Alles zum Thema Rallye

Beiträge zum Thema Rallye

Lokales
Zweiter Spike-Peak in Göstling: Aufgrund der Schneemassen musste der Termin für die Eisrallye auf 2. Februar verschoben werden.

Schneechaos 2019
Eisrallye in Göstling musste verschoben werden

Aufgrund der gewaltigen Schneemassen, die während der vergangenen Tag in Göstling niedergegangen sind, musste der MSC Göstling seinen "Spike-Peak" auf den 2. Februar verschieben. GÖSTLING. Im Moment sind die Mitglieder des Motorsportclubs (MSC) Göstling dabei, den Unterbau der Strecke sowie des Fahrerlagers und des Besucherparkplatzes zu verdichten. Neuschnee und gefrorene Unterlage Die Unterlage ist gefroren, der Wetterbericht verspricht utopische Neuschnee-Mengen bis Sonntag und die...

  • 16.01.19
Sport
Günther Lembacher und Mario Schlemmer haben die letzten Monate sehr intensiv an der Kolbentrophy gearbeitet.
2 Bilder

Das Zentrum der Abenteuer-Rallye

BEZIRK MELK. Eine Veranstaltung der ganz besonderen Art geht im kommenden Sommer über die Bühne. Die letzten Monate hat ein Team rund um Mario Schlemmer und Günther Lembacher die „Kolbentrophy“ kreiert, die von 10. bis 17. August 2019 stattfindet. Nach dem Start, der voraussichtlich in Ybbs sein wird, geht es in acht Tagen durch acht verschiedene Länder. Knapp 50 Teams, bestehend aus zwei bis vier Personen, legen dabei rund 3.000 Kilometer zurück. Die Strecke verläuft innerhalb der Grenzen der...

  • 12.01.19
Sport
Der Honda Civic von Oliver Apfelthaler und Peter Gruber.

Apfelthaler und Gruber beenden Rallye-Pause mit Vollgas

BEZIRK GMÜND. Nach elf Jahren Rallye-Pause haben Oliver Apfelthaler aus Schrems und sein Co Pilot Peter Gruber aus Steinbach ihr Comeback gewagt. Sie haben Apfelthalers Honda Civic wieder Eisatzbereit gemacht und gingen im Mühlviertel bei der 34. Jännerrallye an den Start. "Wir haben die wohl schwerste Jännerrallye in der Geschichte erfolgreich abgeschlossen und sind im Ziel angekommen. Die Rallye war für uns einfach traumhaft! Wir haben auf viel Schnee und Eis gehofft und der Wettergott war...

  • 10.01.19
Lokales
Die Strecke geht öfter an der Donau vorbei: Mario Schlemmer und Günther Lembacher freuen sich auf das Projekt.
2 Bilder

Mobil in Amstetten
Rätselrallye an der Donau

Diesen Sommer wird die "Kolbentrophy" aller Voraussicht nach im Mostviertel starten. BEZIRK. Eine Distanz von rund 3.000 Kilometer, unterwegs in einem mindestens 20 Jahre alten Auto und gemeinsam Rätsel lösen und Regionen erkunden: All das und viel mehr verspricht die "Kolbentrophy". Eine lange Strecke Bei der "Kolbentrophy" gilt es knapp 3.000 Kilometer mit einem mindestens 20 Jahre alten Fahrzeug in Zweier-, Dreier- oder Viererteams zurückzulegen. Doch das ist keine gewöhnliche...

  • 08.01.19
Sport
Wagner bei der Jännerrallye 2019 in Aktion
2 Bilder

Sensation
BRR Junior Julian Wagner gewinnt Jännerrallye

ROSENAU (sta). Begleitet von Rekordstaatsmeister Raimund Baumschlager aus Rosenau  bestreitet der Mauthausner Julian Wagner die Rallye-Saison 2019 mit einem Škoda Fabia R5.  Der 23-Jährige kann dabei nicht nur auf die Unterstützung des ebenso erfahrenen wie erfolgreichen BRR -Teams bauen, sondern hat auch Škoda Österreich als treibende Kraft dieses vielversprechenden Projekts hinter sich. Gleich bei seinem ersten Start mit dem Skoda Fabia R5 hat Wagner die 34. Internationale Jännerrallye...

  • 07.01.19
Sport
Gerhard Aigner mit dem Skoda Fabia R5 bei der Jänner Rallye 2019.

