13.06.2016, 17:55 Uhr

Verschärftes Handy-Verbot am Steuer

SCHWAZ (dw). Seit vergangenen Donnerstag ist die Verwendung von Handys am Steuer endgültig verboten. Nach dem Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung wurde jetzt auch das SMS-Schreiben und jedes weitere Hantieren mit dem Handy als Verbot gesetzlich verankert. Erlaubt sind aber weiterhin das Telefonieren mit Freisprecheinrichtung und die Verwendung des Handys als Navigationssystem. Dabei muss das Mobiltelefon aber im Inneren des Fahrzeuges fix befestigt sein. Bei einer Schwerpunktaktion erwischte die Tiroler Polizei an einem Tag 189 Autofahrer beim verbotenen Telefonieren ohne Freisprech-Einrichtung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.