Mädchen

Beiträge zum Thema Mädchen

Wirtschaft
Mädchen mehr für technische Berufe zu interessieren, lautet das Ziel

Informationsmesse
"Girls go Technik" in Wolfsberg

Auf bewusste Berufswahl zielt die Info-Messe "Girls go Technik" ab. Morgen in Wolfsberg und danach auch noch in Spittal, Völkermarkt, Hermagor und Feldkirchen.  WOLFSBERG. Die Informationsmesse "Girls go Technik" findet morgen (20. September) zum ersten Mal statt – von 10 bis 15 Uhr im Berufsinformationszentrum des AMS Wolfsberg. Einladen werden das Referat für Frauen und Gleichbehandlung in Kooperation mit dem Mädchenzentrum Klagenfurt. Mädels können sich bei der Messe über Berufe im...

  • 19.09.19
Lokales
Leiterin Magdalena Mangl arbeitet seit zehn Jahren mit Jugendlichen zusammen und das mit viel Herz.

Flash Mädchencafé in Neubau
Ein offenes Ohr für alle Mädels

Das Flash Mädchencafé ist der Treffpunkt zum Plaudern und Entspannen für junge Frauen am Neubau. NEUBAU. Dass Kinder außer ihren eigenen Eltern auch noch andere und vor allem wichtige Bezugspersonen brauchen, zeigt das Flash Mädchencafé in der Zieglergasse 34. Hier heißt Magdalena Mangl junge Frauen willkommen. Sie ist Sozialarbeiterin und leitet das Flash. Inwiefern dieser Treffpunkt zur Entwicklung der jungen Mädchen beiträgt, erzählt Mangl im bz-Gespräch. Hereinspaziert Ob nach der...

  • 16.09.19
Sport
Der Spaß am Sport stand im Vordergrund des ersten Ferien-Fußballcamps des FC Bergheim.
2 Bilder

Fußball
FC Bergheim veranstaltete zum ersten Mal ein Ferien-Fußballcamp

In der vergangenen Woche fand zum ersten Mal das Ferien-Fußballcamp des FC Bergheim statt. An drei Tagen standen für 37 Burschen und Mädchen der Spaß am Fußball im Vordergrund. Aber auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgten die Organisatoren rund um Kampfmannschaftstrainer Robert Gierzinger. BERGHEIM. Von Mittwoch bis Freitag vergangener Woche stand der Sportplatz des FC Bergheim ganz im Zeichen des ersten Ferien-Fußballcamps des Flachgauer Vereins. Die 37 Burschen und Mädchen...

  • 09.09.19
Sport
17 Bilder

1. GIRLS-Fußballcamp des ASV Behamberg Haidershofen

Mit dem 1. ASV Girls Fußballcamp starteten 21 Mädels des ASV Raika Behamberg Haidershofen in die Herbstsaison... An 2 Tagen drehte sich alles um das Thema Fußball für die motivierten Mädchen im Alter zwischen 8 und 13 Jahren! Neben Technik, Kondition, Koordination, Teambuilding und Theorie zählte aber vor allem der Spaß! Es wurde sowohl im Freien als auch in der Halle trainiert. Die bunte Truppe hatte extrem viel Spaß an dem abwechslungsreichen Programm, dass von den 3 engagierten...

  • 07.09.19
  •  1
Lokales
Tae Kwan Do Selbstverteidigung

Empowerment in den Ferien
Mädelstage mit den Soroptimistinnen

„Sieh jeden einzelnen Tag so an, als wäre er ein einzelnes Leben“ - Seneca Jugendliche Mädchen befinden sich in einer schwierigen Phase, sie sind keine Kinder mehr und doch noch keine erwachsenen Frauen. Vieles in ihrem Leben ist im Umbruch, die Gesellschaft stellt hohe Ansprüche an sie und oft erfahren die jungen Mädchen wenig Unterstützung. Der Soroptimist Club Klosterneuburg setzt auch in diesem Sommer in Zusammenarbeit mit den Kindersozialdiensten St. Martin sein erfolgreiches...

