Alles zum Thema Technik

Beiträge zum Thema Technik

Lokales
Abgetragen ist die Schrankenanlage
8 Bilder

Ausgedient
Alte Technik abgebaut

Groß Sankt Florian hat ein kleines Stück Geschichte weniger.  Jeder kennt Bahnübergänge , deren Gefahren und manche Wissen auch wie man sich an diesen verhält .  Aber dieser eine war etwas ganz besonderes.  Fernab von vielbefahrenen Straßen , als zufahrt zu Agrarflächen diente dieser "Sperrschranken" Jahrelang den Landwirten um zu Ihren Feldern zu gelangen.  Nun ist er samt Bahnübergang abgetragen worden.  Im Bahnhof nächst der "Sonnenstraße " war der Übergang von der Straße aus zu sehen ....

  • 17.03.19
  •  2
  •  2
Lokales
19 Bilder

Wetterhäuschen 2019
Es ist wieder in der Waidhofner Innenstadt

Im Jahr 2000 wurde das Wetterhäuschen aus dem Jahr 1899  von seinem 100 jährigen Stammplatz verbannt. Doch nun hat Bürgermeister Mag. Werner Krammer das wertvolle Kulturgut der Stadt wieder "zurückgeholt. Alles Nähere im Internet unter  https://piaty.blog/2019/03/06/wettergott-sagte-ja/   beziehungsweise immer auf        piaty.blog

  • 13.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) testet etwa multifunktional einsetzbare Wetter- und Umweltsensoren.

Technologie der Zukunft
Pilotprojekt: Sensoren an Wiener Ampelanlagen

Neue Wetter- und Umweltsensoren an Ampeln liefern überzeugende Testergebnisse. Das Potenzial dieser neuen Technologie ist groß. WIEN. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) testete bereits die multifunktional einsetzbaren Wetter- und Umweltsensoren an 10 Standorten. Die Sensoren können in der ersten Stufe des Projekts Daten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lautstärke und Luftqualität sammeln. Die Möglichkeiten seien aber noch viel weitreichender und heuer konkret noch...

  • 12.03.19
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bundesminister Heinz Faßmann (v. l.).

Bundeskanzler Sebastian Kurz
„Mindestens 800 Ausbildungsplätze für Oberösterreich“

Frauen in die Technik, mehr MINT- und IT-Ausbildungsplätze und eine neue HTL sind Bestandteile der Zukunftsoffensive des Bundes. OÖ. Den Weltfrauentag nutzte Bundeskanzler Sebastian Kurz bei seinem Besuch in Linz, um auf die große Nachfrage an Fachkräften in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sowie Informationstechnologie (IT) aufmerksam zu machen. Kurz verkündete gemeinsam mit Bildungsminister Heinz Faßmann, dass im Zuge der Zukunftsoffensive des...

  • 09.03.19
Wirtschaft
Ingeborg Krainer (ZAM-Regionalleiterin), Petra Rainer (ZAM-Betriebskontakterin und Trainerin) und Lisa Wetl (ZAM-Trainerin) in der Werkstatt am Deutschlandsberger Standort.

Interview
Frauen in die Werkstatt und hinter die Bohrmaschine!

Zum Weltfrauentag haben wir uns mit Ingeborg Krainer über Gleichstellung und wirtschaftliche Chancen für Frauen unterhalten. Die Regionalleiterin des ZAM Deutschlandsberg arbeitet täglich mit Frauen zusammen, die vor beruflichen Herausforderungen stehen. WOCHE: Warum braucht es auch 2019 noch einen Weltfrauentag? INGEBORG KRAINER: Vieles ist tatsächlich besser geworden, in Bereichen wie Bildung oder Gesundheit gibt es eine Gleichstellung von Frau und Mann. In der Gesellschaft ist aber noch...

  • 04.03.19
Lokales
Der Lehrgang zur Naturschutzfachkraft an der FH Kärnten startet im Oktober und dauert zwei Semester lang
2 Bilder

FH Kärnten
Neuer FH-Lehrgang rund um den Naturschutz

SPITTAL/KLAGENFURT. Die FH Kärnten bietet eine Ausbildung zur Naturschutzfachkraft an. Dazu diskutierten kürzlich Lehrende, Studierende, Unternehmer und Entscheidungsträger über die Anwendungsgebiete und Möglichkeiten in der Wirtschaftskammer Klagenfurt.  Wichtiges Bindeglied „In jeder Kommune und in jedem Bauunternehmen sollte eine Naturschutzfachkraft tätig sein“. Dies ist für Christoph Aste, Wirtschaftskammer Kärnten - Fachgruppe Ingenieurbüros Kärnten, das Ziel des neu...

