Alles zum Thema Noaflhaus

Beiträge zum Thema Noaflhaus

Lokales
Die Kinder waren sehr für das Thema Archäologie zu begeistern und versuchten sich gleich selbst an Grabungen

Noaflhaus Telfs
Erfolgreiche Grabung in Telfs

Nachdem letzten Monat zur Telfer Textilgeschichte gemeinsam geforscht wurde, haben sich aktuell 20 kleine und große HobbyarchäologInnen zu einer ersten „Probegrabung“ im Noaflhaus Telfs getroffen.   TELFS. Wie kommen Gegenstände unter die Erde? Welche sind die ältesten Funde aus Telfs? Was machen ArchäologInnen überhaupt? Museumspädagogin Anne Potocnik-Paulitsch stellte den interessierten TeilnehmerInnen das kleine ABC der Archäologie vor und beantwortete bereitwillig alle Fragen....

  • 18.03.19
Lokales
Sehr engagiert entwickelten die Workshop-Teilnehmer Ideen, Telfs noch familienfreundlicher zu machen. Ganz links: Moderatorin Mag. Martina Rizzo, 4. v. r.: Sozialausschussobfrau GV Silvia Schaller. U. a. ebenfalls dabei: Vizebürgermeister Christoph Walch, die GemeinderätInnen Michaela Simmerle, Simon Lung und Klaus Schuchter MA sowie die Gemeinde-AbteilungsleiterInnen Beate Walser MAS (Soziales), Lukas Falch (Gemeinwesen) und Daniela Faistenauer (Bildung).
2 Bilder

Familienfreundliche Gemeinde
Workshop für Familienfreundliches Telfs

TELFS. Wie kann Telfs noch familienfreundlicher gemacht werden? Mit dieser Frage setzte sich am Freitag ein Workshop aus interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Gemeindeverantwortlichen und Vertretern von Sozialeinrichtungen auseinander. Viele interessante Vorschläge kamen zusammen. Telfs darf sich seit 2013 offiziell „familienfreundliche Gemeinde“ nennen. Regelmäßig wird jedoch überprüft, ob die Bedingungen für diese Zertifizierung erfüllt werden. In der Marktgemeinde nimmt man diese...

  • 11.03.19
Lokales
Zeitungsartikel vom November 1918 im "Tiroler Anzeiger"
2 Bilder

BUCH: 14 Tage 1918. Die Anfänge der Republik in Tirol in 53 Zeitungsausschnitten
Buchpräsentation und historische Presseschau in Telfs

TELFS. Am Mittwoch, 30. Jänner, wird im Telfer Noaflhaus um 19.30 Uhr das Buch „14 Tage 1918. Die Anfänge der Republik in Tirol in 53 Zeitungsausschnitten“ präsentiert. Die Autoren Ivona Jelčić und Matthias Breit haben dafür eine spezielle Presseschau zusammengestellt, in deren Mittelpunkt historische Zeitungsartikel aus Telfs und Umgebung stehen. Was damals Tirol und Telfs bewegteIm Zentralorgan der 1918 ganz jungen Tiroler Volkspartei, dem „Allgemeinen Tiroler Anzeiger“, war damals etwa...

  • 24.01.19
Lokales
A. Potocnik-Paulitsch stellt vielfältige Materialien zum Museumsbesuch für die jungen Besucher zur Verfügung.

Noaflhaus
Spielen und Lernen im Museum

TELFS. Seit der Eröffnung des Fasnacht- und Heimatmuseums im Telfer Noaflhaus im Jahr 2000 ist die Museumspädagogik fixer Bestandteil der Vermittlungsarbeit, d. h. allen schulpflichtigen Kindern, Jugendlichen und Kindergartenkindern steht ganzjährig ein umfangreiches museumspädagogisches Programm zur Verfügung: im Rahmen von Sonderausstellungen, während der Erlebniswochen im Sommer, nach Voranmeldung von Schulklassen zu bestimmten Themen aus der Schausammlung sowie monatliche Workshops mit...

