22.03.2016, 10:12 Uhr

"Erlaubt ist, was gefällt"

Sneakers mit Metallic-Effekt und Prints sind heuer echte Hingucker. (Foto: FLASH-Foto)

Sneakers, Ballerinen, Espadrilles und Sandaletten mit Keil- oder Blockabsatz sind stark angesagt.

STEYR. "Der Trendschuh 2016 ist der Sneaker. Edle Sneaker und sportive Modelle, auch zum Schlüpfen, sie sind leicht, sie sind lässig und superbequem", weiß Tamara Stelzer, von Treff.Schuh in Steyr-Gleink. Bei den Sommerbooties und Sandalen hält der Hippie-Look mit Fransen, Schnürungen und Cutouts Einzug.
"Ein richtiges Must-Have sind heuer Espadrilles. Die Schuhe mit Bastsohle sind nicht nur cool, sondern auch extrem bequem. Modelle mit Ethnomuster, Pailletten und Spitze, auch in softem Leder in Nudetönen werten diesen Schuhtyp auf", so Stelzer. Auch Ballerinen sind diesen Sommer nicht wegzudenken. Hier sorgen neue weiche Sohlen und Fußbette für Bequemlichkeit. Glitzereffekte, Cutouts, Animalprints in allen Nude-, Schwarz-, Weiß- und Blautönen, sind zeitlose Schönheiten.
Sandaletten mit Keil- und Blockabsätzen, auch Clogstypen sind stark im Kommen. "In der Schuhmode ist alles erlaubt, was gefällt, gleich, ob in spitzer oder runder Form, das Wichtigste sind Passform, Bequemlichkeit, Funktionalität und Qualität", sagt Stelzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.