12.06.2016, 18:57 Uhr

Die "Spingeser Fahne" in Fulpmes

Hptm. Müller, Frau Zobl, Bgm. Denifl, Mjr. Steuxner
Am Samstag, den 11.6.2016 wurde die historische Stubaier Schützenfahne, irrtümlich "Spingeser Fahne" genannt, aus dem Jahre 1797 (!) von der Familie Zobl in einem feierlichen Akt der Schützenkompanie Fulpmes übergeben. Diese Fahne wurde nachweislich von den Stubaier Schützen in den Freiheitskämpfen von 1809 am Berg Isel und in Spinges mitgeführt. Die akademische Textilrestauratorin Roswitha Zobl, eine Tochter des Fulpmer Künstlers Prof. Herbert Danler und ihr Mann Zeno Zobl, haben mit exzellenter Fachkenntnis und großem künstlerischem Geschick, dieses geschichtsträchtige Juwel restauriert und im Schützenlokal einem breiten Publikum vorgestellt.
Bürgermeister Robert Denifl begrüßte neben der Künstlerfamilie Zobl - Danler
den ehemaligen Kulturreferenten Josef Hammer, der wesentlich zum Gelingen dieser Aktion beigetragen hat, den jetzigen Kulturreferenten Fabio Muigg,
den Historiker Peter Lanthaler, den Bataillonskommandanten Major Hans Steuxner sowie den Fulpmer Schützenhauptmann Georg Müller mit seiner Gattin und die Offiziere der Kompanie Fulpmes.
Robert Denifl zeigt sich beeindruckt von diesem historischen Juwel, das in Zukunft im "Kranerhaus" einen Ehrenplatz erhalten wird!
Frau Zobl informierte ausführlich über ihre künstlerische Arbeit, danach erklärte Peter Lanthaler in einem interessanten Vortrag die Geschichte dieser historischen Fahne. Josef Hammer erwähnt die Informationen zu dieser Fahne, die er von Michl Praxmarer erhalten hat und die zufällige Begegnung mit Frau Danler, die zur Kontaktaufnahme mit ihrer Tochter führte, wodurch dieses geschichtsträchtige Feldzeichen einer umfassenden Restaurierung zugeführt werden konnte.
Die Schützenkompanie Fulpmes bedankt sich bei der Familie Zobl für die hervorragende Arbeit und bei der Gemeinde Fulpmes mit Bgm. Robert Denifl, für die Finanzierung der Restaurierung!
Wir sind stolz darauf, dieses Juwel für die Zukunft erhalten zu haben!

Lt. Toni Erhard
Schriftführer
Bataillon Stubai
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.