Technik

Beiträge zum Thema Technik

Ab Herbst gibt es neue Studiengänge von Siemens.
1

Digitalisierung und Industrie
Siemens weitet das Ausbildungsangebot aus

Siemens erweitert das Weiterbildungsangebot mit einer Kombination aus Studium mit Lehre. WIEN/FLORIDSDORF. Insgesamt fünf neue Studiengänge gibt es von dem Floridsdorfer Unternehmen. Dabei liegt der Fokus stark auf Digitalisierung und Industrie 4.0. Das führende Technologieunternehmen mit Sitz in der Siemensstraße 90 bietet seit 2018 gemeinsam mit der Fachhochschule St. Pölten ein ausbildungsintegriertes Studium an. Neues AngebotAb September 2021 wird die Zusammenarbeit mit anderen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) setzt sich für nachhaltige Betriebsführung ein.
4

Penzing
Technisches Museum als erstes "grünes" Bundesmuseum zertifiziert

"OekoBusiness" - das Umweltserviceprogramm der Stadt - kann trotz Corona auf eine Erfolgsbilanz verweisen: Zahlreiche neue Unternehmen - darunter auch das Technische Museum - sind nun mit dabei und machen gemeinsam mit 1.400 Betrieben die Wiener Wirtschaft nachhaltiger und umweltbewusster. WIEN/PENZING. "Nachhaltig geführte Betriebe sind ein wesentlicher Faktor in einer lebenswerten und klimaneutralen Stadt", betonte Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) am Montag, den 10. Mai bei der...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger
Ganzkörpererlebnis für Groß und Klein im Technischen Museum.
2

Spaß und Technik
Das Technische Museum hat für Kids viel zu bieten

Im Technischen Museum in der Mariahilfer Straße 212 steht ab sofort ein neuer Bereich für große und kleine Entdecker zur Verfügung, "miniXplore". WIEN/PENZING. Auf 500 m2 warten zahlreiche interaktive Stationen und eine vielfältige Bewegungslandschaft. Neben technischem und naturwissenschaftlichem Verständnis fördern die interaktiven Stationen Fähigkeiten wie Kommunikation, Kooperation, Kreativität und Problemlösungskompetenz. Der Fantasie sind im Museum keine Grenzen gesetzt. Außerdem kann man...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger
Die aus dem Jahr 1971 stammende Technikanlage des Freibads wird erneuert. Die Arbeiten haben schon begonnen.

Technik-Sanierung
Freibad von Neuhaus am Klausenbach wird renoviert

Im Freibad von Neuhaus am Klausenbach hat eine umfassende Renovierung der Anlagentechnik begonnen. Erneuert wird vor allem die aus dem Jahr 1971 stammende Filteranlage mit dem dazugehörigen Kessel. Das Vorhaben, das im Gemeinderat mit ÖVP-Mehrheit beschlossen wurde, kostet rund 50.000 Euro. Es sei die Voraussetzung, dass das Bad erhalten bleibe, so die ÖVP-Fraktion. Laut Bgm. Reinhard Jud-Mund (SPÖ) sollte die Badesaison in der zweiten Juniwoche eröffnet werden können. Gegenüber dem Freibad...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
6

Futuristische Sonderausstellung auf 5 Etagen!
"Künstliche Intelligenz?" im Technischen Museum!

Vor mehr als 110 Jahren, im Juni 1909, wurde das Technische Museum in Wien gegründet, das auf ca. 22.000 m2 und 5 Stockwerken einen umfassenden Einblick in die Welt der Technik bietet. Die Ausstellungen sind allerdings nicht nur vergangenheitsorientiert, sondern auf dem Puls der Zeit und der aktuellen Entwicklung. Bestes Beispiel: Die Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz?“, die sich auf 5 Ebenen noch bis Sommer 2022 mit dieser komplexen, futuristischen und teils auch umstrittenen Thematik...

