09.05.2016, 16:54 Uhr

Landesvertretung 3 FCG GÖD NÖ bei Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

v.l.n.r.: ADir Herbert Leitner, Franz Schulmeister, Birgit Handler, Antje Seidenstricker, ADir Brigitte Diettrich, LH Dr. Erwin Pröll, Claudia Zinsenbauer, Vorsitzender Robert Kugler und ADir Karl Riml (Foto: Büro LH Dr. Erwin Pröll)
Am 28.4.2016, 09.45 Uhr fand ein Vorstellungsgespräch bei Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll statt.

Das Team der LV3 Unterrichtsverwaltung FCG GÖD NÖ bestehend aus:

Vorsitzender Robert Kugler (HTL Hollabrunn, EDV), ADir. Brigitte Diettrich (Landesschulrat für NÖ, Referatsleiterin in der Amtsdirektion), ), Birgit Handler NEU (HLT Semmering, Mitarbeiterin in der Direktion), ADir. Herbert Leitner (HTL Mödling, Verwaltungsleiter), Franz Schulmeister NEU (BHAK/BHAS Gmünd, Schulwart), ADir. Karl Riml (Landesschulrat für NÖ, Leiter der Pensionsgruppe), Antje Seidenstricker NEU (HTL Mödling, Chemielaborantin) und Claudia Zinsenbauer NEU (HLW Amstetten, Rechnungsführerin).

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zeigte sich sehr interessiert und in Zuge des Gespräches konnten viele Themen angesprochen werden, die die Bediensteten der Unterrichtsverwaltung besonders bedrücken.

Themen wie:

• Bildungsreform (Bund - Land)
• Cluster Ganztagsschule (AHS Unterstufe, Volksschule, Hauptschule und Neue Mittelschule)
• Landesschulrat - Bildungsdirektion (Bund - Land)
• Bildungsdirektor (Bund - Land)
• Exposituren von allgemeinen höheren bildenden Bundesschulen
• Neugründung von allgemeinen höheren bildenden Bundesschulen
• Unterbesetzungen (keine Schulwartin/kein Schulwart, keine Sekretariatskräfte)
• Eigenreinigung statt Fremdreinigung

„Das Gespräch war äußerst positiv und wir konnten ein Bewusstsein für die Unterrichtsverwaltung des Bundes schaffen.“ so die einheitliche Meinung der Anwesenden.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.