20.06.2016, 13:26 Uhr

Tag der Berufs(Lebens)orientierung an der NMS Weyer

(Foto: NMS Weyer)

Am 15. Juni fand der „Tag der Berufsorientierung“ an der NMS Weyer statt.

WEYER. Die Schüler der 3. Klassen konnten in 3 unterschiedlichen Workshops an ihren Stärken arbeiten. Die BO-Lehrerinnen Belinda Göberl und Christa Katzensteiner haben gemeinsam mit den Referentinnn der WKO OÖ, Christina Ortner-Kimeswenger, und Nadja Schaschinger von ProHolz, zu den „Genialen Holzjobs“ gearbeitet. Eine Herausforderung war, aus 20 Holzlatten eine selbsttragende Brücke zu bauen. Die Fähigkeitenrallye brachte so manchen Kopf zum Rauchen. „Das war echt ein sensationeller Tag!“ damit wurde die allgemeine Zufriedenheit zum Ausdruck gebracht.
Eine Woche zuvor trafen sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern mit den Vertretern der Gewerberunde Weyer zum „Abend der Berufsorientierung“. Der Überblick über das Angebot der NMS Weyer wurde mit einem Überblick über die lehrlingsausbildenden Betriebe in Weyer abgerundet. Dankenswerter Weise wird die bereits bestehende Zusammenarbeit der Gewerberunde Weyer mit der Schule noch ausgebaut, wie auch die tollen Angebote des WKO Steyr genutzt. Mit dem "Lebensraum Ennstal" kommt die Wanderausstellung "#Werktags" im Herbst an die Schule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.