02.08.2016, 11:37 Uhr

Erbrecht Neu – Was ändert sich ab 2017?

Informationsveranstaltung über wesentliche Änderungen, Tipps und Gestaltungsmöglichkeiten für die Praxis.

BEZIRK. Bereits zu Lebzeiten sind die Weichenstellungen für die Unternehmensübergabe, vor allem auch für den Todesfall, zu stellen. Mit dem ersten Jänner 2017 treten weitreichende Änderungen im Erbrecht in Kraft. Die wichtigsten Neuerungen werden innerhalb einer Informationsveranstaltung praxisgerecht erläutert. Die Zuhörer erfahren, welche Gestaltungsmöglichkeiten ihnen zur Verfü- gung stehen und welche Konsequenzen damit verbunden sind. Experten aus der Praxis stehen Rede und Antwort.

Inhalte:
Was ändert sich mit 1.1.2017?
Wie kann ich als Unternehmer bestmöglich für den Ablebensfall Vorsorge treffen? Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich zu Lebzeiten?
Sind meine Erben Nachforderungen ausgesetzt?
Was gilt es als Erbe zu beachten?

Referenten:
Dr. Simon Klausberger MBL Dumfarth Rechtsanwaltskanzlei
Mag. Dr. Josef Wagner, LL.B. Rechtsberater Service-Center Recht WKOÖ

Termin/Ort:
Do, 13.10., 16 - 18 Uhr
WKO Steyr, Stelzhamerstr. 12

Kostenbeitrag:
WKOÖ-Mitglieder: 54 Euro, Nicht-Mitglieder: 64 Euro

Anmeldungen unter:
Wifi-Unternehmer-Akademie| Wiener Str. 150|4021 Linz| T 05-7000-7053
unternehmerakademie@wifi-ooe.at
wifi.at/ooe/uak
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.