08.03.2016, 08:41 Uhr

94 Spiele gingen bei Anton-Stöger-Gedenkturnier des ATSV Steyr über die Bühne

(Foto: Peter Röck)

36 Mannschaften, 94 Spiele und 302 Tore beim Anton-Stöger-Gedenkturniers am 5. und 6. März des ATSV Steyr Münichholz.

STEYR. Über zwei Tage hinweg lieferten sich die Spieler von den Jahrgängen U8 bis zur U13 spannende Hallenmatches. Die Organisatoren des Turniers, Dietmar Stöger und Bernd Watzer, zeigten sich nach dem Wochenende begeistert: „Das Turnier war ein sensationeller Erfolg. An allen zwei Wettkampftagen war eine wirklich tolle Stimmung in der Sporthalle Steyr. Wir möchte uns an dieser Stelle ausdrücklich bei allen herzlich bedanken, die bei der Ausrichtung unseres Jugendhallenturnieres mitgewirkt haben. Das war für alle ganz viel Arbeit. Ein erfolgreicher Turnierverlauf und die glücklichen Gesichter der jungen Sportler sind der verdiente Lohn für all den Aufwand.“ Einen besonderen Dank an Gemeinderätin Rosa Hieß so wie beim Präsident des ATSV Steyr Gerhard Bremm für die tolle Siegerehrung.

Nachfolgend die Siegermannschaften in den einzelnen Altersklassen:
U8 (Samstag)

1.ATSV Stein
2. Union Großraming
3.ASKÖ Ebelsberg
4.ASV Bewegung Steyr
5.ATSV Neuzeug
6. SPG Schiedlberg/St.Marien

U9 (Sonntag)

1.FC Blau Weiss Linz
2.ATSV Stein
3.Union Pichling
4.SK Enns
5.ATSV Steyr
6.Union Grossraming
7.ASKÖ Ebelsberg
8.Union Wolfern
9. SC St. Valentin
10.SK Amateure Steyr


U11 (Samstag)
1.ASV Bewegung Steyr
2.ATSV Steyr
3. LAZ Mühlviertel Ost
4.Union Wolfern
5.SV Garsten
6.Union Saxen
7.Union Grossraming
8.SPG Union Niederneukirchen/Hofkirchen
9.Union Dietach
10.USV St.Ulrich
11.SV Losenstein
12.SC Ernsthofen

U13 (Sonntag)
1.Union Haid
2.Union Pichling
3.SV Gallneukirchen
4.ATSV Steyr
5.ASKÖ Neue Heimat
6.SV Sierning
7.SC Ernsthofen
8.SK Amateure Steyr


ALLE FOTOS: Peter Röck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.