Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Feuerwehr löscht den Zimmerbrand.

St. Pölten
Feuerwehreinsatz bei Zimmerbrand in Unterradlberg

Gestern wurden die Feuerwehren nach Unterradlberg alarmiert: In einem Haus war ein Feuer ausgebrochen. ST. PÖLTEN. Drei Feuerwehren mit insgesamt 22 Mann waren am Montag bei einem Zimmerbrand in Unterradlberg im Einsatz. Im ersten Stock eines Hauses war ein Feuer ausgebrochen. Ein Atemschutztrupp begann mit der Brandbekämpfung von außen über eine Leiter. Mit zwei weiteren Atemschutztrupps wurden anschließend im Inneren weitere Löschmaßnahmen vorgenommen, Glutnester abgelöscht und mittels...

  • 12.03.19
Lokales
Durch die Kollision wurde der Lenker ins seinem Kleintransporter eingeklemmt.
8 Bilder

St. Pölten
A1: Mann nach Unfall im Kleintransporter eingeklemmt

Montag Abend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der Westautobahn bei St. Pölten. Eine Person wurde dabei eingeklemmt. ST. PÖLTEN. Nur kurze Zeit nach dem Einsatz der Stadtfeuerwehr beim Brand im Ärztezentrum in St. Pölten schrillten erneut die Alarmglocken. Beim Autobahnknoten St. Pölten Ost kollidierten auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien mehrere Fahrzeuge miteinander – darunter auch ein Kleintransporter. Der Zusammenprall der Fahrzeuge...

  • 12.03.19
Lokales
Brandalarm in der Julius-Raab-Promenade in St. Pölten.
11 Bilder

St. Pölten
Brandalarm im Ärztezentrum: Schwangere verletzt

Mitten in der Innenstadt von St. Pölten kam es zu einem Feuer in einem Gebäude. Menschen brachten sich teilweise über das Dach in Sicherheit. ST. PÖLTEN. Dichte Rauchschwaden hingen Montagabend über dem Ärztezentrum in der Julius-Raab-Promenade in St. Pölten. Verängstigte Patienten und Ärzte standen fassungslos vor dem dreistöckigen Gebäude. Zuvor mussten sie sich unter anderem über das Dach in Sicherheit bringen.  Im Stiegenhaus des Gebäudes, in dem sich auch ein Büro der...

  • 11.03.19
  •  3
Lokales
Brandalarm in der Volksschule Radlberg. Lehrer und Schüler reagierten vorbildlich.
2 Bilder

Einsatz
Radlberg: Brandalarm in Volksschule

Ein Kasten im Werkraum begann zu brennen. Lehrer reagierten schnell. ST. PÖLTEN. Vor Kurzem schrillten in der Volksschule Radlberg nicht die Pausen-, sondern die Alarmglocken. In einem Kasten im Werkraum war aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen.  Die anwesenden Lehrer reagierten schnell und es gelang ihnen mit einem Feuerlöscher Schlimmeres zu verhindern. Auch die Volksschulkinder verhielten sich vorbildlich, indem sie ruhig und geordnet das Schulgebäude verließen.  Die...

  • 08.03.19
Lokales
26 Pferde mussten von der Feuerwehr gerettet werden. Die Scheune in Maria Anzbach wurde ein Raub der Flammen.
6 Bilder

Maria Anzbach
Großbrand: 26 Pferde vor Flammen gerettet

180 Feuerwehrmänner waren in Maria Anzbach auf einem Pferdegestüt im Löscheinsatz.  MARIA ANZBACH (pw/df). Zu einem Großeinsatz der Feuerwehren ist es gestern Abend in Maria Anzbach, Bezirk St. Pölten, gekommen. Auf einem Pferdegestüt geriet aus bisher unbekannter Ursache eine 600 Quadratmeter große Scheune in Brand. Die Flammen drohten auf den Pferdestall, ein Wirtschaftsgebäude und den Wohnbereich überzugreifen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr wurde angefordert: insgesamt 180 Mitglieder von...

  • 07.03.19
Lokales
Ein Schwan hatte sich in einem Maschendrahtzaun verfangen und konnte sich nicht mehr selbständig befreien. Die Feuerwehr wurde alarmiert.
2 Bilder

Wilhelmsburg
Tierrettung für die Feuerwehr: Schwan war gefangen

Ein Schwan hatte sich in einem Gebüsch in einem Maschendrahtzaun verfangen und musste von der Feuerwehr befreit werden.  WILHELMSBURG. Vor Kurzem wurde die Feuerwehr zu einer Tierrettung im Ortsteil Reith gerufen. Eine Passantin hatte Alarm geschlagen. Ein Schwan hatte sich in einem Maschendrahtzaun verfangen und musste befreit werden.  Während ein Feuerwehrmitglied das Bein des Schwanes aus dem Zaun befreite, konnte ein zweiter Feuerwehrmann dem Schwan von hinten einen Jutesack über den...

