01.08.2016, 13:11 Uhr

Abschlusskonzert der 27. Internationalen Horntage

(Foto: Sylvia Klingler)
TELFS (bine). Als Krönung der 27. Internationalen Horntage in Telfs fand vorigen Samstag das große Abschlusskonzert in der Heilig Geist Kirche statt. Unter der Leitung der Professoren Prof. Froydis Ree Wekre (Oslo), Prof. Erich Penzel (Köln), Prof. Raimund Zell (Linz) und Stefan Ruf-Lenzin aus Basel waren 37 TeilnehmerInnen aus 9 Nationen anwesend. Der ehemalige Schuldirektor Rudolf Knolz, Vize Bgm. Christoph Walch, die Familie und Freunde des verstorbenen Begründers der Horntage, Mag. Hans-Peter Probst, und viele Familienangehörige der StudentInnen erfreuten sich an einem beeindruckenden Konzert auf höchstem Niveau. Der wunderbare Klang der Hörner und eine berührende Zugabe aller StudentInnen und ProfessorInnen gemeinsam bewiesen nicht nur großes Können, sondern sorgten für einen gelungen Abschluss dieser beliebten Veranstaltung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.