Alles zum Thema Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Lokales
11 Bilder

Eislaufen
Schwanensee

Meine Hände  froren, aber mein Herz war übervoll ❤! Ein Jungschwan mit seiner Mama... Sie schienen sich recht wohl zu fühlen im eiskaltem Wasser....  brrrr…. haben sich sehr wenig bewegt... wollte ihnen nicht zu nah kommen um sie nicht zu stören... Wunderschöne  Gottes Geschöpfe! ❤

  • 14.12.18
  •  2
Lokales
Antwort auf die Frage, ob Katharina Kinners Hund Amy Silvester mag: die Körpersprache sagt alles.
2 Bilder

Tipps für Silvester mit Tieren

OBERALM. Hunde- und Katzenbesitzer kennen es: Zur Silvesterfeier braucht der vierbeinige Liebling besonders viel Zuwendung. Kein Wunder, denn das laute "Geballer" ist für Hund und Katz' keineswegs angenehm, viele Tiere fürchten sich richtig vor dem 31. Dezember. Silvester für Tiere angenehmer gestaltenDie Oberalmer Tierärztin Katharina Sinner empfiehlt, man solle bei seinen Haustieren zu Hause bleiben und sie in der Silvesternacht nicht alleine lassen. Manchen Hunden genüge es oft, wenn sie...

  • 13.12.18
Lokales
7 Bilder

Gnadenhof Wiesmayrgut
Mit einem Kalender Gutes tun

WELS. Der Gnadenhof Wiesmayrgut sucht Unterstützung für etwa 300 Tiere. Ein Hof voller Tiere, die wohl keiner mehr haben will: Der Gnadenhof Wiesmayrgut kümmert sich um familienlose Tiere, versorgt sie und bietet ihnen ein Zuhause auf Lebenszeit. Dadurch fanden unter anderem Emus, Ziegen, Schafe, Schweine, Ponys, Enten, Pferde, Hühner, Esel, Lamas, Kamele, Hunde, Katzen und Kaninchen ein liebevolles Heim. Manche von ihnen kamen an den Hof, weil sie etwa nicht mehr "schön" genug oder...

  • 12.12.18
Lokales
Gefahr !!!
11 Bilder

Halali in den Wiener Hausbergen
Wildgatter in Niederösterreich

Leider wird die Natur im Wienerwald und den Wiener Hausbergen mit  immer mehr Zäunen kilometerlang abgegrenzt und verschandelt. Zur Zeit ist es noch erlaubt, eine Gatterjagd abzuhalten; bis zum Jahr 2029 soll jedoch diese Art der Jagd laut Gesetz endgültig verboten sein. Bis dahin hat das Wild bei Gefahr keine Chance zur Flucht und einem Naturfreund tut das Herz weh, wenn man sieht, wie sehr der Lebensraum der Tiere eingegrenzt wird.Meine Anerkennung und Respekt an die Jägerschaft, die das...

  • 08.12.18
  •  4
  •  1
Lokales
<f>Hund Dani</f> ist für Alfred Franck nicht wegzudenken.
2 Bilder

Ein Herz für Mensch und Tier
Haus St. Josef sucht dringend Spenden

Das Haus St. Josef bietet wohnungslosen Menschen und ihren Vierbeinern ein Zuhause auf Zeit. NEUBAU. Es geht viel schneller, als man wahrscheinlich denkt: ein Leben auf der Straße. Für viele beginnt es schon mit dem Verlust des Jobs. Man kann die Miete nicht mehr zahlen, die Existenzgrundlage zu halten wird immer schwieriger. Ein schleichender Prozess, der zu Wohnungslosigkeit führt. Ein Leben in dem man nicht viel hat, außer sich selbst. Und vielleicht einen Vierbeiner. Die Wiener Tafel...

  • 07.12.18
Lokales
6 Bilder

Linza G'schichten
"Der beste Job der Welt"

LINZ. Zebras, Emus, Kängurus und Lemuren sind die Schützlinge von Tierpflegerin Julia Löffler im Linzer Zoo. „Ich wollte schon immer Tierpflegerin werden“, sagt Julia Löffler. Seit bereits neun Jahren arbeitet sie im Linzer Zoo. Am schönsten findet sie an ihrem Beruf den Kontakt mit den Tieren und das Arbeiten an der frischen Luft. „Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was ich in einem Büro machen sollte. Es ist einfach super, mit Tieren zu arbeiten, egal was das für Tiere sind.“ Winter oder...

  • 05.12.18
Lokales

Buchtipp junior
Oh du Fröhliche

Wer sagt eigentlich, dass Weihnachtsbücher immer getragen und besinnlich sein müssen? Dieses hier kommt jedenfalls sehr heiter und fröhlich daher und stimmt mit magisch-winterlichen Bildern auf das Fest ein. Ob sich nun das Nilpferd vor dem Nikolaus fürchtet oder der Tiger sein Mountainbike mit Tannenzweigen schmückt: flott reimt sich dieses ABC-Buch durch den Advent und nimmt alle mit! (md) Cornelia Boese, Elsa Klever, Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte, Thienemann...