  • 05.03.19
Lokales
Totalschaden: Das Auto wurde durch die Flammen komplett zerstört.
3 Bilder

Westautobahn
Auto wurde ein Raub der Flammen

Einsatzalarm für die Feuerwehr wegen eines Fahrzeugbrandes auf der Westautobahn. ST. PÖLTEN. Vor Kurzem kam es auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Salzburg zu einem Fahrzeugbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Auto bereits in Vollbrand. Ein Atemschutztrupp machte sich an das Ablöschen der Flammen. Anschließend wurde das Fahrzeug mittels Wärmebildkamera auf weitere Glutnester durchsucht.  Die Feuerwehr St. Pölten-Stadt stand mit zehn Mann rund eineinhalb Stunden im Einsatz....

  • 01.03.19
Lokales
Brand in einem Einfamilienhaus in Wilhelmsburg. Das Feuer griff auch auf Fassade und Dach über.
6 Bilder

Wilhelmsburg
Gleich fünf Feuerwehren bei Brand in Einfamilienhaus im Einsatz

Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Wilhelmsburg forderte ein Großaufgebot der Feuerwehr. WILHELMSBURG. Zu einem Wohnhausbrand wurden insgesamt fünf Feuerwehren vor Kurzem in Wilhelmsburg gerufen. In einem Einfamilienhaus war ein Feuer ausgebrochen. Vor Ort wurden Atemschutztrupps mit Löschleitung ins Gebäude geschickt, zeitgleich wurde damit begonnen, von außen die Flammen einzudämmen.  Mittels Drehleiter wurde mithilfe der Wärmebildkamera das Dach kontrolliert. Da der Brand über die...

  • 26.02.19
Lokales
Wohnungsbrand in St. Pölten: Die starke Rauchentwicklung forderte den Einsatz des Atemschutztrupps.
6 Bilder

Einsatz
St. Pölten: Feuerwehr verhindert Wohnungsbrand

Löscheinsatz in der Landeshauptstadt: Dichte Rauchschwaden drangen aus einer Wohnung im zweiten Stock. Ein Feuer in der Küche löste den Brand aus. ST. PÖLTEN. Zu einem Löscheinsatz wurden heute die Feuerwehren in St. Pölten alarmiert. In einer Wohnung im zweiten Stock wurde ein Brand gemeldet. Bereits beim Eintreffen waren dichte Rauchschwaden erkennbar. Nach einer ersten Erkundung des Einsatzleiters war schnell klar, dass sich keine Personen mehr in der  Wohnung aufhielten. Ein...

  • 16.02.19
Lokales
Zwei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt.
3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Unfall mit zwei Fahrzeugen in Statzendorf

Die Feuerwehr musste zu einem Verkehrsunfall in Statzendorf ausrücken. STATZENDORF. Die Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf versammelten sich gerade zu einer Zugsübung, als diese jäh von Sirenengeheule unterbrochen wurde. Grund dafür war ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Nachdem das Rote Kreuz und die Polizei bereits vor Ort waren, beschränkte sich die Tätigkeit auf das sichere Verbringen der beiden Fahrzeuge. Weiters wurde die Verkehrsfläche von auslaufenden...

  • 05.02.19
Lokales
Walter Hobiger und Heinz Hauptmann sind Sankt Pöltens "neue Köpfe" für die Bereiche Feuerwehr und Sport.
2 Bilder

Politik
St. Pöltens neue Köpfe für Sport und Feuerwehr

Die Stadträte in spe, Walter Hobiger und Heinz Hauptmann, erklären zum Amtsantritt ihre Ziele. ST. PÖLTEN (nf). 22 Jahre waren sie gemeinsam im Amt, nun zogen sie gemeinsam ihre Hüte. St. Pöltens SPÖ-Stadträte - Johann Rankl (Feuerwehr) und Martin Fuhs (Sport) - gingen mit der letzten Gemeinderatssitzung am Montag in Polit-Pension. Die beiden Urgesteine wurden bereits bei der letzten Sitzung des Vorjahres verabschiedet. Standing Ovations, Lobeshymnen und Abschiedsgeschenke gab es dabei...