  • 17.12.18
Lokales
Als die Front gegen Italien Anfang November 1918 zusammenbrach, versuchte sich ein österreichischer Militärpilot mit seiner Maschine nach Norden abzusetzen. In den Feldern bei der Telfer Aue kam es zur Bruchlandung.
3 Bilder

100 Jahre Republik
Das „Schicksalsjahr“ 1918 in Telfs

TELFS. Eine Ausstellung im Museum im Telfer Noaflhaus beschäftigt sich ab 3. November mit dem Jahr 1918, dem dramatischen letzten Jahr des Ersten Weltkrieges, in dem die k. u. k. Monarchie unterging und die Republik Österreich gegründet wurde. Die vom Telfer Historiker Stefan Dietrich zusammengestellte Schau versucht zu rekonstruieren, wie sich die damaligen weltgeschichtlichen Ereignisse auf Telfs und seine Bevölkerung auswirkten. Und tatsächlich spiegelten sich die dramatischen...

  • 25.10.18
Lokales
Vor der Sitzung am vergangenen Donnerstag besuchten die Telfer Gemeinderätinnen und Gemeinderäte die Mitterer-Ausstellung im Noaflhaus und ließen sich von Kuratorin Mag. Claudia Mark (Mitte) durch die Schau führen.

Ausstellung im Noaflhaus Telfs
Mitterer-Ausstellung wird wegen des großen Erfolgs verlängert

TELFS. Die Ausstellung zum 70. Geburtstag des Dramatikers Felix Mitterer im Telfer Noaflhaus wird aufgrund des ungebrochen regen Publikumszuspruchs bis 31. Jänner 2019 verlängert. Die Marktgemeinde Telfs, die dem mittlerweile zum „Tiroler des Jahres“ gewählten Mitterer diese Ausstellung zum runden Geburtstag geschenkt hat, freut sich über das große Interesse der Besucherinnen und Besucher aus Tirol, aber auch aus den Nachbarregionen. Die von Kuratorin Mag. Claudia Mark und dem...

  • 25.10.18
Lokales
Archäologin Anja Mitterdorfer mit Heimatbund-Obmann HR Hans Sterzinger.

Funde im Depot des Telfer Fasnacht- und Heimatmuseums im Noaflhaus
Gföllbichl-Funde fertig untersucht

TELFS. Die archäologischen Funde vom Gföllbichl in Mösern lagern seit kurzem im Depot des Telfer Fasnacht- und Heimatmuseums im Noaflhaus. Die wissenschaftliche Untersuchung und Katalogisierung ist weitgehend abgeschlossen. In vier großen Kisten brachte die Archäologin Anja Mitterdorfer kürzlich mehr als 500 Objekte, die aus der frühgeschichtlichen Siedlung nahe Mösern stammen, ins Noaflhaus. Darunter befinden sich Waffen und Werkzeuge aus Metall, Schmuckstücke, Gussreste, Keramikscherben,...

  • 08.10.18
Lokales
1951 Tag der Gründung des TWV Telfs

Ausstellung 90 Jahre Schwimmbad in Telfs: Bürger um Mithilfe gebeten

Im Jahre 1929 wurde in Telfs das erste Schwimmbad eröffnet. Aus diesem Anlass wird im Fasnacht- und Heimatmuseum im Noaflhaus für das nächste Jahr eine Ausstellung mit Rahmenprogramm zu diesem Thema vorbereitet. TELFS. Die Kuratoren dieser Ausstellung bitten deshalb die Telfer Bevölkerung nachzusehen ob Gegenstände, die in Zusammenhang mit dem alten Telfer Schwimmbad und dem Nachfolgebau stehen, noch vorhanden sind, die für die Ausstellung verwendet werden können: Fotos, Filme,...

  • 24.09.18
Lokales
In Noaflhaus werden Tonobjekte unter die Lupe genommen.

„Töpfern wie Ötzi“

TELFS. Die nächste Mitmach-Aktion für Groß und Klein im Telfer Museum im Noaflhaus befasst sich diesmal mit den Jahrtausende alten Gefäßen aus Ton: Vorratsgefäße, Urnen, kleine Töpfe aus Gräbern sind in der attraktiven Schausammlung im Bereich Archäologie ausgestellt, die es wert sind einmal genauer unter die Lupe genommen zu werden. Viele Erzählungen rund um diese Gegenstände und eine Bastelstunde mit Ton beinhaltet diese museumspädagogische Aktion, die am Samstag, den 6. Oktober von 9:30 bis...

