Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Der Autofahrerstreit lief aus dem Ruder – die Polizei hatte Handlungsbedarf!

Kontroverse
Autofahrer-Streit in Natters mit Pfefferspray und Fußtritten

"Körperverletzung und Sachbeschädigung in Natters" – so lautet die Headline im Polizeibericht. Den Sachverhalt über ein Autofahrer-Duell der besonders hitzigen Art muss man aber zweimal lesen, um es glauben zu können; Am 06.08.2020 gegen 18.30 Uhr, lenkte ein 49-jähriger Mann aus Österreich seinen Pkw auf der L226 im Ortsgebiet von Natters in Richtung Norden. Zur selben Zeit fuhr ein 52-jähriger Mann in die Gegenrichtung. Bei einer Engstelle trafen die beiden aufeinander, wobei der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Unter den vielen Ausgezeichneten war mit Angelika Leisch-Pfaringer auch eine Ellbögnerin.

Ellbögen
Neue Regierungsrätin

ELLBÖGEN/INNSBRUCK. Mitte Juli fanden in der Landespolizeidirektion Tirol die feierlichen Ausfolgungen von Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekreten durch Landespolizeidirektor Edelbert Kohler und seinen Stellvertreter Johannes Strobl statt. Dabei wurde Angelika Leisch-Pfaringer (Fremden- und Grenzpolizeiliche Abteilung) aus Ellbögen der Titel Regierungsrätin verliehen. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Neustift
Mehrere Notfälle am Berg

NEUSTIFT. Das schöne Wetter führte am Wochenende leider auch zu mehreren Alpinunfällen. Beim Abstieg vom Wilden Freiger stürzte am Sonntag ein 53-jähriger Italiener mehrere Meter ab. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Innsbrucker Klinik geflogen. Ebenfalls am Sonntag unternahm ein 29-jähriger gemeinsam mit seiner Freundin eine Klettertour über den Nordgrat der Uelasgratspitze. Er stürzte dabei rund zehn Meter ab, nachdem sich plötzlich ein Griff gelöst hatte. Der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
V.l. Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, Obst. Franz Übergänger und Generalsekretär Helmut Tomac

Schönberg
Franz Übergänger ausgezeichnet

SCHÖNBERG. Im Rahmen eines Tirolbesuchs überreichte Generalsekretär Helmut Tomac gemeinsam mit Landespolizeidirektor Edelbert Kohler in der Landespolizeidirektion in Innsbruck Bundesauszeichnungen an drei verdiente Führungskräfte der Tiroler Polizei. Unter den Ausgezeichneten ist auch Oberst Franz Übergänger aus Schönberg. Dem Leiter der Personalabteilung wurde das "Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich" für besondere Verdienste um das Personalwesen der Tiroler Polizei verliehen. ...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
v.l. Edelbert Kohler, Obst Peter Kern, Lehrgangssprecher BezInsp Robert Gabl,  Kurskommandant ChefInsp Walter Schlauer und Generalsekretär Helmut Tomac.

Polizei
Lehrgangsabschlussfeier in Absam

TIROL. Heute um 13:30 Uhr fand im Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive (BZS) in Absam die E2a-Lehrgangsabschlussfeier von insgesamt 47 dienstführenden Exekutivbediensteten aus Tirol statt. Die Feier wurde von einem Quartett der Polizeimusik Tirol musikalisch umrahmt. Dankeschön für das Engagement Oberst Peter Kern, Leiter des BZS-Absam, konnte dazu BMI Generalsekretär Helmut Tomac, Landespolizeidirektor Edelbert Kohler und den stellvertretenden Landespolizeidirektor GenMjr Johannes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Der Unfalllenker blieb unverletzt, seine Beifahrerin musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden.
  4

Schönberg
Autoabsturz bei Stefansbrücke

SCHÖNBERG. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Frau unbestimmten Grades verletzt. Montagmittag lenkte ein 59-jähriger Österreicher seinen Pkw auf der Brennerbundesstraße von Schönberg kommend in Richtung Innsbruck. Aus bisher noch unbekannter Ursache brach das Fahrzeug im Bereich Stefansbrücke aus und geriet ins Schleudern. Der Pkw stürzte in der Folge in den angrenzenden Wald und kam dort an einem Baum zum Stillstand. Die 53-jährige Beifahrerin musste mit Verletzungen unbestimmten Grades von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER (li.) und die Leiterin des Landeskriminalamtes Tirol Obst Katja TERSCH BA MA (re.) gratulieren HR Mag. Gert HOFMANN (mi.) zur neuen Führungsaufgabe.

