06.07.2016, 13:00 Uhr

Sonnenwasser ist seit fünf Jahren im Handel

Dieter Trixner, Geschäftsführer Martin Bodner sowie Walter Höfferer mit dem Sonnenwasser

Firma Bodner liefert eigenes Wasser "SOWASS " an Gastronomie und Spar-Märkte in Kärnten.

ST. VEIT (stp). Seit nunmehr fünf Jahren füllt die Firma Bodner Getränke aus St. Veit neben verschiedensten Limonaden auch Wasser ab. Mit dem St. Veiter Sonnenwasser "SOWASS " setzte man kärntenweit einen Meilenstein in diesem Bereich. Denn man war der erste Kärntner Wasser-Abfüller, der in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen (prickelnd, mild und ohne) produzierte.

Wasser ist empfindlich

Dies hat jedoch auch seine Gründe, wie Geschäftsführer Martin Bodner erklärt: "Beim Wasser gelten extrem strenge Richtlinien in der Abfüllung. Es darf weder chemisch noch mechanisch behandelt werden." Dennoch soll es frisch und haltbar bleiben. Das passiert am Bodner-Firmengelände mittels UV-Filtration. Beim Vorgang wird das Wasser komplett entkeimt.

Aber auch zwischen Wasser mit und ohne Kohlensäure gibt es bedeutende Unterschiede, wie Martin Bodner weiß: "Durch das vorhandene Co₂ in der Kohlensäure ist dieses Wasser bis zu zwei Jahre haltbar. Beim stillen Wasser tritt schon nach einem Jahr eine Geschmacksveränderung auf."

Sauerstoff ist schädlich

Beim Abfüllen von stillem Wasser in PET-Flaschen muss zudem noch ein wichtiger Schritt beachtet werden, so Bodner: "Im Kopfraum – also zwischen Wasser und Verschluss – darf kein Sauerstoff sein. Sonst wäre das Wasser nur zwei Wochen haltbar. Daher wird in diesen Bereich Stickstoff eingeblasen."

Das als Tafelwasser bezeichnete Produkt "SOWASS " ist von den Inhaltsstoffen mit Mineralwasser gleichzusetzen und hat seinen Ursprung in den Gurktaler Alpen. Von der Abgabe der Leergebinde bis zur fertigen Palette passiert bei der Firma Bodner alles vollautomatisch. Seit 2015 hat man neben einer Glas- bzw. KEG-Linie auch PET-Flaschen im Angebot.

Neues Regional-Konzept

"Wir liefern unser Wasser kärntenweit an die Gastronomie. Seit kurzem gibt es 'SOWASS' auch bei Spar Kärnten und Osttirol zu kaufen", erzählt der Firmenchef. Demnächst will man auch mit dem eigenen Regionalmarkenkonzept "Bodner-Regio" auf den Markt gehen. Am Sektor der gespritzten Säfte bzw. Limonaden liefert man als einziger Frucade-Lizenz-Füller in West-Österreich auch über die Kärntner Grenzen hinaus.

Große Abfüllmenge

Am knapp 8.000 Quadratmeter großen Firmengelände sind elf Mitarbeiter beschäftigt. Bis zu 25 Hektoliter können binnen acht Stunden abgefüllt werden.

Mehr Beiträge im Rahmen unseres Schwerpunktes "Leben mit Wasser": www.meinbezirk.at/leben-mit-wasser

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.