09.05.2016, 11:25 Uhr

Laufrad Steyr-Duathletin Julia Ecker bei Powerman-EM in Kopenhagen (DEN) nur knapp an Bronze vorbei

Julia Ecker vom ASKÖ Laufrad Steyr startete bei der Powerman-EM in Kopenhagen (DEN) über 10km Laufen, 60km Radfahren und wieder 10km Laufen.

Bei ihrer allerersten Langdistanz verfehlte sie dabei mit einer Top-Leistung nur um 50sec die Bronzemedaille bei den Damen in ihrer Altersklasse. Nach dem ersten Laufabschnitt fand Ecker sich noch auf dem 3. Platz wieder, da ihr aber auf dem Kopfsteinpflaster der Trinkaufsatz vom Lenker fiel, und sie extra umdrehte um diesen wieder aufzuheben und zu montieren, ging hier vermutlich die Bronzemedaille verloren. Beim abschließenden Laufabschnitt konnte Sie den Rückstand auf die Drittplatzierte zwar leicht reduzieren, es reichte aber nicht mehr ganz um noch auf den 3. Platz nach vorne zu laufen.

Auf alle Fälle eine Top-Leistung in einem sehr starken europäischen Feld mit Athletinnen aus Dänemark, Holland, Belgien, Großbritannien, Irland etc.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.