LKA Tirol
Hofmann neuer Hauptreferent und stellvertretender Leiter

TIROL. Eine neue verantwortungsvolle Führungsaufgabe wird der Völser HR Mag. Gert Hofmann beim Landeskriminalamt Tirol übernehmen. Mit dem 1. Juni 2020 trat er die Position des Hauptreferenten und neuen stellvertretenden Leiter des Landeskriminalamtes Tirol an. Er folgt damit auf HR. Dr. Christoph Hunderpfund, der in den wohlverdienten Ruhestand trat.  Erfolgreicher Werdegang1989 trat Hofmann in den Exekutivdienst ein und absolvierte seinen Grundausbildungslehrgang in der Polizeischule der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch an diesem Pfingstwochenende kontrollierte die Tiroler Polizei in ganz Tirol.

Verkehrskontrollen
Pfingstwochenende auf den Straßen

TIROL. Pfingsten wird bei den meisten für einen Ausflug in die Natur genutzt, allerdings kommt man zu dem gewünschten Ziel meist mit dem Auto oder Motorrad. Die Bilanz der Tiroler Polizei zum Pfingstwochenende fällt gemäßigt aus. Ein eher niedriges Verkehrsaufkommen, dafür aber etliche Unfälle. Todesopfer gab es zum Glück keine! Staus blieben ausDie immer noch eingeschränkten Reisemöglichkeiten ließen das diesjährige Pfingstwochenende in Tirol in einem komplett anderem Licht erscheinen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei einer Nachricht mit dem Betreff "Letzte Einladung der Polizei" handelt es sich um eine Totalfälschung

Sicher im Netz
Polizei warnt vor gefälschten Mails

TIROL. Zurzeit kursiert eine Mail mit dem Betreff "Letzte Einladung der Polizei". In dieser Mail werden die EmpfängerInnen aufgefordert, mit der Polizei Kontakt aufzunehmen und die angehängten Dateien zu öffnen. Dabei handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Schadsoftware. Die Meldestelle des Cybercrime Competence Centers (C4) des Bundeskriminalamtes (BK) verzeichnet seit wenigen Tagen eine Welle an betrügerischen Mails wie dieser. Nach derzeitigem Wissenstand wird versucht, mit der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Natürlich mit Mund-Nasen-Schutz im Dienst: Die Beamten der PI Neustift.
  3

Stubai/Wipptal
Polizei von Disziplin positiv überrascht

STUBAI/WIPPTAL. Ein Rundruf in den Polizeiinspektionen des Stubai- und Wipptals zeigt: Die Bevölkerung verhält sich auch bei uns mustergültig. Das vorläufige Ende der Ausgangsbeschränkungen soll mit 30. April nahen. Dann liegen sechs Wochen hinter uns – rund drei Wochen davon mussten wir Tiroler in strenger Quarantäne verbringen. Grund genug, die lokalen Polizeichefs um ein Resümee zu bitten. Und diese stellen den Bewohnern unserer Gemeinden ein mehr als positives Zwischenzeugnis...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Matrei/Fulpmes
Körperverletzung und Sturz vom Dach

MATREI/FULPMES. In Matrei gerieten ein Auto- und ein Radfahrer aneinander, in Fulpmes stürzte ein Mann von einem Gerüst. Am Freitagvormittag wollte ein 68-jähriger Österreicher mit seinem Pkw in Matrei auf einen Parkplatz einbiegen. Dabei kam es vermutlich zu einem Fehlverhalten des Lenkers, sodass ein Fahrradfahrer stark abbremsen musste. Nachdem der 68-Jährige dann weiter auf einen Schotterparkplatz fuhr und dort anhielt, folgte ihm der Radfahrer, riss die Fahrertür des Pkw auf und schlug...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Auch in Zeiten des Coronavirus, versuchen die Betrüger der Bevölkerung das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Polizei Tirol
Warnung vor Corona-Betrugsmaschen

TIROL. Auch wenn das Coronavirus das Land weitestgehend lahm legt, die Betrüger sind immer noch fleißig am Werk. So muss die Tiroler Polizei erneut vor Betrugsmaschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus warnen. Aber auch andere Betrugsmaschen sind weiterhin im Umlauf.  Täter nutzen Verunsicherung der BevölkerungWie auch schon vor Corona nutzen die Täter den sogenannten Neffen- und Enkeltrick. Opfer sind vor allem ältere Menschen, deren aktuelle Verunsicherung noch weiter ausgenutzt wird und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch wenn die behördlichen angeordneten Verkehrsbeschränkungen die Ausnahme von Behördengängen nicht vorsieht, schränkt die Landespolizeidirektion ihren Parteienverkeht ein.