Jänner Rallye
Gerhard Aigner holt dritten Gesamtrang

FREISTADT, VORCHDORF. Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner und sein neuer Beifahrer Martin Sztacgivucs-Tomasini haben wie im Vorjahr das Podest der Jänner Rallye erklommen.  Die Jänner Rallye 2019 im Raum Freistadt forderte Aktive wie Organisatoren gleichermaßen. Durch massenhaft Schnee, Eis und teils sturmartigen Wind mit grenzwertigen Sichtverhältnissen machten die „Jänner“ zur ultimativen Herausforderung für ihre Bezwinger. Von den ursprünglich geplanten Sonderprüfungen konnten 15 absolviert...

  • 07.01.19
Sport
85 Bilder

Jänner Rallye 2019
Julian Wagner gewann die Jänner Rallye überlegen

Dichtes Schneetreiben herrschte heuer im Mühlviertel bei der Jännerrallye und sorgte für grosses Publikumsinteresse. Insgesamt 100.000 Besucher verfolgten das Spektakel. Die Witterungsverhältnisse verlangten von den fahrern einiges ab. Es gab zahlreiche Ausfälle durch technische Defekte und Unfälle. Schlussendlich konnte Julian Wagner die Jänner-Rallye überlegen gewinnen. Der 23-jährige Mauhausner konnte sich bei extrem winterlichen Bedingungen im Skoda Fabia 8:21,1 Minuten vor Gerald Rigler...

  • 07.01.19
Sport
Julian Wagner
27 Bilder

Jännerrallye: Julian Wagner bei Eis und Schneetreiben am schnellsten

Julian Wagner ist der große Sieger der 34. Jänner-Rallye. Mit 14 Sonderprüfungs-Bestzeiten gelingt eine fast perfekte Rallye, bei der der Sieg nie wirklich in Gefahr war. FREISTADT (gawe). “Für mich gilt es bei der kommenden Jännerrallye viel zu lernen, Rennkilometer zu sammeln und mich von Meter zu Meter zu steigern“, meinte Julian Wagner noch vor Beginn der Rallye. Ursprünglich war eine Treibjagd auf den Ex-Staatsmeister Hermann Neubauer (Ford Fiesta R5) beim Meisterschaftsauftakt im...

  • 07.01.19
Sport
Hermann Neubauer und sein Co-Pilot Bernhard Ettel erlebten bei der Jännerrallye ein Desaster.

Rallye
Neubauers Saisonstart war ein Desaster

Hermann Neubauer: „Wenn es kommt, dann kommt es offenbar ganz dick.“ SANKT MICHAEL. Hermann Neubauer und sein Co-Pilot Bernhard Ettel legen ihren Fokus in der Saison 2019 wieder auf die österreichische Rallye-Staatsmeisterschaft. Das Duo plant in Zusammenarbeit mit ZM-Racing den Ford Fiesta R5 bei allen sieben Läufen der heimischen Meisterschaft einzusetzen. Antriebswellen-Riss und "Abschuss" Schlechter hätte die Saison für die beiden allerdings kaum beginnen können: Nach perfekter...

  • 04.01.19
  •  1
Sport
Christian Reschenhofer, Bernd Meindl und Matthias Ebner freuen sich über ihren Erfolg.
3 Bilder

Team Reschenhofer
Turbulentes Rallye-Jahr für Ranshofner

RANSHOFEN (höll). Nachdem das Team Reschenhofer Anfang Dezember den Pokal für den Meisterschaftsklassensieg in der Austrian Rallye Challenge entgegengenommen hat, trafen sich nun die Preisträger des FIA Alpe Adria Rallye Cups zur Siegerehrung in Kärnten. Mit dabei Christian Reschenhofer und seine Copiloten Bernd Meindl und Matthias Ebner. Begonnen hat die Saison für das Ranshofner Rallye-Team im April bei der Rallye Vipavska Dolina in Slowenien. "Leider sind wir unfallbedingt vorzeitig...

  • 20.12.18
Sport
On the road: Markus Oßberger mit seiner Tochter Viktoria Kiesenhofer als Beifahrerin.
2 Bilder

"The Osskies" haben 2019 wieder viel vor

FREISTADT. Das Jahr 2018 war für das Rallye-Team "The Osskies" ein absoluter Erfolg. Bei der "Austrian Rallye Challenge" (ARC) konnten mehrere Klassensiege – unter anderem bei der Jännerrallye – eingefahren werden. Am Ende der Saison stand man als Meister "ARC Historisch", als Vizestaatsmeister "Historisch" sowie als Sieger der Beifahrerwertung da. "Diese Erfolge verdanken wir natürlich den Mechanikern und vor allem den Sponsoren", sagt Markus Oßberger. Der Freistädter Rallyepilot blickt schon...

