31.07.2016, 14:10 Uhr

Verkehrsunfall in Gaflenz

GAFLENZ. "Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall", mit diesem Einsatzauftrag alarmierte die Landeswarnzentrale am 27.07 2016 mittels Sirene die FF Gaflenz. Die Mannschaft des ersteintreffenden LFB-A2 fand folgende Lage vor: Ein PKW kam von der Straße ab, touchierte ein Verkehrszeichen und blieb schwer beschädigt auf der Straßenböschung stehen. Der Lenker überstand den "Ausritt" augenscheinlich unverletzt. Sofort wurde die Einsatzstelle abgesichert und ein Brandschutz vorgetragen. Vom TLF-A wurde dieser entsprechend erweitert und erste Ölbindemaßnahmen gesetzt.
Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde der PKW händisch geborgen und gesichert abgestellt. Danach folgten weitere Ölbinde- und Reinigungsarbeiten. Nach dem Aufstellen von Ölspurtafeln konnten die eingesetzten Kräfte wieder einrücken.

Foto: FF Gaflenz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.