18.10.2016, 11:57 Uhr

Den eigenen Bewegungsdrang ausleben

Förderung der Fähigkeiten: Die natürliche Beweglichkeit der Kleinen soll beim Kinder Kung Fu verbessert werden. (Foto: Shaolin Tempel Steyr)

Auch Vierjährige können schon mitmachen beim Kinder Kung Fu im Shaolin Tempel Steyr.

STEYR. Montag bis Donnerstag sowie an Samstagen stehen die Kids an erster Stelle im Shaolin Tempel Steyr: Da findet das Kindertraining (ab 6 Jahren) statt. Kleinkinder (ab 4 Jahren) sind montags und donnerstags an der Reihe. Die Kinder lernen neben Purzelbaum und Radschlagen auch das richtige Fallen. „Das Training dient dazu, die natürliche Beweglichkeit der Kinder zu erhalten und zu verbessern. Wir geben ihnen vielfältige, gesunde und herausfordernde Bewegungsformen mit auf den Weg, um ihren Bewegungsdrang ausleben zu können“, erklärt Oliver Haas vom Shaolin Tempel Steyr.

„Unerreichbares wird Schritt für Schritt schaffbar“

Ebenso sei es wichtig, dass die Kinder lernen, sich auch über längere Zeit auf eine Sache zu konzentrieren. „Manche Übungen brauchen mehrere Wochen, um sie zu lernen und mehrere Monate, bis man sie richtig gut macht“, so Haas. Die Jüngsten, die sich derzeit im Shaolin Tempel im Kinder Kung Fu versuchen, sind vier Jahre alt. „Zuvor unerreichbar scheinende Aufgaben werden Schritt für Schritt schaffbar. Die Kinder haben ein Erfolgserlebnis und erhalten Selbstvertrauen“, sagt Haas. Infos zum Trainingsangebot auf www.shaolinsteyr.at

Mehr dazu

Eintauchen in die Künste der Shaolin
Qi Gong lernen mit den Shaolin
Faszination Taiji: Im Wechselspiel von Yin und Yang

Alle Fotos: Shaolin Tempel Steyr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.