05.07.2016, 13:56 Uhr

Verdienter Straßburger erhält Ehrenurkunde der Stadtgemeinde Straßburg

Eisner Johann erhält den Ehrenurkunde der Stadt Straßburg vom Labg. Bgm. Franz Pirolt und Amtsleiter Helmut Hoi überreicht.
Straßburg-Stadt: Marktplatz 1 | Am Samstag feierte Johann Eisner im Kreise seiner Familie und der Sängerfreunde des MGV Straßburg seinen 80.Geburtstag.

Eisner Hans die Legende des SV Straßburg war 30 Jahre hindurch Obmann des SV Straßburg.

Lisa sein Enkerl bedankt sich beim Opa in einer heiteren Rede und alle anwesenden waren sichtlich gerührt.

Schwiegersohn Roland bezeichnet ihn als den besten Schwiegervater der Welt.

In einer ergreifenden Ansprache bedankt sich der Sohn Harald Eisner bei seinem Vater Johann aber auch bei seiner Mutter Ilse für das Verständnis und die Unterstützung die ihm ständig zuteil wird.

Der Labg. Bgm. Franz Pirolt bringt in seiner Rede auf den Punkt was das Haus Eisner bzw. die Familie vulgo Koller für Straßburg bedeutet.


Das Haus Eisner ist heute Zuflucht für Asylwerber und wurde etwa im Jahre 1250 erbaut und war Sitz der damaligen Gerichtsbarkeit.

Der Obmann des MGV Straßburg Gert Oberdorfer dankt dem Jubilar für seine Sängertreue und nimmt auch Bezug zu seinen Qualitäten als Skilehrer und Förderer der Jugend.

Dem MGV Straßburg ist Eisner Hans am 09.11.1956 beigetreten.
Unzählige Sängerfeste wurden im bekannten Koller Garten durchgeführt.
17 Jahre war er Obmann Stellvertreter.
Weitere Jahre war er Rechnungsprüfer und Sangrat.

Heute ist Herr Eisner bei jeder Probe anwesend und der letzte der nachhause geht . Besonders am Herzen liegt ihm aber das Bestehen des MGV Straßburg und die Jungsänger.

Bei bester Bewirtung wie man es vom Hause Eisner gewöhnt ist singen die Sänger des MGV Straßburg unter Chorleiter Karl Pöcher viele schöne Lieder.

Erst spät am Abend endet dieser fröhliche und ergreifende Nachmittag und es war für alle ein schöner Tag im Hause Eisner.

Danke im Namen der Sänger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.