  • 19.12.18
Sport
Rallye Weiz Sieger 2018 Hermann Neubauer
2 Bilder

Bei der Rallye Weiz 2019 wird der Europameister gekürt

Erstmals zählt der traditionelle österreichische Staatsmeisterschaftslauf in Weiz vom 18. bis 20. Juli des nächsten Jahres auch zur offiziellen Historischen Rallye-Europameisterschaft der FIA. Ein vorweihnachtliches Präsent flatterte der Organisationsleitung der Rallye Weiz ins Haus. Dem mittlerweile aus dem österreichischen Rallye-Kalender nicht mehr wegzudenkenden Staatsmeisterschaftslauf in der Oststeiermark wurde für seine Ausgabe im Jahr 2019 vom 18. bis 20. Juli ein renommierter Status...

  • 05.12.18
Sport
Christian Mrlik freut sich über den ÖRM-Status seiner Rallye W4.

Rallye W4 2019
Geschafft – die Rallye W4 ist 2019 Staatsmeisterschaft!

Ein überaus positiver Bericht von der Austrian Motorsport Federation beschert der Rallye W4 im Raum Horn den erhofften Status eines Laufs zur österreichischen Titeljagd / Nächstes Jahr als ORM-Finale am 8./9. November
Jubelstimmung herrscht im Lager der „Initiative Rallye W4“ – und das zu Recht! Die Gruppe rund um deren Chef Christian Schuberth-Mrlik, die gegründet wurde, um den besten heimischen Rallyesport im Waldviertel aufrecht zu erhalten, ist am ersten angestrebten Ziel angelangt. Der...

  • 03.12.18
Sport
9 Bilder

Jahresabschluss der Motorsportsaison

OLLERN / BEZIRK / SALZBURG (pa). Zum Jahresabschluss der Motorsportsaison des Histo-Cup Austria`s, ging es für das Team Evita Stadler / Franz Altmann ins Hotel Imlauer Pitter nach Salzburg. Evita Stadler: „Ich konnte meine Klasse Formel Young "Gäste" mit großen Abstand zum 2. und 3. Platzierten gewinnen. Zweiter Roland Geier (leider nicht dabei), Dritter Klaus Steinschneider. Franz Altmann: „Trotz diverser Ausfälle und Motorschäden in dieser Saison, konnte ich den 3. Platz in der Klasse...

  • 21.11.18
Sport
Großer Pokal für Stefan Lischka aus Kogl.
4 Bilder

Rallyeteam Göttlicher/Lischka.
Saisonabschluss W4tel Rallye

SIEGHARTSKIRCHEN / NÖ (pa). Ohne dem Rallyeteam Göttlicher Lischka keine Waltviertelrallye – könnte man schon fast behaupten. "Das war eine super organisierte Rallye mit den Schotter-Strecken der ehemaligen Waldviertelrallye", so das Team. Der Kogler Beifahrer Stefan Lischka und der ehemalige Staatsmeister und Rallyevizeeuropameister Kurt Göttlicher bestritten im Citroen DS 3 R5 aus dem Hause Stohl Racing ihre 25. gemeinsame Rallye. Am Ende der zehn Sonderprüfungen landeten sie auf dem 9....

  • 21.11.18
Sport
4 Bilder

W4tel Rallye
Saisonabschluss für Rallyeteam Göttlicher/Lischka

KOGL (pa). Der Kogler Beifahrer Stefan Lischka und der ehemalige Staatsmeister und Rallyevizeeuropameister Kurt Göttlicher bestritten im Citroen DS 3 R5 aus dem Hause Stohl Racing ihre 25. gemeinsame Rallye bei der W4tel Rallye. Ihr Fazit: "Super organisierte Rallye mit den Schotter-Strecken der ehemaligen Waldviertelrallye." Am Ende der 10 Sonderprüfungen landeten sie am 9. Gesamtrang und waren damit  bestes NÖ Team. Eine gute Saison geht zu Ende, 4 Starts 4...

  • 21.11.18
Sport
2 Bilder

Rallye W4 2018
SAAB 96 V4 - History live

Fortwährend neben der Spur und dennoch auf dem richtigen Weg waren Andreas Fojtik und Thomas Polehnia während ihres Rallye-Trips durch das östliche Waldviertel: Bautechnisch bedingt, paßte ihr altertümlicher Saab 96 V4 so überhaupt nicht in die „Fußstapfen“ seiner ausnahmslos jüngeren Artgenossen. Mit einem Sieg bei den Historischen hielt sich das Team mit dem „Schweden-Bomber“ dennoch bravourös. 