  • 29.01.19
Lokales
Die Feuerwehr aus Kirchberg ist seit Wochen im Dauereinsatz.
2 Bilder

Feuerwehr
St. Pöltens Feuerwehr schuftet in "rechtlicher Grauzone"

Freiwillige Feuerwehrler sind derzeit im Dauereinsatz, müssen sich die Zeit dafür aber oft selbst freischaufeln. ST. PÖLTEN (nf). Sankt Pöltens Freiwillige Feuerwehrler sind bereits seit Wochen im Dauereinsatz. Die gewaltigen Schneemassen in und um Sankt Pölten forderten ihren Tribut und machten den unbändigen Einsatz der helfenden Hände erst zur Notwendigkeit. Eben diese Hände schaufelten allerdings nicht nur viele Häuser und Straßen vom Schnee frei. Sie schaufeln sich selbst beruflich...

  • 22.01.19
Lokales
Regina Kos ist die Direktorin des Pflegeheims an der Traisen. Zivildiener Konstantin Kohl kümmert sich vor Ort um die Betreuung.

Zivildienst
St. Pöltens Zivildiener werden zur Rarität

In Sankt Pölten geht die Zahl der Zivildiener zurück, bei den jeweiligen Behörden läuten die Alarmglocken. ST. PÖLTEN (nf). Rund 2.500 junge Männer leisten in Niederösterreich jährlich ihren Zivildienst. Sie fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen...

  • 14.01.19
Lokales
Der mit Schweinen vollbeladene Sattelzug kam von der Straße ab und musste von der Feuerwehr geborgen werden.
5 Bilder

Einsatz
120 Schweine von Feuerwehr gerettet

Schweinetransporter kam von der Straße ab. Die Feuerwehr half bei der Bergung. ST. PÖLTEN. Zu einem Bergungseinsatz nach Kreisberg wurde die Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen am Dienstag gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein mit Schweinen beladener LKW-Zug von der Straße ab und blieb im Straßengraben hängen.

 Der Fahrer versuchte sich selbst aus der misslichen Lage zu befreien, grub sich dadurch nur noch tiefer in das Erdreich ein. "Die Tiere wurden auf drei Etagen transportiert,...

  • 09.01.19
  •  3
Lokales

Auto krachte gegen Mittelleitschiene

Am Samstag, dem 5. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa um 11.17 Uhr zum ersten Einsatz des Jahres 2019 auf die Stockerauer Schnellstraße S5, kurz vor der Abfahrt Tulln gerufen. TULLN (pa). Laut Aussagen des Lenkers aus dem Bezirk St. Pölten brach sein auf der ersten Fahrspur befindlicher PKW plötzlich aus, kam dadurch ins Schleudern, prallte frontal gegen die Betonmittelleitschiene und kam danach wieder auf der ersten Fahrspur zu stehen. Bei der Ankunft der Kameraden der FF...

  • 06.01.19
Lokales
Die Gartenhütte wurde ein Raub der Flammen. Das Feuer griff auch auf das Auto über.
7 Bilder

Wilhelmsburg
Brand einer Gartenhütte: Flammen breiteten sich rasch aus

Das Feuer in einer Gartenhütte breitete sich rasch aus. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus verhindern. WILHELMSBURG (pa). Am Donnerstag kam es im Ortsteil Altenburg in Wilhelmsburg aus noch unbekannter Ursache zum Brand einer Gartenhütte. Das Feuer breitete sich rasch aus und griff auf den Dachstuhl des Wohnhauses sowie ein Fahrzeug über. Es wurden insgesamt zehn Feuerwehren alarmiert. Durch das rasche Eintreffen konnte das Wohnhaus vor den Flammen geschützt...

  • 03.01.19
Lokales
Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.
3 Bilder

St. Pölten
Fahrzeug überschlug sich

Gleich zu Beginn des neuen Jahres kam es zu Autounfall in Radlberg. ST. PÖLTEN (pa). Am Silvestermorgen wurden die Florianis der Feuerwehr St. Pölten-Viehofen bereits um 2.30 Uhr in der Früh aus dem Schlaf gerissen. Ein Fahrzeuglenker verlor in Oberradlberg die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Steilhang, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung...

  • 02.01.19
Lokales
Die Müllsammelstelle und Teile der Fassade standen in Flammen.
5 Bilder

St. Pölten
Brennender Mistkübel hatte Großbrand zur Folge

Durch den Brand in der Müllsammelstelle des Wohnhauses standen kurze Zeit später die Fassade und zwei Fahrzeuge in Flammen. ST. PÖLTEN (pa). Ein brennender Müllbehälter führte im Westen von St. Pölten vor Kurzem zu einem Einsatz der Feuerwehr. In einer Müllsammelstelle einer Wohnhausanlage war ein Mistkübel in Brand geraten. Durch die Lage des Brandherdes griffen die Flammen innerhalb kürzester Zeit auf die angrenzenden Container sowie die Überdachung der Sammelstelle über. Als die ersten...

