18.07.2016, 09:37 Uhr

Renè Zweibrot bei Carnia-Rallye auf Stockerl

Der Ford Fiesta, mit dem Zweibrot mit 320 PS Gas gibt (Foto: privat)

Er und Co-Pilot Eneo Giatti wurden Dritte in der Gesamtwertung.

STEINFELD (ven). Der Steinfelder Renè Zweibrot, der über Dieter Deticek zum Rallye-Fahren gekommen ist, wurde bei der Rally Valli della Carnia in der Region Ampezzo gesamt Dritter und Erster in seiner R5-Klasse. Co-Pilot war Eneo Giatti, sportlicher Leiter des Zweibrot-Teams RB Motorsport. Zweibrot konnte bereits bei der Hirter-Rallye in Althofen ein Spitzenergebnis einfahren.

Erste Östereicher seit 15 Jahren

Seit 15 Jahren stand bei der Carnia-Rallye kein Österreicher mehr am Stockerl, die Herausforderungen sind auf der Strecke sehr groß, die Teams haben mit engen Bergstraßen mit extrem vielen Kurven, Schlaglöcher, Kanaldeckel, Steine und Kuppen zu kämpfen.
Zweibrot und Giatti trotzten mit einem Ford Fiesta R5 EVO mit 320 PS allen Widrigkeiten und landeten auf dem Stockerl.

Das Gesamtergebnis der "Ralli Valli della Carnia" 2016:

1. Paolo Porro/Paolo Cargnelutti
2. Dimitri Tomasso/Allesandro Bertasini (Rückstand auf Sieger: 30,5 sec.)
3. René Zweibrot/Eneo Giatti (Rückstand auf Sieger: 41,7 sec.)

Die

Platzierungen

von René Zweibrot bei den einzelnen Sonderprüfungen (Rückstände in Klammer):
SP 1: 4. (+3,2)
SP 2: 4. (+2,2)
SP 3: 3. (+5,8)
SP 4: 3. (+9,1)
SP 5: 1. (-0,5)
SP 6: 3. (+9,8)
SP 7: 5. (+17,7)
SP 8: 3. (+5,0)
SP 9: 3. (+10,3)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.