03.10.2016, 10:48 Uhr

Goldenes Ehrenzeichen der Marktgemeinde Sierning für Victor Schupfer

(Foto: Gde. Sierning)
SIERNING. Victor Schupfer ist ein erfolgreicher Sierninger Maler, der seit 20 Jahren in vielfältigen Mal- und Stilrichtungen tätig ist. Als anerkannter Künstler ist er auch Mitglied der Zülow Gruppe und gibt sein Können als Dozent an der Kunstakademie Geras und der Wildkoglel Akademie weiter.
Seine Werke sind Radierungen, Mischtechniken und auch Tuschearbeiten geprägt von der fernöstlichen Kalligrafie. Seit 2006 betreibt er im Zentrum von Sierning die Atelier-Galerie K2 und brachte damit anerkannte zeitgenössische Künstler aus dem In- und Ausland wie Prof. Ernst Balluf, Hans Salcher, Robert Hammerstiel, Edmund Linhart und Zhang Min aus China nach Sierning. Die Gemeinde Sierning bekam durch die „Galerie K2“ plötzlich einen neuen Stellenwert in der Kunstwelt.
Bürgermeister Manfred Kalchmair und Vizebürgermeister Irene Moser überreichten das Ehrenzeichen bei der Vernissage der Ausstellung „90 Jahre Hubert Fischlhammer“. Kulturreferentin Moser dankte Victor Schupfer für sein kulturelles Wirken, das er für die Marktgemeinde Sierning leistet. Denn die Vernissagen seien ein Fixpunkt im Gemeindeleben von Sierning geworden. Die Galerie K2“ kann beim „Tag des offenen Ateliers“ am 15. Und 16. Oktober besucht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.