Covid-19
Einschränkungen des Parteienverkehrs in den verschiedenen Ämtern/ Abteilungen der LPD Tirol

TIROL. Auch wenn die behördlichen angeordneten Verkehrsbeschränkungen die Ausnahme von Behördengängen nicht vorsieht, schränkt die Landespolizeidirektion ihren Parteienverkeht ein. Kontaktaufnahme mit Polizeidienststellen verringern Die Tiroler Polizei bittet darum, die persönliche Kontaktaufnahme mit Polizeidienststellen auf ein Mindestmaß zu verringern bzw. Anliegen soweit möglich telefonisch oder elektronisch zu erledigen. Der Fristenlauf bleibt davon unberührt. Notwendige polizeiliche...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Betrüger rufen ihre Opfer per Telefon an.

Betrugswarnung
Vorsicht vor Lügengeschichten am Telefon

TIROL. Aktuell gibt die Tiroler Polizei eine Betrugswarnung aus. Trickbetrüger versuchen wieder per Telefon, älteren Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen. Erneut gibt es Fälle vom sogenannten "Neffen- oder Enkel-Trick" oder falschen "Polizisten".  Welche Lügengeschichten werden angewandt?Eine der Varianten, die Trickbetrüger anwenden, ist das Modell des falschen "Polizisten". Die Betrüger geben an, einen nahen Angehörigen nach einem Verkehrsunfall mit Personenschaden verhaftet zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
  3

Fulpmes
Wind deckte Dach einer Firma ab

FULPMES. Gestern, am späteren Nachmittag, wurde das Flachdach einer Firma in Fulpmes durch starke Windböen auf einer Fläche von ca. 1400 qm abgedeckt. Zudem wurden dadurch etliche Fenster beschädigt. Die FF Fulpmes und Neustift waren mit ca. 20 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz, um das Blechdach und das Gebäude zu sichern. Der unmittelbare Gefahrenbereich wurde abgesperrt und die Verkehrsregelung von der Feuerwehr übernommen. Personen kamen nicht zu schaden, die Höhe des Sachschadens steht...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
  5

Gries
Tödlicher Verkehrsunfall

GRIES. Am Montagabend lenkte eine 50-jährige Österreicherin einen Pkw auf der Brennerbundesstraße bei Gries Richtung Norden, als sie mit ihrem Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen auf die linke Fahrbahn geriet und in der Folge mit hoher Wucht gegen einen Betonpfeiler prallte. Das Auto wurde zurückgeschleudert und kam auf der Fahrbahn zu stehen. Die Lenkerin erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Im Einsatz standen neben der Polizei Rettungskräfte...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Zum Fasching 2020 wurden mehr alkoholisiert Autofahrer aus dem Verkehr gezogen wie in 2019.

Alkoholkontrolle
Mehr Alkoholdelikte als im letzten Jahr zu Fasching

TIROL. Jedes Jahr zu Fasching mahnt die Tiroler Polizei beim Umgang mit Alkohol, besonders wenn man nach dem Feiern noch im Auto nach Hause fahren will. Dazu gab es auch wieder intensive Alkoholkontrollen auf den Tiroler Straßen. Insgesamt wurden 134 Alkohol- und Drogenlenker angehalten, Verkehrsunfälle mit Personenschaden unter Alkohol/-Drogeneinfluss gab es zum Glück keine.  Alkoholkontrollen und Alkoholunfälle in der FaschingswocheVom Unsinnigen Donnerstag bis Faschingsdienstag wurden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tiroler Polizei appellliert an die VerkehrsteilnehmerInnen, sich auch während der Faschingszeit nicht alkoholisiert hinters Steuer zu setzen.
  2

Die Polizei informiert
Fasching – Durch Alkohol steigt das Unfallrisiko

TIROL. Die Tiroler Polizei appelliert an die VerkehrsteilnehmerInnen, sich auch während der Faschingszeit nicht alkoholisiert hinters Steuer zu setzen. Faschingszeit erreicht HöhepunktIn den kommenden Tagen erreicht der Fasching mit dem Unsinnigen Donnerstag, Faschingsdienstag, Rosenmontag und Faschingsdienstag seinen Höhepunkt. Das ist auch die Zeit zahlreicher Veranstaltungen, Umzügen, Bälle und Feiern. Immer wieder geschieht es, dass sich nach diesen Feierlichkeiten Fahrzeuglenker...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Um 7 Uhr wurde das Feuer entdeckt, um 8.25 Uhr konnte "Brand Aus" gemeldet werden.
  6