  • 05.09.19
  •  1
Lokales
Kostenlose EDV-Kurse für Frauen in Hartberg: Teilnehmen können alle Frauen die unselbstständig oder selbstständig erwerbstätig sind (auch geringfügig).

In der FMB Hartberg-Fürstenfeld
Kostenlose EDV-Kurse für Frauen

Ab 16. September starten wieder die EDV-Kurse für Frauen in der Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld. HARTBERG. In Kooperation mit dem Verein „nowa“ bietet die Frauen- und Mädchenberatung (FMB) Hartberg-Fürstenfeld wieder einen vierteiligen EDV-Kurs an. Inhalte sind Dateiverwaltung, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und E-Mail. Die Kurse in den Räumen der FMB am Rotkreuzplatz in Hartberg sind kostenlos. Alle Teilnehmerinnen erhalten eine Kursbestätigung. Wer kann...

  • 14.08.19
Lokales
Zusammenstoß in Zell am See: Radfahrerin mit Mädchen kollidiert.

Polizeimeldung
Radfahrerin in Zell am See mit Mädchen zusammengestoßen

Eine Radfahrerin (74) stieß mit einem Mädchen (7) zusammen. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.  ZELL AM SEE. Am 12. August um 19.20 Uhr fuhr eine Salzburgerin (74) mit einem E-Bike von Thumersbach in Richtung Zell am See, als ein 7-jähriges Mädchen vom See kommend den Weg kreuzte. "In Folge kam es zu einer Kolission, bei der die Rentnerin verletzt wurde", so die Polizei. "Das Mädchen aus der russischen Föderation wurde nicht verletzt. Eine Alkomatmessung ergab einen...

  • 13.08.19
Lokales
In diesem Fahrradanhänger saßen die beiden Mädchen und die zwei Hunde.
2 Bilder

Nach E-Bike-Unfall: Zweites Mädchen verstorben

TULLN / BEZIRK KORNEUBURG. Wie die Landespolizeidirektion gegenüber den Tullner Bezirksblättern bestätigt, ist das vierjährige Mädchen, das nach dem Unfall reanimiert wurde, im Krankenhaus verstorben. Wie online berichtet, lenkte eine 39-Jährige aus dem Bezirk Tulln am 4. August 2019, gegen 20:50 Uhr, ein E-Bike mit angekoppeltem mehrspurigem Fahrradanhänger auf der Bundesstraße 19 im Freilandgebiet der Marktgemeinde Hausleiten, aus Fahrtrichtung Gaisruck kommend in Richtung Tulln. Im...

  • 05.08.19
  •  1
Lokales

Einjähriges Mädchen aus Tulln bei Unfall getötet

TULLN / KORNEUBURG (pa). Eine 39-Jährige aus dem Bezirk Tulln lenkte am 4. August 2019, gegen 20:50 Uhr, ein E-Bike mit angekoppeltem mehrspurigem Fahrradanhänger auf der Bundesstraße 19 im Freilandgebiet der Marktgemeinde Hausleiten, aus Fahrtrichtung Gaisruck kommend in Richtung Tulln. Im Fahrradanhänger befanden sich ihre beiden Kleinkinder im Alter von einem und vier Jahren, sowie zwei Chihuahua Hunde. 15 Meter weit geschleudert Zur selben Zeit lenkte ein 60-Jähriger aus Wien...

  • 05.08.19
  •  1
Lokales
Die Polizeiinspektion Strass i. Z. bittet um Hinweise

Fahrerflucht
LKW-Fahrer ließ verletzte Mädchen zurück

Nach einem Auffahrunfall ließ ein LKW-Fahrer in Strass zwei verletzte Moped-Fahrerinnen einfach zurück. STRASS. Am 29. Juli 2019, gegen 17:10 Uhr lenkte eine 15-jährige Frau ein Motorfahrrad im Gemeindegebiet von Strass, von der Austraße kommend bis zur Kreuzung mit der Tiroler Bundesstraße, wo sie ihr Fahrzeug an der Haltelinie anhielt. Der nachfolgende Lenker eines Lkw dürfte die 15-Jährige übersehen haben. Er fuhr leicht auf das Moped auf, wodurch die 15-Jährige mitsamt ihrer 15-jährigen...

