26.06.2016, 20:17 Uhr

Zusammenschluss ist fixiert

Damen des SV Matrei und SSV Neustift kämpfen in Zukunft miteinander in der Frauen Tiroler Liga.

NEUSTIFT/MATREI (lg). Schwierige Trainersuche auf der einen, mangelnde personelle Aufstellung auf der anderen Seite. Wie berichtet gab es bei den Fußballdamen in Matrei und Neustift einige offene Baustellen. Jetzt fand man eine Lösung, von der beide Teams profitieren können.

Aus zwei wird eins

Nach langen Verhandlungen einigte man sich darauf, unter dem Namen des SSV Neustift in der kommenden Saison gemeinsam mit den Mädels des SV Matrei in der Frauen Tiroler Liga anzutreten. "Somit können wir unseren Kader aufstocken und eine sportlich hoffentlich erfolgreichere Saison bestreiten", freut sich Neustifts bisherige Spieler-Trainerin Anna Öggl. Matrei-Coach Serkan Demir wird die neu formierte Mannschaft trainieren, abwechselnd im Wipp- und Stubaital. Demir freut sich auf die neue Herausforderung: "Für mich ist es wichtig, das die Mädels damit nicht auf der Strecke bleiben und das wir mit einem anständigen Kader motiviert in die neue Saison starten können!" Er hofft, dass sich der Frauenfußball in der Region etablieren kann und dem Nachwuchs alle Türen offen stehen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.