  • 05.12.18
Lokales

Buchtipp junior
Geflügeltes Winterquartier

Der Sommer ist vorbei, Kälte macht sich breit, am See landen Vögel zum Überwintern: Haubentaucher, Blässhühner, Reiherenten. Auch Kormorane sind dabei, darunter Nils, ein richtig hübscher. Kati, die Lachmöwe, will ihn beeindrucken, ahmt ihn nach, begibt sich in Gefahr. Ein stimmungsvolles Bilderbuch über die Eigenheiten, die jeden zu etwas Besonderem machen. (md) Anita Hansemann, Verena Pavoni, Kati die Möwe, atlantis 2018.

  • 03.12.18
Lokales

Weihnachtspackerl für Tiere
Weihnachtspackerl für Gnadenhoftiere

Beim Verein Quadrupedes in Fehring finden alte, kranke, behinderte und nicht vermittelbare Hunde seit 2005 eine neue Heimat. Zu Weihnachten findet immer die Veranstaltung Weihnachtspackerl für unsere Tiere auf Facebook statt. Auch heuer würden wir uns über viele Pakete für unsere Hunde freuen. Nähere Infos dazu finden Sie auf Facebook https://www.facebook.com/events/581967222240540/  oder auf unserer HP www.vereinquadrupedes.at Wir freuen uns auch über Ihren Besuch, wenn Sie das Paket...

  • 03.12.18
Lokales
2 Bilder

Weihnachtspackerl für Tiere
Weihnachtspackerl für Gnadenhoftiere

Beim Verein Quadrupedes in Fehring finden alte, kranke, behinderte und nicht vermittelbare Hunde seit 2005 eine neue Heimat. Zu Weihnachten findet immer die Veranstaltung Weihnachtspackerl für unsere Tiere auf Facebook statt. Auch heuer würden wir uns über viele Pakete für unsere Hunde freuen. Nähere Infos dazu finden Sie auf Facebook https://www.facebook.com/events/581967222240540/  oder auf unserer HP www.vereinquadrupedes.at Wir freuen uns auch über Ihren Besuch, wenn Sie das Paket...

  • 03.12.18
Lokales
Protest vorm Rathaus: Die FPÖ rund um Vizebürgermeister Dominik Nepp (mit Hund Enzo) stellt sich vehement gegen das Gesetz.

Neues Gesetz
Strengere Regeln für Hundehalter in Wien

Die Stadtregierung hat das neue Tierhaltegesetz fixiert. Harsche Kritik daran kommt von der FPÖ. WIEN. Nach langem Hin und Her ist es jetzt beschlossene Sache: das neue Tierhaltegesetz. Eigentlich hätte die Novelle schon vor mehr als einem Monat fixiert werden sollen, Proteste der FPÖ und der Neos im Landtag verhinderten dies jedoch erfolgreich. Durchgesetzt hat sich nun doch die rot-grüne Stadtregierung mithilfe der ÖVP. Das neue Gesetz betrifft vor allem Halter sogenannter Kampfhunde:...

  • 30.11.18
  •  1
  •  1
Lokales
Jess: Der Meerschweinchenbock Jess wurde leider nicht gut gehalten und braucht unbedingt Artgenossen, am liebsten Weibchen. Er selbst ist kastriert.
12 Bilder

Tierecke
Wir suchen einen Fixplatz!

Bei Interesse bitte kontaktieren Sie: Landestierschutzverein f. Steiermark Grabenstraße 113 8010 Graz Tel.: 0316/68 42 12 email: tierheimgraz@aon.at www.landestierschutzverein.at Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-11 und 14-17 Uhr, So und Feiertag geschlossen

  • 30.11.18
Freizeit
Der Weihnachtsmann bringt im Zoo Schmiding die Geschenke.
2 Bilder

Zoo Schmiding
Weihnachtszauber auch bei den Tieren

KRENGLBACH. Die Adventzeit ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr.  Vom 7.  bis 9. Dezember sorgt der Schmidinger Adventmarkt auch heuer wieder vor dem Haupteingang zum Zoo Schmiding in Krenglbach für weihnachtliche Stimmung. Ein Adventkonzert, hochwertiges Kunsthandwerk , selbst gemachter Punsch und leckere Gaumenfreuden vom "Restaurant zum roten Panda" warten auf die Besucher. Außerdem findet wieder das beliebte Ponyreiten und ein Perchtenlauf statt. Am Sonntag 9. Dezember, 11.00...

  • 30.11.18
Lokales
Das ist Kira aus St. Veit unser Engerl zur Weihnachtszeit.

Weihnachten
Wir suchen Ihr Bild zur Weihnachtszeit

Wir sind auf der Suche nach den besten, schönsten, gemütlichsten, magischsten und liebsten Momenten zur Weihnachtszeit und das als Bild. Senden Sie uns Ihren Schnappschuss! Sende Sie uns einfach Ihr schönstes Bild, bis zum 14. Dezember, mit ein paar Worten, Fotograf und Ortsangabe. Eine Auswahl wird in den Bezirksblättern Pongau veröffentlicht. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Bild – wenn möglich – mindestens 240 dpi hat. Wir freuen uns über Adventmärkte, Kekserl (leider nur in...

