08.08.2016, 08:53 Uhr

Zahlreiche begeisterte Besucher beim Konzert im Schlossgraben

Endlich war es soweit und auch das Wetter spielte mit, beim Blasmusikkonzert im Rahmen des Musikfestival Steyr im Schlossgraben.
Austria & America: Die „Blechvögel“ von Pleiten, Blech und Pannen spannten unter dem Motto „Blechpower hinter der Schlossmauer“ einen Bogen von traditioneller, mitteleuropäischer Blasmusik bis hin zur Streetbrassmusic New Yorks.
Zahlreiche musikalische Klassiker unter der Leitung von Bernhard Wiesinger begeisterten das zahlreiche Publikum.
Die Musiker und das Schlagzeug:
Bernhard Wiesinger, Trompete, Satzführer MilMus OÖ, BKM Sierning
Florian Haslhofer, Trompete, ehem. MilMus OÖ, MV St.Pantaleon, Danube Connection BigBand
Gernot Dammerer, Trompete, ehem. MilMus Bgld, MV Garsten, BKM Sierning, Pro Solisty
Martin Schlader, Posaune, MV Christkindl, diverse BigBand's europaweit
Josef Wieser, Posaune, Kapellmeister MV Schiedlberg, Funky Lemons BigBand Gerhard Mitter, Posaune, Kapellmeister BKM Sierning, Fulltimedaddy von 2 Jungs
Markus Beidl, Tuba, ehem. MilMus OÖ, BKM Sierning, Stiftergymnasium
Peter Rathgeb, Schlagzeug, MV Hilbern/Kplm-Stellvertreter, Klavier-und Posaunenschüler, Plattlerprofi.
Am Mittwoch findet das letzte Konzert statt, sichern Sie sich noch rechtzeitig Karten unter http://www.musikfestivalsteyr.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.