12.07.2016, 13:56 Uhr

Schützen marschierten in Weerberg auf

Schwazer Bataillonsfest am Weerberg 2016

Weerberg war am Wochenende voll in der Hand der Schützen, Grund war das 68. Schwazer Bataillonsschützenfest.

WEERBERG (hh). Mit Bieranstich, Konzert der BMK Weerberg sowie Tanz und Unterhaltung mit Z3 begann alles am Freitag. Am Sonntag dann der große Aufmarsch von 1067  Schützen, Marketenderinnen sowie vier Musikkapellen. Die Hl. Messe zelebrierte Pfarrer Hans-Peter Schiestl, musikalisch umrahmt von den Bundesmusikkapellen Pill und Weerberg. Mit den16 Kompanien, angeführt von Major Karl-Josef Schubert, und zahlreichen Gastkompanien aus ganz Tirol, feierten auch LHStv Josef Geisler, Gastgeber Bgm Gerhard Angerer und Landeskommandant-Stv Mjr. Christian Meischl mit. Die Andreas-Hofer-Medaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien erhielt Hauptmann Gerhard Gründler von den Andreas-Hofer-Schützen Schwaz, für 55 Jahre. Das Silberne Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien  erhielten Erich Rainer (Jenbach) und  Anton Kreidl (Vomp). Ausgezeichnet wurde auch das Weerberger Ehepaar Karl (Bronzene Verdienstmedaille) und Hermine Knapp (Margarethen Medaille). Nach dem Festakt wurden die Marschblöcke von den Musikkapellen Pill, Weerberg, Wattenberg und Kolsass zum Festzelt begleitet. Bataillonskommandant Schubert bedankte sich bei der Schützenkompanie Weerberg die das Fest besten ausgerichtet hat.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.