  • Wien
  • Penzing
  • Oliver Plischek
vl.: Renzl, Enhuber, Linecker, Hochradl
2

HTL Braunau
3. Platz bei „internationaler“ Europameisterschaft

Das Projekt-Team R.O.L.E. GmbH – automated bottle handler der HTL Braunau hat nach seinem österreichweiten Sieg im Herbst des Vorjahres beim Bank Austria Businessplan-Wettbewerb nun beim Mitte April stattfindenden YouthStart European Entrepreneurship Award einen ausgezeichneten 3. Platz in der Kategorie „Real Market Challenge“ erreicht. Österreichweiter Sieg als Voraussetzung für Teilnahme Am 15. und 16. April fand in Wien der Wettbewerb „Youth Start European Entrepreneurship Award“ online...

  • Braunau
  • HTL Braunau
5

HTL Braunau
Mit Stroh und Künstlicher Intelligenz erfolgreich

Beim Maturaprojekt-Wettbewerb der FH Kärnten haben sich gleich zwei Projekt-Teams der HTL Braunau wieder bestens präsentiert und konnten in der Kategorie „Bauingenieurwesen & Architektur“ einen 2. Platz sowie den Silicon Alps Sonderpreis erringen. Insgesamt 1000 Euro Preisgeld kamen dadurch in die Talenteschmiede im Innviertel. Mit Strohdämmung erfolgreich Das Projekt „Biologische Strohdämmung“ von Alexander Brunnauer und Johannes Stöllberger (Abteilung Elektrotechnik), das unter Betreuung von...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Das summercamp-4-kids der Zukunftsakademie bietet spannende Einblicke in die Welt der Naturwissenschaft und Technik.
2

Anmeldung startet
Beim summercamp-4-kids werden Mostviertler Kinder zu richtigen Entdeckern

Zwölf Orte im Mostviertel locken im Sommer mit Forschen, Entdecken und Experimentieren. BEZIRK. Forscher und Entdecker aufgepasst! Dieser Sommer wird aufregend und abwechslungsreich – trotz Pandemie. Beim diesjährigen summercamp-4-kids der Zukunftsakademie Mostviertel warten in den letzten beiden Ferienwochen wieder jede Menge Experimente, Rätsel und Basteleien auf Kinder von 8 bis 13 Jahren, um die Welt von Naturwissenschaft und Technik zu erleben. Das summercamp-4-kids macht in diesem Jahr an...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
So schaut "Alois" der Luftreiniger aus.

WD-AUSTRIA
1 Waldviertler - 3 Leut. Der Bernie - Der Edi und der Alois

NÖ (red.) Der Alois - ein Luftreiniger der Exklusivklasse ist die neueste Entwicklung des Waldviertler Innovations-Betriebs WD-AUSTRIA. Das Unternehmen ist seit über 25 Jahren in österreichischen und deutschen Museen für nachhaltige Technik zur Raumluft-Konditionierung bekannt. Über die EntwicklungDie Praxiserfahrung und Erfinder-Know-How war die Basis, um ein Luftreinigungsgerät der Extraklasse für Büroräume - Arztpraxen und die Hotelerie zu entwickeln. Die Technik beruht auf einer speziellen...

  • Krems
  • Mariella Datzreiter
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

Digitaler Donnerstag
Schadsoftware – Ransomware, digitale Erpressung

Im Bereich Schadsoftware gibt es einige verschiedene Malwares, die eurem Computer gefährlich werden können. Dazu gehört auch die sogenannte Ransomware. Einfach gesagt, ist es eine Schadsoftware zur Erpressung von Lösegeld.  Was genau ist Ransomware?Der Begriff Ransomware setzt sich aus dem Begriffen Malware (engl. Schadprogramm) und ransom (engl. Lösegeld) zusammen. Die Erpressungs-Schadsoftware dringt auf fremde Rechner ein und verschlüsselt die Daten auf der lokalen Festplatte des fremden...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Wirtschafts- und Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Frauenlandesrätin Gabriele Fischer und Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader präsentieren das digitale Girls’ Day Abenteuer.

