügen vereint Traditionsbewusstsein und Lifestyle auf einzigartige Weise inmitten herrlicher Alpenwelt. Dafür wurden unserem Hotel in Österreich 4 Sterne Superior verliehen – aber auch für unsere Spitzenküche, für Style, für Service, für Sport & SPA“, erklärt Michael Kobliha im Gespräch mit der RM-Redaktion.

Ein Traum für Kinder

16 neue Family-Suiten zwischen 50 qm und 105 qm bieten den Gästen Platz, und natürlich gibt es jede Menge Möglichkeiten für die Kleinen. Seit einiger Zeit ist der 700 qm große Außenspielplatz eröffnet. Fröhlich hüpfen, Trampolin springen, Karussell fahren und klettern sind auf dem neuen Außenspielplatz angesagt. Wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt, gibt es natürlich drinnen nochmal so viel Spielfläche im 700 qm großen Indoor-Spiel- und Betreuungsbereich mit Turnsaal, Softplay-Anlage etc. Die vielseitige Kinderbetreuung im Babyclub (0-2 Jahre), Miniclub (3-6 Jahre), Maxiclub (7-10 Jahre) und Teenieclub (11-15 Jahre) funktioniert im neuen Kinderhotel bestens und wird auch von den Gästen honoriert, denn schließlich wollen Mama und Papa im Urlaub auch hin und wieder ein paar Stunden für sich haben. Das ganze Jahr über können Kinder, Kleinkinder und Babys in Freds Swim Academy außerdem spielerisch und altersgerecht schwimmen lernen. Und im Winter werden Kinderskikurse und Snowboardunterreicht beim Übungslift am Hotel angeboten, die Partnerskischule „AKTIV“ holt die Kinder direkt im Hotel ab und bringt sie auch wieder zurück.

Ein neuer Weg

Mit dem Alpina Lifestyle- und Kinderhotel hat die Familie Kobliha neue Wege beschritten und ist für ihren Mut belohnt worden. „Mit unserem Konzept haben wir es geschafft, eine neue Gästeschicht anzusprechen, und ich denke, dass wir hier auf jeden Fall eine richtige Entscheidung getroffen haben“, erklärt Michael Kobliha im Gespräch mit der RM-Magazin-Redaktion.

Hotel

:
alpina zillertal family . lifestyle . kinderhotel

Besitzer:
Familie Kobliha/Fügen/Zillertal

Adresse:
Pankrazbergstraße 32

Website:
www.alpina-zillertal.at

Kontakt:
Tel: 05288 62030
Mail: info@alpina-zillertal.at
Fax: +43 5288 62030-24
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.