enten

Beiträge zum Thema enten

Lokales
Verirrtes Entenpärchen auf der Autobahn bei St. Pölten.
2 Bilder

Autobahn
Schützendes Geleit für Entenpärchen in St. Pölten

ST. PÖLTEN. Franz Ederer und Anton Schmuck staunten nicht schlecht, als sie das spazierende Entenpaar auf dem Pannenstreifen der Westautobahn bei St. Pölten entdeckten. Die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei St. Pölten haben Herrn und Frau Ente mit ihrem Streckendienstfahrzeug schützend begleitet. „Wir haben dann den Wildschutzzaun geöffnet und das gefiederte Duo ist von alleine die Böschung nach oben und durch das Tor in den Wald marschiert“, berichten die beiden Asfinag-Mitarbeiter. „Derzeit...

  • 25.04.20
Lokales
Nach Rettung durch die Feuerwehr Wolfsgraben dürfen die Kücken nun im Tierpark groß werden.
4 Bilder

Feuerwehr Wolfsgraben
Mutterlose Entenkücken gerettet

Insgesamt fünf Kücken konnten von der Feuerwehr Wolfsgraben in Sicherheit gebracht werden. WOLFSGRABEN. Am Montag 20. April hat eine aufmerksame Anrainerin in Wolfsgraben die ängstlichen Laute von Entenbabies gehört. Diese schwammen ohne ihrer Mutter im Bach herum. Feuerwehr alarmiert Sie verständigte daraufhin die Besitzerin des Tierparks Wolfsgraben, Gabriele Wodak. Gemeinsam versuchten sie die fünf Jung-Tiere einzufangen, leider vergebens. Aus Sorge, dass die kleinen Enten die Nacht...

  • 24.04.20
Lokales
9 Bilder

Wiener Spaziergänge
Vögel übernehmen die Herrschaft...

Jedenfalls hatten wir an manchen Stellen in der Wiener City diesen Eindruck. Corona verhilft ihnen dazu. Tauben sitzen geruhsam hoch oben in den Bäumen, andere Tauben lassen sich von uns zwei Fußgängern gar nicht stören; weitere Tauben machen Anstalten, uns vom Platz zu vertreiben. Weniger aggressiv,  ja kontemplativ die Enten, die entspannt über die Asphaltwege spazieren.

  • 19.04.20
Lokales
Die Polizisten sammelten die elf Kücken und ihre Mutter in eine Transportbox.
2 Bilder

Tierischer Einsatz
Favoritner Entenfamilie gerettet

In der Favoritner Neilreichgasse retteten Polizisten eine Entenfamilie. FAVORITEN. Am Donnerstag, 9. April, hatten die Polizisten der Sibelusstraße einen besonderen Einsatz: Es hieß in die Neilrichgasse "einzuschreiten", um eine Entenfamilie zu retten.  Während ihrer Partrouille bemerkten die Beamten um 10 Uhr eine im Gemeindebau ein lautes Geschnatter: Bei der Stiege 32 irrte eine Entenmutter mit ihren zehn Kücken aufgeregt herum.  Befreiung am Wienerberg Die Polizisten schritten...

  • 10.04.20
  •  2
Lokales
Gerade jetzt im März brüten die Enten entlang der Flüsse - daher die Bitte um Abstand.
2 Bilder

Wildtierfütterung
Natur und Tiere rund um die Raab schützen

Wie man unsere Wildtiere und Fische rund um die Raab schützen kann erklärt ein Experte. Darf man Wildtiere füttern? Ist eine alte Semmel wirklich als Futter für Enten geeignet? Die Antwort der Experten lautet "Nein", eine Fütterung sollte nur durch Jagd- und Aufsichtsberechtigte erfolgen. Aufgabe der Jagd- und FischereiaufsichtDie Jagd- und Fischereiaufsicht in St. Ruprecht an der Raab, mit Robert Somssich, erzählt von vermehrten Fütterungen der Wildtiere und Wasservögel entlang der Raab...

