25.05.2016, 14:58 Uhr

Wipptaler Holzbau für die Arche

STEINACH. Am 24. Mai wurde in Steinach die Firstfeier für das Bischof Stecher Haus abgehalten. Hier entsteht das neue Archehaus als Holzbau. Der Verein Arche, der bisher zwei Wohnhäuser in Gries und St. Jodok betrieb, bekommt mit dem neuen Haus einen zeitgemäßen Mittelpunkt seines Wirkens. Im Erdgeschoss befindet sich eine Werkstatt mit Nebenräumen, im Obergeschoss befindet sich ein Wohnheim, im Dachgeschoss entstehen weitere 4 geförderte Mietwohnungen. Die Wohnbauförderung des Landes Tirol unterstützt den Wohnbereich mit einem Darlehen.

Das Bischof Stecher Haus wird in Holzbauweise errichtet. Dies gewährleistet bei einer schlanken Konstruktion eine gute Isolation, ein behagliches Wohnklima und ist darüber hinaus sicher und haltbar. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 2,7 Mio. Euro, die Wohnbauförderung gewährt ein Darlehen in der Höhe von ca. 620.000 Euro. Ende des Jahres soll das Haus bezugsfertig sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.