27.03.2016, 11:22 Uhr

Kriegsrelikt an der Uferböschung zur Enns gefunden

Die Geschütz- oder Panzergranate hat eine Länge von 40 Zentimetern. (Foto: Polizei Großraming)
REICHRAMING. In Reichraming fand ein 46-Jähriger eine 8,8 Zentimeter-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg. Am 26. März 2016 gegen 15 Uhr war ein 46-Jähriger aus Reichraming an der Uferböschung zur Enns, mit einem Metallsuchgerät unterwegs. Im Gestrüpp der Uferböschung fand er eine vierzig Zentimeter lange 8,8-Zentimeter-Geschütz- bzw. Panzergranate und legte diese frei. Der Finder reagierte richtig, ließ das Kriegsrelikt an Ort und Stelle liegen und rief die Polizei. Der Entminungsdienst des Innenministeriums barg die Granate und transportierte sie zur Vernichtung ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.