29.04.2016, 09:57 Uhr

Menschlichkeit statt Angst

(Foto: Edtih Hessenberger)

Die Telfer Fraueninitiative „Fimmit“ lud kürzlich im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Eine Sache der Überzeugung“ einmal mehr in den Noaflsaal.

TELFS. Unter dem Titel „Flucht in den Heiligen Schriften“ legten die Referenten Dr. Jussuf Windischer und Mag. Nalan Gelengec die Rolle der Flucht in Bibel und Koran dar. Beide Referenten strichen die zentrale Rolle der Barmherzigkeit und Milde als Kernpunkte der beiden Schriftreligionen heraus, und hielten ein feuriges Plädoyer für Menschlichkeit und „Entängstigung“. Die größte Gefahr unserer Zeit sei die Spaltung der Gesellschaft, so Windischer, dieser müsse entgegengewirkt werden. Das buntgemischte Publikum diskutierte im Anschluss an die Vorträge angeregt. Die nächste Veranstaltung von „Fimmit“ findet am 19. Mai um 19 Uhr im Noaflsaal statt und thematisiert unter dem Titel „Wege zum Glück“ die Vielfalt von erfolgreichen Lebenskonzepten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.