Mädchen in Zukunftsberufen
Mit dem Girls’ Day „ran an die Technik“

Aktionstag wurde in den Juni verschoben, bis dahin überbrückt ein digitales Angebot die Wartezeit. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Bei der Premiere des Aktionstages 2001 standen 50 Mädchen und acht Unternehmen an der Startlinie des Girls’ Day Tirol. Mittlerweile besuchen am Girls‘ Day, der außerhalb von Pandemiezeiten immer am vierten Donnerstag im April veranstaltet wird, jährlich Hunderte von Mädchen und junge Frauen Unternehmen mit handwerklichen, naturwissenschaftlichen und technischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Girls-Day
In Böhlerwerk schnuppern Mädchen Technik-Luft

Der internationalen Aktionstag „Girls’ Day“ soll bei Mädchen Interesse an Technik, Naturwissenschaft und Handwerk wecken. WAIDHOFEN/YBBS. Um sie bei der Orientierung unter diesen zukunftsträchtigen Berufen zu unterstützen, setz ten in diesem Jahr auch wieder einige voestalpine- Unternehmen wie die voestalpine Precision Strip GmbH in Böhlerwerk Aktivitäten – diesmal öffnete die Gesellschaft ihre Türen allerdings digital. Digitale Berufsorientierung In Zeiten einer Pandemie läuft...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Breitenstein
Neigezug-Technik auf Ghega-Strecke getestet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Jedes Jahr bekommen die Mitglieder des "Clubs der Freunde Ghegas"einen Jahreskalender, der Eisenbahn-Motive zeigt. Die Fotos für den heurigen Kalender schoss Erich Nährer. Das Mai-Foto entstand während der Zulassungsfahrten in Österreich und Tschechien auf dem bekannten Viadukt Kalte Rinne. Der sogenannte Neigezug war planmäßig zwischen Prag und Wr. Neustadt im Einsatz. Die Neigezug-Technik fand in Italien Nachahmer in Gestalt des "Pendolino". "In Spanien setzte man...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Video

HTL Wolfsberg
Echte Maschinen digital dargestellt

Mit Unterstützung der Kärntner Sparkasse können an der HLT Wolfsberg sogenannte "virtuelle Zwillinge" hergestellt werden. WOLFSBERG. "Digitale Klone“ oder „virtuelle Zwillinge“ werden in der Industrie immer beliebter. Dabei handelt es sich um Abbildungen eines Produktes am Computer, die bei der Reduktion der Planungskosten und bei der Vermeidung von Fehlern helfen können. Hochleistungs-Hardware Um diese Produkte zu erzeugen, ist es erforderlich, leistungsstarke Computer mit hochwertigen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Vier Bionik-Schülerinnen der HTL Braunau entwickelten einen automatischen, mobilen Aufzuchtstall für Küken.

Für glückliche Piepmätze
Der innovative Hühnerstall

HTL-Schülerinnen bauen automatischen, mobilen Aufzuchtstall mit Technik von B&R. BRAUNAU, EGGELSBERG. Einen automatischen, mobilen Aufzuchtstall für Küken haben vier Bionik-Schülerinnen der HTL Braunau im Rahmen ihres Maturaprojektes entwickelt. Im Vergleich zu konventionellen Ställen bietet der neue Stall Vorteile für Mensch, Tier und Natur. Die Technik dafür kommt vom Eggelsberger Automatisierungsspezialisten B&R. Die Aufzucht von Küken ist mit viel Zeit und Arbeit verbunden: Neben Futter und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
vl.: Tourey, Nedeljkovic, Aziri
8

