09.05.2016, 09:58 Uhr

Katholischer Familienverband: Steuerausgleich lohnt sich für Familien!

(Foto: MEV-Verlag)
(dibk). Auch heuer bietet der Katholische Familienverband Tirol in Kooperation mit der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Tirol am internationalen Tag der Familie kostenlose Beratungen zum Thema Familie und Steuer an.
Innsbruck, 3. Mai 2016. Viele Familien verzichten darauf, den Steuerausgleich zu machen, weil sie glauben es würde sich nicht auszahlen. „Die Berücksichtigung der Kinder im Steuerrecht ist trotz Steuerreform minimal. Dennoch lohnt sich ein Steuerausgleich in den allermeisten Fällen“, sagt Dir. Paul Hofbauer, Vorsitzender des Katholischen Familienverbandes Tirol und ergänzt: „Geschätzte 220 Millionen Euro sind im Budget für Steuerrückzahlungen an Familien reserviert und werden nicht abgeholt. Wenn Sie für Kinder sorgen und lohnsteuerpflichtig sind, lohnt sich ein Steuerausgleich auf jeden Fall!“

Individuelle Beratung durch SteuerexpertInnen

Rund um den 15. Mai, dem internationalen Tag der Familie, bietet der Familienverband auch heuer wieder ein besonderes Service an: Es werden kostenlose Beratungen angeboten, wie sie sich ihr „Familien-Steuergeld“ zurückholen können. Steuerexperten/innen der AK Tirol informieren über Familiensteuerangelegenheiten, geben Steuertipps und beantworten Fragen. „Die Beratung erfolgt persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Im Büro des Verbandes werden innerhalb einiger Tage die Anliegen von interessierten Familien gesammelt und an die Experten/innen der AK Tirol weitergeleitet. In den vergangenen drei Jahren haben wir sehr gute Erfahrungen mit dieser Kooperation gemacht und möchten daher an diesem Konzept festhalten.“, beschreibt Hofbauer den Hintergrund der Zusammenarbeit mit der AK Tirol.

Steuerausgleich rückwirkend bis zu 5 Jahren

Besonders profitieren können Familien, die noch nie einen Steuerausgleich gemacht haben: „Man kann den Steuerausgleich rückwirkend bis zu fünf Jahre machen, das ergibt manchmal eine ansehnliche Rückerstattung“, so Hofbauer. „Nutzen Sie diese Möglichkeiten und holen Sie sich ihr Familiensteuergeld zurück – wir helfen Ihnen gerne dabei“, appelliert der Vorsitzende der mitgliederstärksten, überparteilichen Familienorganisation und fügt hinzu: „Dieses Service gilt nicht nur für Mitgliedsfamilien, sondern für alle Familien“.

Details zum Aktionstag

Wer Interesse an näheren Informationen oder kostenlosen Beratung hat, kann von Mittwoch, 11. Mai 2016 bis Freitag 13. Mai 2016 zwischen 8:00 und 12:00 Uhr im Büro des Katholischen Familienverbandes Tirol anrufen oder rund um die Uhr ein Mail schicken:

Telefonnummer: 0512/22 30 – 43 83
Email: info-tirol@familie.at

Zusätzlich zum Aktionstag bietet der Familienverband ganzjährig die Möglichkeit, Fragen zum Thema Familie und Steuern per E-Mail unter steuerinfo@familie.at zu stellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.