10.05.2016, 14:46 Uhr

Mädchen können überallhin: Girls‘ Day bei GE in Jenbach

„Girls‘ Day“ bei GE in Jenbach (Zweite von links: Landesrätin Christine Baur; Letzter in zweiter Reihe: Supply Chain Manager & Standortleiter Martin Mühlbacher) (Foto: Ilvy Rodler)

Der Girls’ Day ermöglicht Schülerinnen der siebten und elften Schulstufe auch heuer wieder, einen interaktiven Tag bei GE in Jenbach zu verbringen und damit Einblicke in die Arbeitswelt des Gasmotorenspezialisten zu bekommen.

Dieser traditionell gut angenommene Aktionstag soll eine Trendwende in der Berufsorientierung von Mädchen unterstützen, indem er ihnen Mut macht, eigene Stärken und Interessen abseits der traditionellen Geschlechterklischees kennenzulernen, und dadurch ihre beruflichen Perspektiven erweitert. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Unternehmens wurden die Besucherinnen in Kleingruppen durch verschiedene Stationen des Jenbacher Werks geführt und zudem über technische Ausbildungen und Studien informiert.
„Frauen stellen immer noch ein nicht zur Gänze ausgeschöpftes Potenzial in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen dar“, so Martin Mühlbacher, Standortleiter von GE in Jenbach. „Mit der Teilnahme am Girls’ Day animieren wir unsere jungen Besucherinnen einerseits dazu, eine Ausbildung in diesen klassischen Männerdomänen in Betracht zu ziehen. Und andererseits wollen wir auch ganz konkret GE in Jenbach als spannendes Unternehmen und potenziellen Arbeitgeber präsentieren, der viele interessante Möglichkeiten für Frauen bietet.“
Auch Landesrätin Christine Baur stattete GE Jenbach am Girls‘ Day einen Besuch ab und wies dabei einmal mehr auf die große Bedeutung dieses Aktionstages hin: „Der heuer bereits zum 15. Mal in Tirol stattfindende Girls‘ Day ist eine wichtige Initiative, um Mädchen den Horizont von technischen Berufen zu eröffnen und damit ihr Interesse für Berufsfelder abseits der traditionellen Rollenbilder zu wecken“, so Landesrätin Christine Baur.
Organisiert wurde der diesjährige Girls‘ Day bei GE in Jenbach heuer erstmals vom lokalen Team des GE Women‘s Network. Durch zahlreiche Aktivitäten verfolgt dieses Netzwerk sein Ziel, Frauen innerhalb von GE besonders zu fördern. So steht z. B. Ende des Monats für interessierte Mitarbeiterinnen auch ein Besuch bei einer lokalen GE Gasmotorenanlage auf dem Programm, und am 19. Mai lädt GE im Rahmen der von der Arbeitsmarktförderungs GmbH veranstalteten 15-Jahr-Feier des Girls’ Day zum Vortrag „Vielfalt wirkt – wie GE auf weiblichen Nachwuchs setzt“ von Martina Kohlberger von der Personalabteilung bei GE in Jenbach ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.