HTL Braunau
Zukunftsträchtige Projekte mit Digi-Bonus ausgezeichnet

Der Digi-Bonus des größten österreichischen Wettbewerbs für Diplomarbeiten „Jugend Innovativ“ wird für Projekte vergeben, die sich nicht nur um den aktuellen Stand des Projektes kümmern, sondern auch die Weiterentwicklung in den nächsten Jahren und die Relevanz von digitalen Aspekten für das Projekt im Blick haben. Allein aus der HTL Braunau wurden dieses Jahr insgesamt acht Projekt-Teams ausgewählt, die den Bonus in Höhe von je 300 Euro erhalten. Die Originalität und Kreativität sowie die...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Die Forschungs- und Lernfabrik der TU Graz, kurz smartfactory@tugraz, ist ein Ort für die Aus- und Weiterbildung im Bereich Industrie 4.0, an dem Unternehmen auch digitalisierte Produktionstechnologien in einer geschützten Umgebung erproben können.
3

smartfactory startet in Vollbetrieb
Lernfabrik für Unternehmen, Studierende und SchülerInnen

Das TU-Versuchslabor "Smartfactory" startet mit April nun im Vollbetrieb. Die gesamte Pilotfabrik "smartfactory@tugraz"der ist mit 5G ausgestattet, Planungsprozesse können damit in Echtzeit miteinander vernetzt werden. Ein spezielles Software-Paket gewährleistet die Datensicherheit in der 300 Quadratmeter großen Fabrik, indem Abweichungen von den sonst üblichen Datenströmen erkannt werden und ein Alarm ausgelöst wird. Geräte in der SmartfactoryDie Geräte stehen nicht nur für TU-Studierende und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Lukas Lehner (Lehner Beeren GmbH), Maria Ettlinger (Moststraße Geschäftsführerin).
1

Mostviertler Erdbeerernte im April
Diese Technik verlängert die regionale Erdbeersaison

In Haag können regionale Erdbeeren rund neun Monate im Jahr reifen – und das ressourcenschonend. HAAG. HAAG. Bereits im April Mostviertler Erdbeeren? Das gibt es jetzt durch eine innovative und ressourcenschonende technische Lösung in Haag. Im neu errichteten Gewächshaus der Familie Lehner werden die Erdbeerpflanzen gezielt temperiert und zu einem früheren Pflanzenwachstum angeregt. Durch einen Erdwärme-Flächenkollektor wird mittels Wärmepumpe ein für die Pflanzen angenehmes Umfeld geschaffen....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Wirtschaftslandesrat Leonhard Schneemann (3. von rechts) besuchte das Bildungs- und Beschäftigungszentrum in Rudersdorf, wo Arbeitslose für den Arbeitsmarkt geschult werden.
3

Handwerk und Technik
Neue Weiterbildungsschiene in Rudersdorf

Das Bildungs- und Beschäftigungszentrum (BBZ) in Rudersdorf hat eine neue Weiterbildungsschiene begonnen. "Qualifizierung in Handwerk und Technik" läuft bis Ende 2022 und soll Arbeitslose für den Arbeitsmarkt rüsten. Vermittelt werden grundlegende technische und gewerbliche Fähigkeiten. Während der Programmdauer sollen 40 Personen - je 20 Frauen und 20 Männer - neue Qualifizierungen erhalten. Bei Kooperationspartnern wie dem Müllverband oder Gemeinden sollen diese in die Praxis umgesetzt...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Eine der Mitmachstationen im BesucherInnenzentrum des CoSA.
4

Fertig? Los!
Historische Reise durch die Welt von Sport, Kultur und Technik

Die Geschichte von Sport und Technik steht im Fokus der neuen Ausstellung im Center of Science Activities (CoSA) im Joanneumsviertel. Damit ist sie Teil des Grazer Sportjahres „Let’s Go Graz“. "Fertig? Los! Die Geschichte von Sport und Technik": Unter diesem Titel startet morgen mitten in Graz eine Ausstellung über Körperkult, Rekordjagd und Wellness-Oasen. Von morgen bis 21. November diesen Jahres ist die Ausstellung zu sehen. "In einer Zeit, in der leider auch im Sport noch viele...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Laut Bürgermeisterin Hedi Wechner und Sachverständiger Johannes Schmidt war das Ergebnis des Lokalaugenscheins erschütternd.
Aktion 12