Der Saab 96 gehört zu den geschichtsträchtigsten Rallye-Fahrzeugen. Immerhin hat dieser Wagen...

  • 20.11.18
Sport
2 Bilder

Klassensieg für jungen Hagenberger Rallyepiloten

HAGENBERG. Nach einem dreiviertel Jahr Abstinenz hinter dem Lenkrad beschloss der 20-jährige Hagenberger Tobias Kiesenhofer seinen zur Vermietung stehenden Suzuki Swift bei der W4-Rallye in Horn (NÖ) selbst wieder einmal auf Herz und Nieren zu testen. Mit Beifahrer Lukas Holzer erreichte der gleich den Sieg in der "Klasse 5" und den 16. Platz im Gesamtergebnis bei dieser Schotterrallye. Rallye 4W

  • 19.11.18
Sport
Rene Spielbichler (li) und Karl Faist mit ihrem Toyota
3 Bilder

Faist/Spielbichler erfolgreich in Ungarn

Einen unerwartet versöhnlichen Saison-Abschluß erlebte Karl FAIST beim letzten Bewerb zum "Metabond - Rally Kupa" mit "Ersatz-Beifahrer" Rene SPIELBICHLER (Stamm - Co Christian SCHWARZ war  leider verhindert). 6 SP`s zu je knapp 9km galt es zu absolvieren - die letzte SP bereits bei völliger Dunkelheit, dafür aber ohne Zusatzscheinwerfer - (lt. Zeitplan hätte die Rallye um 16.00h beendet sein sollen...), dabei konnte ein tadelloser 7. Gesamtrang (35 gewertete Fahrzeuge), sowie ein  3....

  • 19.11.18
Sport
3 Bilder

Ralleysport
Sieg für Hermann Neubauer bei der Waldviertel-Ralley

- Nach dem Pech im Vorjahr war nun das Glück auf Hermann Neubauers Seite - Der Salzburger „schenkt“ Stamm-Co Ettel beim 50. gemeinsamen Start den Sieg - Aus einem packenden Dreikampf wurde am Ende eine schwierige „Solo-Fahrt“ Noch im Vorjahr war das Waldviertel für Hermann Neubauer keine Reise wert: Nach dem sensationellen Kampf um die Verteidigung seines Meistertitels in der Rallye-ÖM musste der Salzburger ausgerechnet auf der letzten Sonderprüfung aufgrund einer gebrochenen Antriebswelle...

  • 18.11.18
Motor & Mobilität
6 Bilder

Rallye W4 2018
Premierensieg beim Rallye-W4-Debüt

Ex-Staatsmeister Hermann Neubauer feierte bei der ersten Rallye W4 seinen ersten Sieg im Waldviertel / 10.000 Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung, ein dramatischer Verlauf für eine hochspannende VeranstaltungDie erste Rallye W4 ist geschlagen. Die Organisatoren der Initiative Rallye W4 rund um deren Frontman Christian Schuberth-Mrlik können auf eine überaus gelungene Veranstaltung zurückblicken und daher eine höchst zufriedene Bilanz ziehen. Die Rallye, welche an Stelle der nicht...

  • 17.11.18
  •  1
Sport
4 Bilder

Rallye W4 2018
Großes Kino schon im ersten Durchgang

Die erste Rallye W4 im Raum Horn ist gestartet / Jaroslav Orsak aus Tschechien steht an der Spitze / Nach einer tollen Auftaktprüfung in der der MJP Arena von Fuglau geht es morgen mit neun Wertungsprüfungen weiterPünktlich um 18.15 Uhr war es heute Abend so weit. Die erste Rallye W4, als Nachfolgeveranstaltung der ehemaligen Rallye Waldviertel ins Leben gerufen, wurde bei besten äußeren Bedingungen in Fuglau gestartet. In der MJP Arena, seinerzeit Nordring genannt, stand am ersten Tag eine...

  • 16.11.18
Sport

Rallye W4 2018
Startschuss zur Premiere

Die erste Rallye W4 im Raum Horn beginnt heute Abend in der MJP Arena von Fuglau / Nach einer elitären nostalgischen Exhibition Group mit 13 Autos werden 33 Teams den Bewerb in Angriff nehmenDer Veranstaltungssaal des St. Leonharder Gasthofs Staar, wo sich ja auch der Start zu den Sonderprüfungen 2 und 4 befindet, war gestern Abend bis auf den letzten Platz gefüllt. In Anwesenheit von Landtagsabgeordneten Martin Huber, Autohaus-Waldviertel-Geschäftsführer Mag. Stephan Mayr bzw. auch...

  • 16.11.18