  • 03.09.18
Leute
Kabarettist Markus Koschuh vor dem Telfs-Auftritt zu Besuch in der Felix-Mitterer-Ausstellung im Heimatmuseum Noaflhaus.
4 Bilder

Markus Koschuh: "... das ist letztklassig!" - mit VIDEO

Am Wochenende ist Koschuh im Telfer Kranewitter Stadl zu Gast. Wir baten den Polit-Kritiker zum Interview - mit VIDEO! TELFS. Dass Telfs auch umstrittene Kunst zulässt, hat der Ort bereits mit der "Stigma"-Causa 1982 bewiesen, als der damalige Bgm. Helmut Kopp den Tiroler Volksschauspielen eine neue Heimat gab. Und in Telfs "darf" auch Markus Koschuh auftreten, was in einem anderen Tiroler Ort nicht möglich war: Der Kabarettist, der politisch heiße Tabus auf's Tapet bringt, erhielt vom Goinger...

  • 22.08.18
Leute
Felix Mitterer 1982 vor dem alten Rathaussaal
3 Bilder

DAMALS: Felix Mitterer und die zweite Heimat Telfs

TELFS. Seit fast vier Jahrzehnten sind Felix Mitterer und Telfs durch ein starkes Band verbunden. Am Beginn stand die Kontroverse um sein Stück „Stigma“ im Jahr 1982, das nach Protesten konservativer Kreise in Hall abgelehnt wurde und in Telfs Aufnahme fand. Seither gibt es die „Tiroler Volksschauspiele“ in Telfs, zu denen Mitterer nicht weniger als zehn Uraufführungen beisteuerte. Der Dramatiker hat dabei auch Telfer Themen aufgegriffen. So im legendären Stück „Munde“, das auf dem Gipfel des...

  • 08.08.18
Leute
Gerührt und tief beeindruckt zeigte sich Felix Mitterer über die Ausstellung über ihn: "Da kommen plötzlich so viele Erinnerungen hoch, das wird jetzt alles wieder lebendig."
58 Bilder

Ein Fest für den Jubilar Felix Mitterer in Telfs

Ausstellung im Telfer Noaflhaus zeigt eindrucksvoll das Leben und Wirken von Felix Mitterer und seine tiefe Verbundenheit zu Telfs. TELFS. Felix Mitterer kommt aus dem Feiern nicht heraus: Erst kürzlich hat er seine langjährige Lebensgefährtin Agnes geheiratet und im Feber feierte er seinen 70er – was auch die Telfer zu einer besonderen Ausstellung im Telfer Heimat- und Fasnachtsmuseum Noaflhaus veranlasst, in der klar wird, wie eng der bekannte Tiroler Schriftsteller, Drehbuchautor und...

  • 30.07.18
Lokales
Die Mausefalle wird genau angeschaut und erklärt.

Tiere mit Kultur

TELFS. Ganz im Zeichen der Tiere steht heuer das Sommerprogramm für Kinder im Telfer Fasnacht- und Heimatmuseum im Noaflhaus. Warum stehen immer Ochs und Esel in der Krippe, was ist eine Friedenstaube und warum ist der Hund der beste Freund des Menschen? Diese und noch viele andere Fragen werden in den Führungen im Rahmen der Erlebniswochen von Anne Potocnik-Paulitsch beantwortet und auch Spiele kommen dabei nicht zu kurz. Ein von den Kindern selbst gezeichnetes Tier-Memory runden diese...

  • 25.07.18
Lokales
Joe Fischler gastierte auf Einladung der Bücherei & Spielothek mit seinem neuesten Veilchen in Telfs.
2 Bilder

"Veilchens"-Eröffnungs-Show in Telfs

Der Tiroler Autor Joe Fischler gastierte am 5.7. zur Premierenlesung seines fünften Alpenkrimis im Telfer Noaflhaus. TELFS (bine). Zum wiederholten Mal taucht sie ermittelnd auf, Valerie "Veilchen" Mauser, die coole Ermittlerin mit dem blonden Afro. Und in Joe Fischlers fünftem Alpenkrimi geht es wieder rasant und nicht ganz "lederhosenbefreit" zur Sache. Joe Fischler, der Bestseller-Autor aus Völs gab sich am Donnerstag auf Einladung der Bücherei & Spielothek Telfs im Telfer Noaflhaus die...

