17.04.2016, 18:38 Uhr

Mieders weiter auf Erfolgskurs

Gegen die Tabellenletzten aus Ried siegten die Stubaier mit 4:1

MIEDERS (lg). Tabellenerster gegen Tabellenletzten. Der SV Mieders begrüßte am Samstag die Kicker aus Ried. Nach dem sehenswerten Kopfballtor von Michael Schreilechner mussten die Hausherrn jedoch einen Gegentreffer "aus dem nichts heraus" einstecken, wie Trainer Werner Fauland es im Anschluss beschrieb. Sein Team tue sich momentan schwer, Tore zu schießen: "In der letzten Woche fehlten trotz unzähliger Chancen die Tore, diesmal haben wir offener gespielt und die Jungs konnten es gut umsetzen."

Später Befreiungsschlag

Erst in der zweiten Halbzeit gelang Michael Nagiller der befreiende Treffer zum 2:1. "Danach haben wir alles klar gemacht", freut sich Fauland. Er und seine Mannschaft dürfen nach dem Endstand von 4:1 zufrieden sein. Mit nunmehr 37 Punkten schmeckt die Luft an der Tabellenspitze nicht ganz schlecht. Simon Eberl führt mit aktuell 22 Treffern die Torschützenliste der Liga an. "Wir haben wie erwartet gewonnen, die Ausgangslage schaut gut aus", so das Fazit von Fauland. Nächste Woche trifft man auf das Zugspitzen-Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.