  • 02.01.19
Lokales
Feuerwehreinsatz nach Sturmschaden: Kreuz am Kirchturm abgebrochen.
6 Bilder

Feuerwehreinsatz
Kirchturmkreuz bei Sturm abgebrochen

Sturmschaden in Wald: Kreuz des Kirchturms durch Wind abgerissen. WALD (pa). Vor Kurzem wurde die Feuerwehr Wald zu einem technischen Einsatz bei der Pfarrkirche Wald alarmiert. Aufgrund des starken Windes war das Kreuz an der Kirchturmspitze abgerissen. Teile der Befestigung des Kreuzes hingen noch an der Kirchturmspitze und mussten gesichert werden, da Gefahr für die Besucher der Kirche bestand. Des Weiteren wurde das Dach an mehreren Stellen durch das herabgestürzte Kreuz beschädigt. ...

  • 26.12.18
Lokales
Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft.
2 Bilder

St. Pölten
Verdiente Mitglieder der Feuerwehr wurden vor den Vorhang geholt

Vor Kurzem fand im Rathaus die Ehrung für langjährige verdiente Mitglieder des Feuerwehrabschnittes St. Pölten-Stadt statt. ST. PÖLTEN (pa). Insgesamt 53 Feuerwehrmänner waren eingeladen, um für ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet zu werden. „Mitglied einer Wehr zu sein, bedeutet auch Opfer zu bringen, für die Gemeinschaft, mehr zu leisten als andere, kostbare Freizeit aufzuwenden, ein wirkliches Vorbild zu sein, auch wenn das vielleicht mehr Zeit und Kraft kostet, als ein...

  • 16.12.18
Lokales
Die Rettungskräfte der Feuerwehr St. Pölten-Wagram mit dem glücklichen "Benedict".
2 Bilder

St. Pölten
Tierrettung: Pferd "Benedict" in Box eingeklemmt

ST. PÖLTEN. Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr St. Pölten-Wagram kürzlich alarmiert. Im Stall eines Reitclubs war ein Pferd  eingeklemmt. Es war mit einem Bein in seiner Box zwischen die Gitterstäbe gerutscht und mit dem Huf hängen geblieben. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte hatte ein Tierarzt das Pferd bereits sediert – zum Schutz des Tieres selbst, aber auch der Helfer vor unkontrollierten Bewegungen des Pferdes. "Binnen kürzester Zeit wurden das Hydraulische...

  • 14.12.18
Lokales
Ein Atemschutz war wegen starker Rauchentwicklung unerlässlich.
3 Bilder

St. Pölten
Großbrand beim früheren METRO

Die Brandschutzeinrichtungen waren nicht mehr funktionsfähig. ST. PÖLTEN. Vor Kurzem wurde die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Palettenbrand auf das Areal der ehemaligen Firma METRO gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Sofort wurden die Feuerwehren St. Pölten-Stadt und St. Pölten-Wagram nachalarmiert. Da nicht klar war, ob sich Personen im Inneren des Gebäudes befinden, wurden Suchtrupps losgeschickt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung...

  • 07.11.18
Lokales
Flammen gelöscht: Pkw brannte komplett aus.

Westautobahn
Fahrzeug stand in Vollbrand

Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage stand ein Fahrzeug auf der Westautobahn in Flammen. ST. PÖLTEN. Zu einem Einsatz alarmiert wurden die Feuerwehr St. Pölten-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Böheimkirchen zu Halloween. Auf der Westautobahn stand zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit ein Pkw in Vollbrand. Das Feuer konnte rasch eingedämmt werden. Verletzt wurde niemand, die Fahrzeuginsassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Acht Feuerwehrleute waren vor Ort im...

  • 07.11.18
Lokales
Der Fuhrpark und auch das Feuerwehrhaus sind genau auf die Bedürfnisse abgestimmt: Unter anderem stehen ein Kommandofahrzeug und ein Löschfahrzeug mit einem 800-Liter-Wassertank, das von Dürnstein übernommen wurde, für den Einsatz bereit.
4 Bilder

Universitätsklinikum St. Pölten
Mehr als nur Feuerwehr

Im Universitätsklinikum ein Floriani zu sein, heißt nicht, nur Brände zu löschen. ST. PÖLTEN (pw). Das Universitätsklinikum (UK) in St. Pölten ist das modernste Krankenhaus in NÖ, wenn nicht österreichweit. Seit Inbetriebnahme des neuen Hauses C im September spielt die Klinik alle Stückerln. Dass da (seit 2001) eine eigene Betriebsfeuerwehr nicht fehlen darf, versteht sich fast von selbst. 18 hauptberufliche Feuerwehrmänner versehen hier ihren Dienst, bei Bedarf können 135 weitere...

  • 31.10.18