  • 03.08.19
Freizeit

Connecting Dance 3.0
In Gratwein-Straßengel wird wieder getanzt

Und auch im Herbst 2019  ist das "Connecting Arts Dance Elite Team" rund um Theresa Ritter wieder zur Gast in Gratwein-Straßengel und bietet - in Kooperation mit dem Kulturreferat der Gemeinde - ab 8. November einen 16-teiligen Tanzkurs für Mädchen und junge Frauen an. Jeweils Freitags, ab 17:00 Uhr im Turnsaal der VS Gratwein. Kosten für den gesamten Kurs: 50 Euro pro Person. Für Mädchen & junge Frauen ab ca. 8 Jahren. Anmeldung und weitere Infos unter team@clickin.cc oder...

  • 22.07.19
Lokales

Nach Übergriff auf 13jährige in Liesing
14jährige Täterin ausgeforscht

Wie in einem Video ersichtlich, das im Internet veröffentlicht worden war, kam es im Fridtjof-Nansen-Park in Wien-Liesing zu einem Übergriff einer Gruppe junger weiblicher Tatverdächtiger auf ein 13-jähriges Mädchen. LIESING. Dem Übergriff zuvor gegangen dürfte ein Streit zwischen der 14-jährigen Rädelsführerin und dem 13-jährigen Opfer sein. Die beiden Mädchen dürften sich zumindest flüchtig gekannt haben, dem Opfer war jedoch lediglich der Vorname der 14-Jährigen bekannt. Die 13-Jährige...

  • 17.07.19
Lokales
Bürgermeisterin Eva Karren mit vier der sechs Mädchen, die am Projekt teilgenommen habe.

Passail
Erstes Mädchenprojekt findet seinen Abschluss

Sechs Module haben die teilnehmenden Mädchen des Projektes "Wir Mädchen..." nun erfolgreich abgeschlossen. Gestartet wurde das Projekt im Zuge der Initiative des "Frauennetzwerkes", womit man in Passail versucht, die Frauen zu fördern und dabei zu unterstützen, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. "Wir freuen uns, dass ihr dabei wart" sagt Bürgermeisterin Eva Karrer, die voll hinter dem Projekt steht. Die zu Beginn des Projektes 14-Jährigen wurden in den Modulen unter anderem...

  • 03.07.19
Politik
Waldaufseher Martin Saska weihte die Schülerinnen der 3a der Volksschule Thaur in die vielfältigen Tätigkeiten seines Berufsstandes ein - so erfuhren sie gemeinsam mit LRin Gabriele Fischer, wie eine Holzauszeige gemacht wird.
3 Bilder

Girls' Day Mini
Volksschülerinnen schnuppern in "Männerberufe"

TIROL. Der Girls' Day Mini brachte vor Kurzem 22 Schülerinnen der 3. Klasse aus der Volksschule Thaur einige "typisch männliche" Berufe näher. Es wurde geschraubt, lackiert und im Wald erkundet. Frauenlandesrätin Fischer ist überzeugt: „Je jünger das Kind, desto weniger unterscheidet es zwischen ‚typisch männlich’ oder ‚typisch weiblich‘." Die Aufgaben eines Försters Im Rahmen des Girl's Day Mini begleitete die Landrätin mit zehn Volksschülerinnen den Waldaufseher Martin Saska in die Wälder....

  • 28.06.19
  •  1
Lokales
Mädchen der GTVS Zieglergasse gestalteten ein Plakat mit 13 Tipps, um Plastik zu vermeiden.