  • 27.02.19
Lokales
Forscher-Nachwuchs: Kinder können im Rahmen der Begabungsakademie ihre Talente und Interessen entdecken und entfalten.

Begabungsakademie Steiermark: Wo heute Talente für morgen geschmiedet werden

Seit drei Jahren setzt die Begabungsakademie Steiermark den Fokus auf die Stärken der Kleinen. Technik, Sprachen oder doch Musik? Die Frage nach eigenen Talenten und Stärken können selbst viele Erwachsene nicht einfach beurteilen. Um diesen Umstand schon von klein auf zu ändern und gezielt Stärken zu fördern, haben die zwei Lehrerinnen Lisa Glück und Anna Pongratz die Begabungsakademie Steiermark ins Leben gerufen. Dort bieten sie eine Orientierung für Kinder im Volksschulalter an und...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Bernhard Kronsteiner, Geschäftsführer von x-tention.

x-tention
Welser IT-Firma mit Großauftrag in Deutschland

X-tention arbeitet an einem digitalen Gesundheitsnetzwerk in Deutschland. WELS. Die Welser IT-Firma x-tention entwickelt, gemeinsam mit zwei weiteren Firmen, in den nächsten Monaten das Digitale Gesundheitsnetzwerk der deutschen Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK). Das Gesundheitsnetzwerk wird eine Plattform für den bundesweiten Datenaustausch, die im Kern auch eine elektronische Patientenakte für alle AOK-Versicherten umfasst. Zusätzlich arbeiten die Welser auch noch an einer elektronischen...

  • 26.02.19
Wirtschaft
Bürgermeister Hansjörg Obinger, Kindergartenleiterin Brigitte Witte-Steinbacher und Manfred Santner, Geschäftsführer Liebherr-Werk Bischofshofen eröffneten mit den kleinen Nachwuchsforschern das neue Kinderlabor in Bischofshofen.
4 Bilder

Spürnasenecke
Kindergarten Neue Heimat Bischofshofen erhielt eigenes Labor

Der Kindergarten Neue Heimat in Bischofshofen hat nun mit der Spürnasenecke sein eigenes kleines Labor bekommen. BISCHOFSHOFEN. Im Kindergarten Neue Heimat wurden die Laborkittel ausgepackt. Das Liebherr-Werk Bischofshofen hat den kleinen Nachwuchsforschern ein Drittel der Spürnasenecke gesponsert. Die beiden anderen Drittel kamen vom Land Salzburg und der Gemeinde Bischofshofen. Zum Forscher werden In der Spürnasenecke werden die Kinder mit der Welt der Mathematik, Informatik,...

  • 22.02.19
Lokales
2017 starben in Österreich sechs Fußgänger und drei Radfahrer bei Unfällen mit Lkw. Der ÖAMTC fordert Abbiegeassistenten.
4 Bilder

Wenn ein „Piep" Leben rettet: Abbiege-Systeme für Laster

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Ein Neunjähriger ist auf dem Weg zur Schule. Ein Lkw-Fahrer liefert seine Ladung aus. Er biegt in eine Straße ein, die der Bub im selben Moment auf dem Zebrastreifen quert. Doch der Tote Winkel macht ihn für den Lkw-Fahrer unsichtbar. Und kostet den Buben das Leben. Diese Szene hat sich vor kurzem in Wien abgespielt. Seitdem fordern Eltern, Politiker und die Volksanwaltschaft den verpflichtenden Einbau von Abbiege-Assistenten. Diese gibt es ab 840 Euro. Eine...

  • 19.02.19
Wirtschaft
Dominik Hörbinger und David Schnitzhofer.
2 Bilder

Wunder der Technik
Dieser Baum kann Akkus von Smartphones aufladen

"Meet the Tree" ist eine Akkuladestation für Smartphones in Form eines Baumes. PUCH BEI HALLEIN. Der Holzcluster Salzburg schrieb, in Kooperation mit proHolz Salzburg und der Salzburger Landesinnung der Tischler und Holzgestalter, den Ideenwettbewerb 2018 „Meeting Point-Möbel“ aus. Das „Meeting Point-Möbel“ soll die geschickte Verarbeitung des regionalen Werkstoffes Holz, verpackt im funktionalen Design, nach dem Leitspruch „die Form folgt der Funktion“ repräsentieren....