  • 24.03.20
Lokales
Der leidenschaftliche Fotograf Benedikt Reisner spezialisierte sich auf Bilder von Tieren in und um die Pielach.
8 Bilder

Mein Fluss, Pielach
Fluss-Serie Teil 4: Lebewesen in und um die Pielach (Mit Gewinnspiel)

Unser Leitfluss, die Pielach, ist für viele Tierarten in und um das Wasser ein wahres Paradies. PIELACHTAL (ms). Als Vertreter der Fischereiberechtigten und der Fischereiausübungsberechtigten der Pielach bemüht sich Ewald Hochebner seit vielen Jahren um die Pielach samt ihrer Zubringerbächen vom Quellgebiet bis nach Salau. Lebensraum Der Flussverlauf der Pielach ist in vielen Bereichen noch relativ natürlich und naturnah. Auf die Frage, welche Tiere in und um die Pielach leben,...

  • 23.03.20
Lokales
Auch im Winter ist der Leopoldsteinersee ein beliebtes Ausflusgziel.
8 Bilder

Auch im Winter
Naherholungsgebiet Leopoldsteinersee

Im bekannten Weihnachtslied "Leise rieselt der Schnee..." heisst es ja bekanntlich weiter: "Still und starr ruht der See...". Der See ruht tatsächlich dennoch tut sich hier auch im Winter einiges. Er ist nicht verlassen im Gegenteil. Da sind die Enten und Schwäne die der Kälte trotzen und zwischen dem Eis herumschwimmen. Und da sind viele Wanderer und Spaziergänger die mit festem Schuhwerk ausgestattet um den See spazieren. Auch die Hundespuren im Schnee bezeugen hier einiges an Aktivität....

  • 02.02.20
  •  13
  •  12
Lokales

Wem ist ein Erpel entfleucht?
Mandarin-Erpel im Ehrwalder Moos

Alleinschwimmende Ente in der Loisach im Ehrwalder Moos. Was sich wie eine Ankündigung bei "Wer will mich" anhört, ist die Attraktion im Wasser unter der Moos-Brücke im Grenzgebiet zwischen Ehrwald und Lermoos. Unter einer wahren Entenschar, schwimmt eine Mandarinente. Ein Erpel um genau zu sein. Farbenprächtig, wie es bei Männern oft üblich ist, ist er der Anblick der Begierde von so manchem erwartungsvollen Brückenbesucher. Der Entenbeauftragte beim Amt konnte sich auch keinen Reim drauf...

  • 09.01.20
Lokales
Dank Wärmetauscher in den Füßen haben die Enten kein Problem auf dem Eis.
4 Bilder

Wasservögel im Winter
Warum Enten und Schwäne nicht festfrieren

Wenn Seen, Flüsse und Teiche mit Eis überzogen sind, wundert man sich immer über die Enten und Schwäne, denen das egal zu sein scheint. Und es ist ihnen egal, denn dank eingebauter "Heizung" in den Füßen, kommen sie gut durch die kalten Monate. WärmetauscherDie Tiere haben in ihren Füßen nämlich ein Netz aus feinen Blutgefäßen die dicht beieinanderliegen. Damit wärmen sich ihre Vogelbeine auf und es wird ihnen nie kalt. Das warme Blut erwärmt sich mit dem Kalten also wie in einem...

  • 05.01.20
  •  12
  •  9
Lokales
5 Bilder

Wiener Spaziergänge
Dezember im Volksgarten

Heute nachmittag bitterkalt, im Volksgarten weht ein unangenehmer Wind. Die Edelrosen nun eingepackt, aber die wilden Rosen blühen noch; zwischen den Hetscherln lugen frische weiße Blüten hervor. Spaziergänger gibt es kaum mehr, nur die Enten watcheln unverdrossen um ihre gewohnten Bade- und Trinkbrunnen.

