19.08.2016, 13:44 Uhr

Lionsclub: Benefizkonzert und Präsidentenübergabe

(Foto: Privat)
SIERNING. Am 17. September findet unter der Organisation des Lionsclubs Sierning Steyrtal ein Benefiz-Konzert des Janoska-Ensemble in der Pfarrkirche Sierning statt.

Das international bekannte Ensemble mit breitgefächertem musikalischem Repertoire begeistert Musikliebhaber aller Genres. Unter anderem wird an diesem Abend ein Werk von Johann Straus II und Wolfgang Amadeus Mozart vorgetragen.
Das Janoska Ensemble besteht aus den drei Brüdern Ondrej, Roman (jeweils Violine) und Frantisek (Klavier) Janoska und ihrem Schwager Julius (Kontrabass) Darvas. Sowohl die familiären Bande als auch die gemeinsame musikalische Version eint das Ensemble und sorgt für musikalischen Hochgenuss.

Stargäste in Sierning
Die Musiker gastierten an den renommiertesten Konzerthäusern der Welt (wie New Yorker Carnegie Hall, dem Sydney Opera House, Tokio Suntory Hall, der Londoner Royal Albert Hall, der Berliner Philharmonie, dem Wiener Musikverein uvm.) und begeistern durch zahlreiche Musikprojekte. Der Lions Club Sierning Steyrtal freut sich besonders, dieses hochkarätige Konzert in Sierning präsentieren zu dürfen.
Der Kartenvorverkauf (25 Euro) findet im Forsthof Sierning, RB Region Sierning als auch bei allen Mitgliedern des Lionsclubs Sierning Steyrtal statt. Für Spätentschlossene sind Karten an der Abendkassa zu einem Preis von 30 Euro erhältlich. Infos: www.janoskaensemble.com.

Neuer Präsident für Lions Club Sierning Steyrtal
Hermann Pühringer übernahm am 24. Juni das Präsidentenamt von Thomas Rudolf Haider für ein Jahr. Der Club feierte in diesem Jahr sein 30-jähriges Gründungsjubiläum und besteht aus 34 ehrenamtlichen Mitgliedern. Unter dem Leitgedanken Menschlichkeit zu üben und in der Gemeinschaft der Lions durch Activities Gelder aufzubringen, um bedürftigen Menschen zu helfen, werden regelmäßig viele bedeutende Lions-Activities initiiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.