16.03.2016, 18:05 Uhr

Fegerländer spielen in der Brieflos-Show auf

Die Fegerländer mit Leiter Walter Grechenig (vorne Mitte) starten international durch (Foto: KK)

Jubiläums-CD in Arbeit; nächster Live-Termin beim Osterkränzchen in Greifenburg.

BEZIRK. Die Fegerländer werden am Ostersonntag, 27. März, um 17.55 Uhr in der Brieflos-Show bei Peter Rapp zu Gast sein. Die Erfolgsgeschichte des Ensembles geht somit weiter.

Neues Video

Die Fegerländer haben sich als Europameister der böhmischen Musik und Gewinner des Goldenen Flügelhorns einen großen Namen in der Musikszene gemacht. Heuer sind sie bereits im zehnten Jahr erfolgreich unterwegs und kein bisschen leise. Kürzlich wurde ein neues Musikvideo zum Titel "Das Goldene Flügelhorn" als Kooperation mit dem privaten Musiksender Folx TV veröffentlicht, des Weiteren gibt es seit kurzem eine Kooperation mit dem renommierten deutschen Musikverlag Rundel, welcher bereits die Stücke „Polkafreude“ und „Das Goldene Flügelhorn“ verlegt hat.

Hauptact bei Blasmusik-EM

„Die Stücke werden bereits von sehr vielen Blaskapellen in Österreich, Deutschland und der Schweiz nachgespielt, was natürlich für uns eine sehr große Ehre ist“, so Walter Grechenig, Gründer und Leiter der Fegerländer. Heuer gibt es wieder einige Highlights im Terminkalender wie zum Beispiel ein Auftritt als Hauptact bei der Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik in Brand in Niederösterreich. Dort soll auch das Fegerländer-Stück „Polkafreude“ bei einem Monsterkonzert von über 40 Kapellen - dirigiert vom Fegerländer-Komponisten Peter Leitner, der als Musiklehrer in Salzburg beruflich tätig ist - zum Besten gegeben werden.

Auftritt in Düsseldorf

Ein weiteres Highlight wird der Auftritt der Fegerländer vor 6.000 Leuten zusammen mit der bekannten Spider Murphy Gang (Schickeria, Skandal im Sperrbezirk...) in der Messehalle in Düsseldorf sein. Ein Jubiläums-Konzert ist im Frühjahr 2017 in Planung, an der Jubiläums-CD wird bereits gearbeitet.

Konzert im Drautal

Live erleben kann man die Fegerländer am 27. März ab 21.30 Uhr im Kultursaal Greifenburg beim Osterkränzchen der FF Greifenburg. "Und nicht vergessen vorher den TV einschalten", schließt Grechenig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.