30.06.2016, 18:38 Uhr

Motocross-Landesmeisterschaft mit Top-Fahrern in Behamberg!

Patrick Sonnleitner möchte bei den Landesmeisterschaften in Behamberg ans Limit gehen!

Am 9. und 10. Juli 2016 werden die Motocross-Landesmeisterschaften in Behamberg gefahren. Neben vielen Lokalmatadoren haben sich auch zahlreiche Spitzenfahrer für die Rennen angekündigt!


"Vor zwei Jahren war ich in Behamberg verletzt, heuer freue ich mich sehr auf die Rennen. Es ist einfach schön zuhause vor den eigenen Fans fahren zu können", weiß Johannes Klein aus Steyr. Der 20-jährige HAK-Absolvent schaffte bereits den Sprung ins COFAIN-KTM-Racing Team und liegt aktuell sogar unter den Top 4 der Österreichischen MX 2 Staatsmeisterschaft. Damit zählt Klein bei den Rennen zu den großen Favoriten: "Ich beginne im Herbst mit meinem Studium, jetzt habe ich noch Zeit für den Motocross-Sport", lächelte der ÖM-Spitzenfahrer. Der MCC Behamberg hat sehr starke Lokalmatadore in den eigenen Reihen: Alex Vesely und Patrick Sonnleitner führen sogar in der Motocross-Landesmeisterschaft und sind beide Vereinsfahrer. Der 24-jährige Patrick Sonnleitner ist sogar Leader der Pro MX 1 Landesmeisterschaft: "Ich wohne nur wenige Kilometer von der Strecke entfernt, mein Ziel ist der Sieg", sagt der sympathische Fahrer aus Haidershofen. Natürlich werden an diesem Wochenende auch viele andere Localheros in der Rennen starten, die gute Chancen auf Spitzenplätze haben. Vor wenigen Tagen gab sogar der zweifache Jugend ÖM Laufsieger Marvin Salzer seine Nennung für Behamberg ab, damit präsentiert der MCC Behamberg bei der Veranstaltung erstmals den Führenden der Österreichischen Jugend-Staatsmeisterschaft. Für die Besucher soll es ein schönes Rennwochenende werden: "Wir sind sehr gut im Zeitplan und hoffen auf schönes Wetter und natürlich freuen wir uns auf viele Fans", blickt MCC-Obmann-Stellvertreter Josef Mayer bereits schon zum Rennwochenende.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.