  • 19.02.19
Lokales
Präsident der Wirtschaftskammer Walter Ruck, Vizebürgermeisterin und Stadträtin Maria Vassilakou, Wirtschaft- und Finanzstadtrat Peter Hanke und Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Wien Davor Sertic (v.l.n.r.)
3 Bilder

Sicherheit
Eine Million Euro der Stadt Wien für LKW-Abbiegeassistent

Maria Vassilakou kündigte an, beim morgigen Sicherheitsgipfel am Dienstag “Nägel mit Köpfen zu machen”. WIEN. Der Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung “gab es bereits genug Zeit für nette Gespräche”. Maria Vassilakou will laut der Pressekonferenz Montagmorgen in der Wirtschaftskammer Wien den Debatten über den LKW-Abbiegeassistenten Umsetzungen Folge leisten. Heute wurde der Deal präsentiert. Die Stadt...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales
Hier tüftelt ein Mädchen mit Roboter Dash, der sich über das Tablet steuern lies.

Technik begeistert
Mitmachtag für kreative Mädchen

Im Seminarzentrum Aigen findet im März ein kostenloser Mitmachtag für technikbegeisterte Mädchen statt. SALZBURG (red). Die Society of Women Engineers (SWE) an der FH Salzburg organisiert in Kooperation mit der Kompass Mädchenberatung und dem Girls' Day/akzente Salzburg einen "Mitmach-Tag für kreative Mädchen" ab 10 Jahren. Mädchen für Technik begeistern Am 9.3. können die Mädchen im Seminarzentrum Aigen ihre eigenen Ideen mit Hilfe von Technik und IT umsetzen. Studentinnen der FH, die...

  • 18.02.19
Wirtschaft
Die Vertreterinnen und Vertreter aus Betrieben mit einem Lehrstellenangebot rund um Handel und Büro am dritten Lehrstellentag mit Hartmut Kleindienst, Regionalstellenleiter-Stv. des AMS Deutschlandsberg (r.).
3 Bilder

Betriebe und künftige Lehrlinge an einem Tisch

Das AMS Deutschlandsberg brachte in der Lehrstellenaktionswoche junge Leute ganz nah an Berufe im Tourismus, Handel und Büro sowie im Bereich der Technik. DEUTSCHLANDSBERG. An drei Tagen in der Woche vor den Semesterferien hatten interessierte Lehrstellensuchende die einmalige Gelegenheit, Unternehmen persönlich kennenzulernen, die Lehrstellen im Bereich Tourismus, Technik, Handel und Büro anbieten. Aus drei Sparten An den Lehrstellenaktionstagen begrüßte der AMS...

  • 14.02.19
Lokales
Die Mädchen erstellten ihre eigene Schlüsselanhänger

Kompass Schule
Technikrallye beim AMS

Die Mädchen der NMS der Kompass Schule durften letzte Woche im AMS mehrere technisch-handwerkliche Tätigkeiten ausprobieren: einen Handyhalter selbst messen, schneiden und thermisch biegen, einen Schlüsselanhänger aus Metall schneiden, feilen, stanzen und bohren. Laut Aussagen der Jugendlichen war der Höhepunkt des Nachmittags das Programmieren ihrer eigenen Computerspiele anhand einer visuellen Programmiersprache. Die AMS Technikrallye gibt Mädchen die Gelegenheit, sich mit...

  • 12.02.19
Lokales
29 Bilder

First Lego League
Auf in den Weltraum - Roboter im Anmarsch

Bad Radkersburg, 09. Feber 2019. Das Österreich Finale der First Lego League fand erstmals in der Steiermark statt. Das Zehnerhaus in Bad Radkersburg wurde kurzzeitig zu einer Raumstation. Die First Lego League ist internationalen Forschungs- und Programmierwettbewerb. Die besten 18 Teams aus Österreich matchten sich um den Einzug in das Zentraleuropafinale. Into OrbitDer Bewerb ist ein internationales Forschungsprogramm, welches Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an...

  • 10.02.19
  •  1
Freizeit
5 Bilder

Das Welios-Museum fliegt hoch hinaus

Das Mitmach-Museum für Kinder präsentiert seine Relaunchpläne und das zukünftige Programm. WELS. Nach achtjährigem Bestehen will das Welios nun mit einem "sanften Relaunch" mehr Besucher anlocken. Im vergangenen Jahr besuchten 50.000 Menschen das Mitmach-Museum. "Wir sind mit den Zahlen zufrieden, über mehr Besucher sind wir aber immer froh", erklärt der Geschäftsführer Michael Holl. Nun sollen im Laufe der nächsten zwei bis drei Jahre neue Exponate angeschafft werden und Alte adaptiert...

  • 07.02.19
Lokales
Beim FIT-Infotag werden alle relevante Studien im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in Graz und im Burgenland vorgestellt.