  • 04.12.19
  •  1
Lokales

Entenfamilie provozierte Serien-Auffahrunfall

OEYNHAUSEN (slorenz). Kurioser Verkehrsunfall auf der Badener Straße in Oeynhausen. Am 2. September, gegen 09.15 Uhr, starker Regen, bremste ein Fahrzeuglenker stark, um eine Entenfamilie die Straße überqueren zu lassen. Das nachfolgende Fahrzeug konnte noch vor dem ersten stehen bleiben, doch ein dritter Pkw fuhr auf das mittlere Auto auf. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass das zweite Fahrzeug, das eigentlich noch anhalten hatte können, auf das vorderste geschleudert wurde. Sein...

  • 16.09.19
Lokales
So ein Kornspitz ist bei Schwänen und Enten natürlich beliebt, Gutes tut man ihnen damit aber nicht.
2 Bilder

Gmünd
Umweltstadtrat "jagt" den Entenfütterer

Nach dubiosen Anrufen: Experten klären auf, warum das Füttern tatsächlich nichts mit Tierliebe zu tun hat. GMÜND. In den letzten Wochen hatte der Gmünder Umweltstadtrat Thomas Miksch regelmäßig einen anonymen Anrufer am Telefon: Der Unbekannte berichtete über Beobachtungen, wonach jemand die Enten im Gmünder Aßangteich mit enormen Mengen Gebäck füttern dürfte. Miksch nahm die Meldungen ernst. "Auch das ist eine gewisse Form von Umweltverschmutzung", stellt er klar. Daher schaute er selbst...

  • 04.09.19
Freizeit

4.000 Renn-Enten verwandeln Amstetten in Entenhausen

AMSTETTEN. In Amstetten steigt das ungewöhnlichste Wettrennen des Jahres. Der Service Club Round Table 48 Amstetten organisiert am Sonntag, 25. August, ab 11 Uhr einen Tag voller Spaß für Jung und Alt. Das Entenrennen um 14 Uhr im Mühlbach ist dabei das Highlight des Tages. Der komplette Reinerlös der Veranstaltung kommt notleidenden Familien in der Region zugute. Es werden bis zu 4.000 Renn-Enten aus einer riesigen Baggerschaufel bei der Wirtschaftskammer Amstetten in den Mühlbach gekippt....

  • 19.08.19
Lokales
vlnr.: Regina Arnus (VP- Frauen LB), Mag. Dr. Helene Silberschneider, BEd. (Obfrau VP-Frauen BZ- LB), Brigitte Schweinzger, Bgm. Gerhard Hartinger, Vzbgm. Karl Schweinzger, Bernhard Klösch (ÖVP Gemeinderat)
52 Bilder

Enten auf Schwimmkurs zum Sieg!
ÖVP St. Nikolai im Sausal machte das Rennen!

Alle ihre Entchen starteten auch heuer wieder für einen guten Zweck! „Ein Teil des Gewinnes kommt jedes Jahr zur Weihnachtszeit einem anderen Verein im Ort zu Gute, welchen wir in Form einer Spende unterstützen“ berichtet Bgm. Gerhard Hartinger über die gemeinnützige Tradition des Entenrennens. Auch Vzbgm. Karl Schweinzger, die Mitglieder des ÖVP Gemeinderates mit Obfrau der ÖVP Frauen St. Nikolai i.S.- Maria Braunegger, sowie rund 30 Mitarbeiter/innen, bis hin zur Feuerwehr, waren für die...

  • 05.08.19
  •  1
Lokales
4 Bilder

Teiche-Tümpel-Weiher-Kleine Seen im Tennengau

Im Tennengau gibt es einige und eher unbekannte kleine Seen, Weiher, Teiche die zum wandern, relaxen, picknicken und privaten Baden einladen. Und dann noch eine sehr herzige junge Entenfamilie gesehen. Bilder von ML: Augenblicke aus dem Salzburger und Berchtesgadener Land Hier im kurzen Film: rechts unten HD und Ton anklicken!

  • 17.07.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.