Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Lokales
Im Welpenkurs sollen sich die jungen Hunde an den Umgang mit ihren Artgenossen gewöhnen

Lavanttal
"Sitz, Platz und Hier"

In den beiden Hundeschulen in St. Andrä und Wolkersdorf herrscht derzeit Hochbetrieb. LAVANTTAL. In der Hundeschule St. Andrä und beim 1. Hundeclub Wolfsberg sind fast alle Hundekurse voll belegt. Besonders die Welpen- und Junghundekurse sind bei den Hundehaltern am beliebtesten. Grundgehorsam erlernen "Am wichtigsten ist es, dass die Hunde bereits im Welpenalter die Grundkenntnisse erlernen und auf den Alltag vorbereitet werden", erkärt Martin Kainz von der Hundeschule St. Andrä. Im...

  • 03.09.19
Freizeit
46 Bilder

Tierpark und Schloss Rosegg

Tierpark  Rosegg. Im größten Tierpark Kärntens können Sie über 35 verschiedene Tierarten und insgesamt an die 400 Tiere bestaunen. Im Kleintier Zoo können einige davon sogar gestreichelt und gefüttert werden. Am großen Spielplatz können sich die Kleinen so richtig austoben, während sich die Großen beim Buffet erholen und sich für neue Abenteuer stärken.

  • 03.08.19
  •  2
  •  1
Freizeit
16 Bilder

Tiere
Tiere betrachten

Der untrüglichste Gradmesser  für die Herzensbildung eines Volkes und eines Menschen ist, wie sie die Tiere betrachten und behandeln. Zitat von Berthold Auerbach

  • 10.06.19
  •  1
  •  1
Freizeit
wo sind die Frösche ?
4 Bilder

TEICHE
IM TEICH

Im Pöckauer Moos ist immer etwas los vielerlei Getier lebt hier viele fliegen umher und vermehren sich immer mehr Goldfische welche ausgesetzt halten schon den Teich besetzt Wildenten kommen jedes Jahr immer grösser wird deren Schar Blindschleichen und Äskulapnattern mussten auch ihren Platz ergattern die Frösche machen ein Konzert welches Gott sei Dank, niemanden stört…

  • 10.06.19
  •  1
  •  1
Freizeit
findet  Quaxsi...
4 Bilder

TEICHE
IM TEICH

Im Pöckauer Moos ist immer etwas los vielerlei Getier lebt hier viele fliegen umher und vermehren sich immer mehr Goldfische welche ausgesetzt halten schon den Teich besetzt Wildenten kommen jedes Jahr immer grösser wird deren Schar Blindschleichen und Äskulapnattern mussten auch ihren Platz ergattern die Frösche machen ein Konzert welches Gott sei Dank, niemanden stört…

  • 10.06.19
Lokales
Kärnten und die ZAMG stellen auch in diesem Sommer wieder Hitzeschutzpläne zur Verfügung

Sommer
Kärnten rechnet mit langen Hitzewellen

Da auch in diesem Sommer wieder mit mehreren langanhaltenden Hitzewellen gerechnet wird, gibt es wieder Hitzeschutzpläne. KÄRNTEN. Bedingt durch den Klimawandel werden langanhaltende Hitzewellen immer häufiger. Daher erwartet man auch in diesem Sommer wieder extreme Temperaturen. Besonders belastenden und gefährlich ist dabei die erste Hitzewelle des Jahres, weiß Gesundheitsreferentin Beate Prettner. Besonders ältere Menschen, chronisch Kranke und Kinder leiden besonders unter den hohen...

  • 07.06.19
  •  1
Lokales
Die Schüler der NMS Bad Bleiberg bei der Abschluss-Präsentation ihres Naturpark-Projekts

Naturpark Dobratsch
Erfolgreiches Naturpark-Projekt der NMS Bad Bleiberg

Für die Bad Bleiberger Mittelschüler ging es eine Woche lang um Artenvielfalt. BAD BLEIBERG. Etwas anderen Unterricht erlebten die Schüler der Neuen Mittelschule (NMS) Bad Bleiberg eine ganze Woche lang. Es ging – in vier Gruppen – um die Themen Fischerei, Imkerei, Jagd und Vogelarten. Diese Themen waren auf das heurige Naturpark-Thema ausgerichtet: "Artenvielfalt und Tonkünstler im Naturpark Dobratsch".  Unterstützung aus der PraxisDie einzelnen Gruppen wurden von Fischern und Jägern aus...

  • 28.05.19
Freizeit
Der 22. Mai ist der Internationale Tag der Artenvielfalt
6 Bilder

Naturschutz
5 Tipps für mehr Artenvielfalt im Garten

Der 22. Mai ist der internationale Tag der Artenvielfalt. Er erinnert daran, dass bereits rund eine Million Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht sind. KÄRNTEN. Am 22. Mai, dem Tag der Artenvielfalt, möchte das Ökosoziale Forum daran erinnern, dass jeder dem weltweiten Aussterben von Tier- und Pflanzenarten entgegen wirken kann. "Jeder Garten kann mit wenig Aufwand zu einem wichtigen Lebens- und Rückzugsraum für Pflanzen und Tiere gemacht werden", erklärt Thomas Weber,...