Frauen in die Technik
Angebote, Vorträge und Beratungsgespräche am FIT-Infotag 2019

Am 11. Februar haben technisch und naturwissenschaftlich interessierte Frauen in Graz die Möglichkeit, sich über alle Angebote der Universitäten, Fachhochschulen oder Kollegs in der Steiermark und dem Burgenland zu informieren.  Frauen in der TechnikBeim FIT-Infotag 2019 am FH CAMPUS 02 werden verschiedenste Studien und Weiterbildungsmöglichkeiten im technischen Bereich vorgestellt. Neben individuellen Beratungsgesprächen besteht die Möglichkeit, sich vor Ort für das Ferialjobprogramm T³UG...

  • 07.02.19
Wirtschaft
ZAM-Regionalstellenleiterin Ingeborg Krainer freut sich auf die neuen Kurse in Deutschlandsberg.

ZAM Deutschlandsberg
Frauen zu gefragten Fachkräften ausbilden

Die österreichische Wirtschaft wächst seit Jahren, auch heuer soll die Konjunktur nur leicht zurückgehen: Heimische Unternehmen suchen daher laufend nach Personal. Das spürt auch unser Bezirk ganz deutlich – so deutlich, dass die WOCHE Deutschlandsberg dazu ein Sonderprodukt produziert (demnächst mehr). Neue AusbildungenEin Beispiel, das nun gezielt auf diesen Fachkräftemangel reagiert, ist das Zentrum für Ausbildungsmanagement (ZAM). Im Auftrag von AMS und Land Steiermark setzen sich die 15...

  • 01.02.19
  •  1
Wirtschaft
Über verschiedenste Lehrberufe in den Sparten Technik, Tourismus, Handel und Büro gibt es Informationen bei den Lehrstellenaktionstagen des AMS Deutschlandsberg.

Überblick über Lehrberufe
Lehrstellenaktionstage des AMS Deutschlandsberg

Vom 11. bis zum 13. Februar finden im AMS Deutschlandsberg (Rathausgasse 5) Lehrstellenaktionstage statt. Hier erhalten Interessierte einen Überblick über die vielfältigen Lehrberufe und es bietet sich die Möglichkeit, Unternehmen kennenzulernen und sich bei diesen gleich persönlich vorzustellen. "Im besten Fall nimmst Du Deine Bewerbungsunterlagen mit - das erhöht Deine Chance auf Deinen Traumberuf", freut sich das Team des AMS Deutschlandsberg auf viele Besucher. 3 Tage, 3 Bereiche Am...

  • 30.01.19
Leute
Am Traditionsball: Gerald Fuxjäger, Stefania Rossi, Günter Riegler, Harald Kainz, Hartwig Holweg, Ferdinand Hofer, Martin Payer ( v. l.)

Wissenschaft trifft Tanz: Der Ball der Technik elektrisierte

Es ist ein Treffpunkt für Technologiebegeisterte: Der Ball der Technik versammelt alljährlich 2.000 Besucher im Grazer Congress und auch heuer konnte Harald Kainz, Rektor der Technischen Universität Graz, viel Prominenz begrüßen. Unter dem Motto „ingenieurinnen gestalten“ trafen sich etwa Landtagsabgeordnete Sandra Holasek, Stadtrat Günter Riegler, IV-Präsident Georg Knill, AVL-Chef Helmut List, TU-Wien-Rektorin Sabine Seidler, FH Joanneum-Geschäftsführer Martin Payer und viele weitere auf dem...

  • 29.01.19
Wirtschaft
Ausbildungsleiter Wolfgang Eisterlehner mit Lehrling Rina Dema

Karriere mit Lehre
Mädchen finden Technikberufe immer „cooler“

BEZIRK (sta). Es ist keine Seltenheit mehr, dass sich Mädchen für eine technische Ausbildungen interessieren. Die Ausbildungsbetriebe berichten durchwegs von positiven Erfahrungen. Die Wartbergerin Rina Dema ist eine der jungen Damen, die eine Lehre in einem männerdominierten Beruf absolviert. Sie ist von ihrer Ausbildung bei der Firma Haidlmair begeistert. „Das Programmieren von Maschinen  finde ich besonders interessant. Vor allem weil mich diese Tätigkeiten fordern.“ Derzeit ist die...

  • 24.01.19
Lokales
3 Bilder

Digitales Lernen im Gymnasium Berndorf

BERNDORF (red). Tablets und Computer statt Hefte und Bücher? – Nein, nicht ganz, aber im BG/BRG Berndorf werden schon in der Unterstufe die Schüler/innen auf die rasch voranschreitende Digitalisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt vorbereitet. Computer, Internet, Handy und Co sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, daher ist es wichtig, auch schon in der Schule damit zu arbeiten und den sinnvollen Einsatz zu lernen. Notebooks und Tablets im Unterricht Der Elternverein des...

  • 21.01.19