  • 11.07.18
Lokales
Wieder vereint: die Geierwallys beim Gesprächsabend zur Feminismus-Ausstellung im Noaflhaus
18 Bilder

Geierwallys und andere starke Frauen

TELFS (jus). Der laue Abend lud förmlich ein, die Gesprächsrunde ins Freie zu verlegen. Und so schnappten sich alle Damen einen Stuhl und setzten sich auf die Terrasse. Der Anlass: Die Ausstellung "Feminism reloaded". Die Idee: es nicht bloß bei der Ausstellung, die sich mit Feminismus allgemein beschäftigt zu belassen, sondern auf den Ort bezogen etwas Lebendiges zu schaffen. Deshalb kamen rund 30 Frauen und ein Mann aus der Politik und anderen Vereinigungen zusammen, allen voran die...

  • 05.07.18
Lokales
Die Kinder hatten großen Spaß beim Eröffnen der Präsentation
9 Bilder

Es gibt so Tage... da machen Kinder Bücher

TELFS (jus). Es gibt so Tage, da präsentiert ein Autor sein Buch den Kindern. Es gibt so Tage, da präsentieren die Kinder ihr Buch einem Autor. Und es gibt so Tage, da passiert beides. Ein Jahr lang war der Kindergarten Egart zum Thema "mit Bilderbüchern wachsen" zur Besuch in der Bücherei und Spielothek im Noaflhaus Telfs. Dabei entstand die Idee, selbst ein Buch zu gestalten. Anhaltspunkt dieser Idee war das Bilderbuch "Es gibt so Tage" von Heinz Janisch, in dem sich ein kleines Mädchen immer...

  • 26.06.18
Lokales
Die Ausstellung ist noch bis 12.7. im Noaflhaus zu sehen.

Mädchen kacken keine Blümchen

TELFS. Am Mittwoch, 20. Juni, wurde die Wanderausstellung "Feminism loaded" im Telfer Noaflhaus eröffnet - passend natürlich von Frauen: Vizebürgermeisterin Cornelia Hagele betonte in ihrer Begrüßung die Wichtigkeit der politischen Tätigkeit von Frauen, anschließend gab Angelika Schafferer vom Kuratorenteam eine Einführung in die Ausstellung. Dabei wurde deutlich, dass es bei Feminismus nicht nur um das Binnen-I sondern vor allem auch um brisante Themen wie Lohngleichheit, Gewalt gegen Frauen...

  • 22.06.18
Leute
Albert Ennemoser liest aus seinem neuen Buch "Dreimal tot"
26 Bilder

Zum Geburtstag dreimal tot

TELFS (jus). Mag es auch beim Balletttanzen hapern, sonst fehlt es Albert Ennemoser an Kreativität und künstlerischem Geschick nicht. Der Telfer Künstler feiert - obwohl man es ihm kaum ansieht -  Ende Juli seinen 70. Geburtstag. Es ist also quasi ein Geburtstagsgeschenk, dass der Verlag TAK nun sein literarisches Werk "Dreimal tot - drei Krimis der anderen Art" herausgibt. Die Lesung von seinem neuen Buch nutzte Ennemoser gleich für eine Ausstellung seiner Kunstwerke - "aber keine...

  • 08.06.18
Lokales
Hansjörg Hofer überreicht Ivonne Kathrein ein Gastgeschenk
4 Bilder

Grias enk! Der Telfer Dialekt im Fokus

A åbend für d‘Talfer mit Schmee, G‘schichtn und Liader Ein Abend ganz im Zeichen des Telfer Dialekts fand am 16. Mai im Noaflhaus in Telfs statt. Der Raum war schnell voll gefüllt, sodass die Leute bald stehen mussten. Seit vielen Jahren schon befassen sich Hubert Auer, Stefan Dietrich und Hansjörg Hofer von der Gemeindechronik mit der Telfer Mundart. Der Abend unter dem Motto „Griaß enk“ war sozusagen die Vorveranstaltung für das große Mundartbuch, das im Herbst erscheinen soll. „Wir wollen...