Steinach
Feuer am Dach eines Hauses

STEINACH. Sonntagfrüh brach aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich eines Dachstuhls eines Einfamilienhauses im Steinacher Ortsteil Mauern ein Brand aus. Das Feuer wurde von einem Nachbarn wahrgenommen – er konnte die Bewohner rechtzeitig warnen, sodass alle das Gebäude unverletzt verlassen konnten. Die freiwilligen Feuerwehren Steinach und Matrei konnten die Flammen löschen. Die Erhebungen zur Brandursache laufen und werden dieser Tage unter Einbeziehung von Sachverständigen fortgesetzt. Am...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sicherheitsempfang 2020: V. li. Hermann Spiegl (Landesleiter Bergrettung Tirol), LHStv Josef Geisler, Peter Hölzl (Landesfeuerwehrkommandant), Herbert Bauer (Militärkommandant von Tirol), LHStvin Ingrid Felipe, LH Günther Platter, Hermann Glettler (Diözesanbischof von Innsbruck), Edelbert Kohler (Landespolizeidirektor von Tirol), Markus Kostner (Landesleiter Wasserrettung Tirol) und Andreas Karl (Geschäftsführer Rettungsdienst Tirol GmbH).
  3

Sicherheitsempfang 2020
Bilanz zur Sicherheit in Tirol

TIROL. Am Donnerstag, 30. Jänner 2020 fand in Innsbruck der traditionelle Sicherheitsempfang des Landes statt. Themen waren unter anderem das persönliche Sicherheitsempfinden der TirolerInnen, Integration und die allgemeine Sicherheitslage in Tirol. Sicherheitsbilanz des vergangenen Jahres Beim traditionellen Sicherheitsempfang im Forum 2 der Messe Innsbrauck waren Hunderte Einsatzkräfte der Polizei, Rettung, Bundesheer, Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung anwesend. Dabei wurden die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Ermittlungen der Polizei waren erfolgreich – mehrere Einbruchsdiebstähle konnten aufgeklärt werden.

Polizei
Mehrere Einbruchsdiebstähle geklärt

In der Zeit zwischen 16.10.2019 und 26.12.2019 brachen vorerst unbekannte Täter in mehrere Räumlichkeiten im Bezirk Innsbruck Land sowie Innsbruck ein und erbeuteten dabei Bargeld sowie eine Spielkonsole. Der durch die Taten entstandene Gesamtschaden liegt im unteren fünfstelligen Eurobereich. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen durch die Polizei konnten nun ein 21-jähriger Österreicher, eine 17-jährige Österreicherin sowie eine 22-jährige Serbin als Verdächtige ausgemittelt werden. Über...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Geschädigte einen "falschen Fliesenleger" können sich bei der PI Axams melden!
 1

Betrug
Falsche Fliesenleger in Axams unterwegs

Die Polizeiinspektion Axams konnte einen 27-jährigen Österreicher ausmitteln, der im Zeitraum von 28.05.2019 bis zum 01.01.2020 mehrere Betrügereien in Tirol begangen hatte. Der 27-Jährige bot seine Dienstleistung als selbständiger Fliesenleger an, erbrachte nach Anzahlung durch die "Kunden"  jedoch keine Leistung, bzw. stellte er begonnene Arbeiten nie fertig. Auch angezahltes Baumaterial wurde vom 27-Jährigen nie geliefert. Durch die Taten entstand ein Schaden im niederen fünfstelligen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
37 Tote zählt das Verkehrs-jahr 2019 in Tirol.
 1   3

Polizei
2019: 37 Verkehrstote in Tirol

Die Bilanz des vergangenen Jahres zählt 37 Menschen, die auf Tirols Straßen ihren Tod fanden. Im Straßenverkehr aus dem Leben gerissen zu werden passiert plötzlich und unerwartet – für Angehörige besonders schlimm. Die Polizei versucht diese Zahl stetig zu minimieren, durch Präventionsarbeit und Informationen. UrsachenFrüher war die Hauptursache für Todesfälle im Straßenverkehr die unangepasste Geschwindigkeit, sie ist nun aber nur noch zweiter in der Ursachenbilanz. Angeführt wird diese...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
VP-Verkehrssprecher Riedl fordert eine besondere Berücksichtigung Tirols bei den zusätzlichen Polizei-Planstellen.

Tiroler Polizei
"Tirol muss von zusätzlichen Planstellen profitieren"

TIROL. Die neue Bundesregierung plant, viele Maßnahmen zum Thema Sicherheit umzusetzen. Unter anderem sollen 4.300 neue Planstellen bei der Polizei geschaffen werden. Dies wird von Seiten des Tiroler VP-Verkehrssprechers Riedl sehr begrüßt. Gleichzeitig mahnt Riedl allerdings auch, dass besonders die Tiroler Polizei bei der geplanten Aufstockung berücksichtigt werden muss.  Tiroler Polizei hat besonders starken Bedarf an Aufstockung4.300 zusätzliche Planstellen in der Polizei für ganz...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.