  • 29.11.18
  •  2
Lokales
Die Kinder der Vorschulklasse und der 1a der VS Kufstein Stadt zusammen mit ihren Lehrerinnen und der Projektgruppe von "Der Natur auf der Spur"
6 Bilder

Praxisprojekt für Kinder von der FH Kufstein Tirol/SKVM
Kufsteiner Volksschulkinder waren 'Der Natur auf der Spur'

Mit offenen Augen durch die Natur gehen, den Wald und seine Bewohner entdecken und sich bewusst werden, wie viel Spaß ein Tag im Freien bringen kann. Mit diesem Vorsatz organisierte eine Studierendengruppe der FH Kufstein Tirol einen ganz besonderen Tag für Kufsteins Volksschulkinder. Bunte Blätter, imposante Bäume, verzweigte Sträucher, weiche Moose, lustig aussehende Pilze, stachelige Kastanien, scheue Eichhörnchen auf Futtersuche – all diese Dinge hat der Wald um Kufstein zu bieten und...

  • 28.11.18
Lokales
Seit Anfang der Woche hat Koala-Weibchen "Bunji" im Zoo Schönbrunn ein neues Zuhause gefunden.
2 Bilder

Tiergarten Schönbrunn
Neues Koala-Weibchen Bunji ist angekommen

Der Tiergarten Schönbrunn hat ein Koala-Weibchen. Nun hofft man auf Nachwuchs. HIETZING. 18 Monate ist sie alt, sie hat plüschiges Fell und dunkle Knopfaugen: Das Koala-Weibchen Bunji wohnt seit Anfang der Woche im Tiergarten Schönbrunn. Bunji wurde im Mai 2017 im Zoo Lissabon geboren. Der Name „Bunji“ (sprich: Bunschi) bedeutet in der Sprache der Aborigines „Freunde", wie ihre Pflegerin erzählt. „Sie wurde uns über das internationale Zuchtprogramm als passendes Weibchen für unser...

  • 28.11.18
  •  1
  •  4
Lokales
3 Bilder

Tierisch
Schutzengel gesucht: Wer hat Carrie gerettet?

SCHWECHAT. Am 15. November, gegen 22 Uhr, rief eine unbekannte Frau in die Hauseinfahrt von Jennifer Wienzl aus Schwechat, ob sie denn eine Katze habe. Die Dame hätte eine Samtpfote entdeckt, die sich mit letzter Kraft bis vors Haus gequält hatte, die Hinterbeine könne das Tier nicht mehr bewegen. Jennifer stürmte aus dem Haus und tatsächlich fand sie auf der Straße ihre Katze "Carrie".  Carrie hat knapp überlebt Gemeinsam mit ihrem Mann schnappte sie das schwer verletzte Tier und raste mit...

  • 25.11.18
Lokales
Gänsegeier-Dame Gundula ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verstorben

Verstorben
Gänsegeier-Dame Gundula ist tot

SALZBURG. Traurige Nachricht aus dem Zoo Salzburg: Gänsegeier-Dame Gundula ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verstorben.  Gundula wurde schwerverletzt auf einem Feld in der Nähe des Zoos aufgefunden.  Eine pathologische Untersuchung soll Aufschluss über die Todesursache geben, da ein Fremdverschulden derzeit nicht ausgeschlossen werden kann, wie der Zoo Salzburg mitteilt.  Gundula war eine „tierische“ Berühmtheit im Salzburger Zoo: Wenn sie hungrig war, landete sie auf dem...

  • 22.11.18
Lokales
8 Bilder

Neues Projekt für behinderte Katzen

Vor drei Jahren hat Renate Riedel das Schutzengeldorf der behinderten Katzen in Kalsdorf gegründet. Ihre Mission: Schwer misshandelten Katzen ein behutsames und sicheres Leben zu schenken. Aktiver Tierschutz "Ich bin seit vielen Jahren aktive Tierschützerin und hatte immer schon eine starke Verbindung zu Katzen" erzählt die ausgebildete Hundetrainerin, die zugleich auch Mitarbeiterin in der Kleintierordination ihres Mannes Tierarzt Dr. Bernhard Kaiser ist. "Das Leid, dass diesen...

  • 21.11.18
Lokales
2 Bilder

Einsatz im Bezirk
Tierhasser schießt Pfeil auf Krähe "Maxi"

SCHWECHAT (les). Giftköder im Garten, präparierte Leckerlis in den Büschen und offene Angriffe auf Hunde mehren sich leider. Dass Tierhasser aber auch Vögel im Visier haben ist zwar nicht neu, aber bei Weitem nicht so alltäglich. Kein Schuss eines Laien Ein solcher Fall ereignete sich vorigen Donnerstag in Schwechat. Kerstin König,  Obfrau des Tierschutzvereins "Katzfatz" und Kooperationspartnerin der Österreichischen Tierrettung, wurde in den Felmayer Garten gerufen, um einem verletzten...

  • 20.11.18