  • 23.05.18
Lokales
Eine kleine Auswahl der Tiere im Museum

„Muh, mäh und iah – Tiere im Museum“

Nach einem erfolgreichen Start im April mit der ersten museumspädagogischen Aktion im Fasnacht- und Heimatmuseum der Marktgemeinde Telfs im Noaflhaus geht diese Serie in die zweite Runde: Dass Tiere zahlreiche Spuren im Museum hinterlassen, wird oft erst auf den zweiten Blick klar. Aus diesem Zweck werden alle Interessierten - ob Groß oder Klein - wieder eingeladen, genauer hinzusehen. „Muh, mäh und iah – Tiere im Museum“ ist der Titel der Spezialführung mit aktiver Beteiligung der Besucher....

  • 19.04.18
Lokales
v. l.: Laninger-Gotl Daniela Köll, Rudi Wackerle, die „aktuelle“ Kindsdirn Karl Walch, Günter Wackerle und Laningerobmann Franz Lamprecht
2 Bilder

Laningerlied für die ehemalige Kindsdirn

TELFS. (telfs.at) Berührende Szenen gab es am Mittwoch im Telfer Fasnachtsmuseum im Noaflhaus: Günter Wackerle (vulgo Schnoater), die Kindsdirn des Naz bei den Fasnachten 1970 und 1975, besuchte das Museum und frischte alte Erinnerungen auf.Eine echte Überraschung für den von einer Krankheit gezeichneten alten Fasnachtler: Ein Trupp Laninger tauchte auf und ließ die ehemalige Kindsdirn hochleben. Angeführt wurde die Abordnung von Obmann Franz Lamprecht, Gotl Danieal Köll und der aktuellen...

  • 06.04.18
Lokales

Lebendiges Fasnacht- und Heimatmuseum in Telfs

TELFS. Viele Klienten der betreuten Nachmittage vom Sozial- und Gesundheitssprengel in Telfs haben das Fasnacht- und Heimatmuseum im Noaflhaus quasi zum Leben erweckt. Durch ihre lebendigen Erzählungen aus ihrer Kindheit und aus ihrem Erwerbsleben vor vielen Jahrzehnten in Telfs bekamen die Objekte im Museum ein Gesicht. Geführt wurden sie von der Museumsleiterin Mag. Anne Potocnik-Paulitsch und von Heimatbund-Obmann Mag. Johann Sterzinger. Organisiert wurde der Besuch von Doris Perfler,...

  • 05.04.18
Lokales
2 Bilder

„Farbimpressionen zwischen Tirol und Polarmeer“ im Noaflhaus

TELFS. Mit dem Titel „Farbimpressionen zwischen Tirol und Polarmeer“ startet der Heimatbund Hörtenberg seine heurige Ausstellungstätigkeit. Wilhelm Kolar, der Künstler, war Lehrer in Stams und Telfs, wo er Geschichte und Geographie unterrichtete. Er hatte schon als Jugendlicher eine starke Ader zur künstlerischen Betätigung. Kurse mit unterschiedlichen Techniken und Materialien führten ihn schließlich zur Ölmalerei, für die er sich in den letzten Jahren spezialisierte. Er ist auch Mitglied der...

  • 12.03.18
Lokales
Ehrenmitglied Hubert Auer (li.) überreicht dem Obmann Johann Sterzinger (re.) und Josef Federspiel die Urkunde der Österreichischen UNESCO-Kommission über die Aufnahme des Kartenspiels „Perlaggen“ in das österreichische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes.

Heimatbund Hörtenberg: Vollversammlung mit Neuwahlen

TELFS. Am 1.3.  fand die Vollversammlung mit anschließenden Neuwahlen des Heimatbundes Hörtenberg im Noaflhaus statt. Der Ausschuss wurde bis auf eine Ausnahme wieder neu bestätigt: Obmann bleibt für die nächsten drei Jahre Johann Sterzinger, neu als Obmannstellvertreter im Ausschuss ist Roman Huter, ehemaliger Obmann der Jahre 2000 bis 2005, damals federführend bei der Planung und Einrichtung des Museums. Die anwesenden Mitglieder wurden durch den Kulturreferenten Josef Federspiel über die...

  • 02.03.18