Tipps zur Müllvermeidung
Mädchen gegen Plastikmüll

Ein Plakat mit 13 Tipps soll den Bewohnern Neubaus helfen, weniger Plastik zu verwenden. NEUBAU. "Weniger Plastik in Neubau" lautet die Devise von Helena, Tamara, Paulina, Nita, Mina und Valerie. Sie sind sechs von acht Schülerinnen der GTVS Neubau. Im Mädchencafé flash stellten sie bei ihrer ersten Pressekonferenz ihre 13 Tipps und Tricks vor, um Plastikmüll zu vermeiden oder darauf zu verzichten. "Das Meer ist total verschmutzt mit Müll. Die Fische essen das dann und sterben", erzählt...

  • 24.06.19
Wirtschaft
Der Anteil der Berufseinsteigerinnen in Handwerk und Technik ist nach wie vor sehr bescheiden.

Fakten zur Lehrlingssituation

SALZBURG. Wie in ganz Österreich, verhält es sich auch in Salzburg so, dass Mädchen sich immer noch häufig für „typisch weibliche“ Berufsfelder entscheiden. Obwohl annähernd 270 verschiedene Lehrberufe zur Auswahl stehen, verteilt sich mehr als die Hälfte der weiblichen Lehrlinge auf nur drei Berufe: Einzelhandels- und Bürokauffrau sowie Friseurin. Gesundheitsberufe sind sehr zukunftsstarke und generell stark weiblich dominierte Arbeitsfelder. Es gibt nur 12,7 Prozent Männer in...

  • 23.06.19
  •  1
Lokales

Im Einsatz für Frauen und Mädchen
Soroptimisten feiern 7 Jahre Frauenpower

Der Frauenserviceclub Soroptimist International Klosterneuburg feierte gemeinsam mit FreundInnen und Gästen am 13.06.2019 sein siebenjähriges Bestehen bei einer Führung in der Sektkellerei Inführ.  Für prickelnde Unterhaltung sorgte eine Sektverkostung und die humorvolle und informative Führung des Betriebsleiters Thomas Schlatte durch die angenehm kühlen Keller und Produktionshallen. Der Club Klosterneuburg wurde im Jahr 2012 als 54. österreichischer Soroptimist Club gegründet. Seither...

  • 21.06.19
Lokales
Eine 53-jährige PKW Lenkerin übersah beim Kreisverkehr am Wörgler Ortseingang ein Moped und es kam zum Zusammenstoß (Symbolfoto).

Verkehrsunfall
PKW Lenkerin übersieht Moped in Wörgler Kreisverkehr

WÖRGL (red). Zu einem Unfall im Kreisverkehr am Ortseingang von Wörgl kam es am 20. Juni gegen 13:30 Uhr. Ein 17-jähriges Mädchen war mit ihrem Moped auf der B171 unterwegs. Hinter ihr, am Sozius, befand sich als Mitfahrerin eine ebenfalls 17-jährige Österreicherin. Bei Kilometer 15,4 lenkte das Mädchen ihr Moped in den Kreisverkehr. Zur selben Zeit fuhr eine 53-jährige Österreicherin mit ihrem PKW von der Rupert Hagleitner Straße kommend in den Kreisverkehr ein und übersah dabei das Moped....

  • 21.06.19
Lokales
Der Jakobsquelle werden der Sage nach Heilkräfte zugeschrieben.

Payerbach
Aus Jakobsquelle sprudelt rechtsdrehendes Wasser

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Quelle am Fuße des Payerbacher Kirchenhügels bringt seit Jahrhunderten köstliches Quellwasser hervor. Namensgeber war Payerbachs Kirchenpatron "Jakobus der Ältere". "Fromme Menschen schreiben ihrem Wasser Heilkraft zu", heißt es im Kulturführer der Gemeinde. Der Sage nach benetzte ein blindes Mädchen seine Augen mit dem Wasser der Jakobsquelle und erhielt ihr Augenlicht zurück. Untersuchungen im Jänner 2008 ergaben, dass es sich beim Wasser dieser Quelle – ähnlich wie...