Wörgler Wasserwelt
"Die Bilder sind erschütternd"

Bei der Wörgler Gemeinderatssitzung am 25. März zog sich das Wave wie ein roter Faden durch die Besprechung. Eine weitere Begehung des Bades bei dem auch Bürgermeisterin Hedi Wechner und Sachverständiger Johannes Schmidt anwesend waren, lieferte "erschütternde Bilder". Ganz und garnicht einverstanden mit der Darstellung der Wasserwelt waren die Wave-Befürworter. WÖRGL (mag). Auch bei der letzten Wörgler Gemeinderatssitzung am 25. März, die live Übertagen wurde, stand erneut das Wave im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die ABV-Vorstandsmitglieder Daniela Riedler, Johannes Binder, Sonja Hutter-Binder und Franz Krammer (v.l.) im Podcast

Podcast
SteirerStimmen – Folge 56: "ABV mein Job" aus Voitsberg

VOITSBERG. Wie geht Lehre, Bewerben und Schnuppern während Corona? Und welche Bedeutung haben Fachkräfte für die Region, aber auch für junge Menschen, die einen Arbeitsplatz vor Ort suchen? Darüber spricht WOCHE-Redakteurin Selina Wiedner mit den Vorstandsmitgliedern des Voitsberger Ausbildungsverbunds "ABV mein Job": Sonja Hutter-Binder, LFI Steiermark, Obfrau ABVJohannes Binder, Binder LernwerkFranz Krammer, KrenhofDaniela Riedler, Stoelzle Oberglas KapitelMin. 2: offene LehrstellenMin. 6:...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Mädchen an der Poly Technischen Schule Deutschlandsberg wenden sich vermehrt technischen Skills zu.

Bildung in Zeiten von Corona
Mädlspower an der PTS Deutschlandsberg

"Die Zukunft der Technik ist weiblich!“ ist derzeit das Credo an der Poly Technischen Schule Deutschlandsberg.  DEUTSCHLANDSBERG. Waren früher Mädchen in technischen Berufen selten zu finden, so macht sich während der letzten Jahre der Trend in die Gegenrichtung an der PTS Deutschlandsberg deutlich bemerkbar. Ob Tischlerin, Elektro- oder Metalltechnikerin, in jedem Fachbereich sind die Mädchen eindeutig im Vormarsch. Selbst ist die Frau "Aber auch diejenigen, die eine wirtschaftliche...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Während der Osterferien hat das Welios täglich geöffnet.

Osterferien
Auf Entdeckungsreise im Welios

Das Welser Science Center Welios bietet auch in den Ferien ein buntes Programm an. WELS. Die Besucher können dort täglich von 11 bis 16 Uhr auf Entdeckungsreise gehen. Zahlreiche Attraktionen warten darauf, entdeckt zu werden. So gibt es neben der Dauerausstellung auch die die Sonderausstellung „Superhirn“, den neue Baumeisterplatz, den „Raum der Illusionen“ oder die Informatikecke. Naturwissenschaft und Technik stehen dabei im Rampenlicht und lassen sich in Form von zahlreichen Exponaten nicht...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Wissbegierige Kinder werden zum Ferienprogramm eingeladen.
  • 23. August 2021 um 08:30
  • Handelsakademie
  • St. Johann

MINT-Ferienbetreuung

9 Wochen Ferien können sich für wissbegierige Kinder und Jugendliche sehr lang anfühlen. Die HAK St. Johann hat sich deswegen etwas ganz besonderes einfallen lassen und veranstaltet heuer in den Sommerferien die Mint-Ferienbetreuung.  PONGAU. Von Montag, 23. August, bis Freitag, 10. September, werden in der Handelsakademie in St. Johann die MINT-Kurse veranstaltet. Die Kurse finden immer von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr statt und beinhalten alles zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.