  • 21.06.19
  •  2
Lokales
Die Uttendorferin Katharina Kristandl ist erst acht Jahre alt, doch Zugin spielt sie wie eine "Große".
2 Bilder

Serie Junge Talente
Die achtjährige Katharina aus Uttendorf begeistert mit ihrer Zugin

„Lego spielen, schaukeln und rutschen, mit den Nachbarskindern oder mit dem Spielzeug-Pferdestall spielen,…“ – Katharina Kristandls Hobbys sind dieselben wie die von anderen Achtjährigen. Und trotzdem ist dieses Mädchen etwas ganz Besonderes: Denn gibt man ihr ihre steirische Harmonike, begeistert sie alle Zuhörer. UTTENDORF. „Als Kathi zwei Wochen alt war und wir sie baden wollten, hat sie zu schreien begonnen – und zwar punktgenau die drei Oktaven“, erzählt Papa Kaspar Kristandl und...

  • 19.06.19
  •  3
Sport
34 Bilder

Bildergalerie
Spannendes Fußball-Bundesfinale der Mädchen in Schwanberg

SCHWANBERG. Spannung bis zum Schluss brachte des Finale der Mädchen-Bundesmeisterschaft in Schwanberg: Die Fußballerinnen der SMS Trofaiach und der SMS Wr. Neustadt standen sich im großen Finale gegenüber. Die Steirerinnen gingen im Stadion Hollenegg in Führung, der Vizemeister vom letzten Jahr drehte das Spiel aber in wenigen Minuten: Damit krönten sich die Niederösterreicherinnen erstmals zum Fußball-Bundesmeister.

  • 19.06.19
Lokales
Der Richter Markus Grünberger.
3 Bilder

Bezirk Melk
Streit um Freundin eskaliert

BEZIRK MELK. Im November 2018 trafen sich ein 20-jähriger Fliesenleger aus dem Bezirk Melk und ein ebenfalls 20-Jähriger aus Oberösterreich, der in Begleitung seiner Mutter und eines obdachlosen Freundes vor Ort erschien, zu einer „Aussprache“. Dabei eskalierte der Streit um die Beziehung der beiden Kontrahenten zu einer Freundin. Die Erklärung Am Landesgericht St. Pölten schilderten die drei Burschen den Schlagabtausch, durch den der Oberösterreicher eine Nasenbeinfraktur und eine...

  • 19.06.19
Lokales
Geschichtsträchtig: Schwester Andrea Eberhart ist seit 1962 eine Ursuline, das Haus in der Leonhardstraße steht seit 1900.
9 Bilder

Ursulinen: Bärenstarke Bildung seit 333 Jahren

Besonderes Jubiläum: Die Ursulinen wirken seit 1686 in Graz und sind damit der erste Schulorden der Stadt. 1962 Eintritt in das Kloster, 1975 bis 2004 Direktorin des Gymnasiums, seit 2006 Oberin des Konvents der Ursulinen: Schwester Andrea Eberhart ist eine Ursuline durch und durch und kennt das Haus, die Schulen und die Gemeinschaft wie keine andere. Im Vorfeld des Jubiläums "333 Jahre Ursulinen in Graz" führt sie die WOCHE durch das 1900 erbaute Haus in der Leonhardstraße und erzählt von...

  • 19.06.19
Lokales
4 Bilder

Mädchen im Vordergund am Reumannplatz!

Tanz & Theater waren der Schwerpunkt des diesjährigen Festes auf dem ReuMÄDCHENplatz! Aber im Mittelpunkt standen vor allem: die Mädchen! Anhand von Zitaten berühmter Frauen wurden Theaterszenen mit Regisseur Raphael Protiwensky-Schenk ausprobiert. Die Tanzexpertin Iris Lemmerer begeisterte Kinder und Jugendliche und hatte eine stimmungsvolle Choreographie dabei, die zum Nachmachen einlud! In den diversen Workshops rund um Bühnenbild und Kostüme konnten Kinder und Jugendliche ihren...

  • 14.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.