  • 21.05.19
Lokales

TIERE
MÄUSLEIN

DAS MÄUSLEIN Was ist geschehen? Ein Mäuslein ist zu sehen es schleicht leise mit Bedacht noch durch das Dunkel der Nacht wo will es hin? An der Mauer liegt es auf der Lauer schon geht die Sonne auf der Tag nimmt seinen Lauf es hat Futter gesucht überall im Haus und Stall jetzt ist es müde und satt liegt im warmen Nest die Äuglein zu in seliger Ruh‘.

  • 05.05.19
Lokales
Bei Gabi Brunner gibt es nur Bio-Futter und das Gras auf den Koppeln wird per Hand gemäht. Alpaka Nimoe liebt die gesunde Kost
4 Bilder

Streichelzoo
Aktivitäten rund um Tiere und Kinder

Es gibt kaum ein Kind, dem der Umgang mit Tieren keine Freude macht. Bei einen Besuch bei Gabi Brunner können Tiere gestreichelt oder gefüttert werden. MATZELSDORF (des). Idyllisch, gemütlich, nett - so lassen sich ein paar Stunden bei "Gabi's kleiner Streichelfarm" in Matzelsdorf am besten beschreiben. Die Hausherren Gabriela und Bernhard Brunner bereiten ihren Gästen wahrlich ein tierisches Vergnügen. Tiere sind wichtig"Mit Tieren zu leben, war mir schon immer sehr wichtig", berichtet...

  • 26.04.19
Lokales
47 Bilder

Zu Besuch bei der Hobby Farm Schildberger

MARIA ROJACH - Einige Fotos von meinem Besuch beim Streichelzoo Schildberger. Der Tierpark begeistert bestimmt jedes Kind, mit den vielen Tieren und dem Spielplatz. Die Tiere können die Besucher sogar streicheln und füttern. Der Streichelzoo Schildberger ist bestimmt ein guter Tipp für einen Sonntagsausflug für die ganze Familie.

  • 22.04.19
  •  2
  •  2
Lokales
Tiere wirken sich zumeist positiv auf Kinder aus erklärt Psychologin Ingrid Korner-Kattnig

Haustier
Tiere wirken oft positiv auf Kinder

VILLACH (ak). Manchmal sind Eltern bei der Anschaffung eines Haustieres verunsichert, wie das neue Familienmitglied sich auf die Entwicklung der Kinder auswirkt. Die WOCHE hat dazu Psychologin Ingrid Korner-Kattnig befragt. Grundsätzlich muss Eltern bewusst sein, dass sie immer die Verantwortung für das Haustier tragen und es nicht dem Kind alleine überlassen können. Ab welchem Alter ein Kind imstande ist, selbstständig für sein Haustier zu sorgen, hängt vom Kind und vom Haustier ab. „Nicht...

  • 04.04.19
Lokales
Tiere machen Freude, bedeuten aber auch Verantwortung. Das wissen Matthias und Thomas, hier mit ihren Meerschweinchen Trixi, Mia und Puschel

Tiere
Hund, Katz oder Nager als Familienmitglied?

Will man sich ein Haustier als neues Familienmitglied anschaffen, gilt es einiges zu bedenken. VILLACH (ak). Viele Kinder wünschen sich ein Haustier und stellen damit ihre Eltern vor eine große Herausforderung. Neben dem zeitlichen Faktor spielt natürlich auch der finanzielle eine Rolle. Futter, Spielzeug und die jährliche Impfung müssen bezahlt werden. Manchmal kommen auch außertourliche Besuche beim Tierarzt vor. „Die Anschaffung eines Haustieres will gut überlegt und geplant sein”,...

  • 04.04.19
Freizeit
50 Bilder

Regionauten
Kärnten: Bilder des Monats März 2019

Der Frühling hat endlich Einzug gehalten und die Tier- und Pflanzenwelt ist zu neuem Leben erwacht. Wie sich Kärnten im Lauf des März verändert hat, spiegelt sich in den wunderschönen Schnappschüssen unserer Regionauten wider. Die schönen Schnappschüsse unserer Regionauten fassen wir monatlich in dieser Rubrik zusammen. Wir präsentieren ausgewählte Bilder in der Galerie - diesmal vom März 2019! Mitmachen!Einfach Kamera oder Smartphone zücken und den Schnappschuss hier hochladen und mit...

  • 03.04.19
  •  4
  •  5
Politik
Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten

Kommentar
Kein "Viecherl" mehr für Tierquäler

Zum aktuellen Fall mit Verdacht auf Tierquälerei... Schon wieder wurde der Verdacht auf Tierquälerei bekannt: Diesmal geschehen in Bad St. Leonhard. Bei einem 23-Jährigen wurden sieben tote Kälber gefunden. War es ihm egal oder war er schlichtweg mit den Tieren überfordert? Man weiß es noch nicht. Ähnliches geschah letztes Jahr in Hüttenberg, wo drei verhungerte Rinder gefunden wurden. Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner, Tierschutz-Referentin, kündigt nun mehr Mitarbeiter...

  • 03.04.19
Lokales
Die Frau sperrte zehn Hunde in ihr Auto und ließ sie zurück

Tierquälerei
Zehn Hunde in Auto gesperrt und stehen gelassen

Frau (55) sperrte Hunde in Auto und ließ sie auf einer Forststraße zurück. Sie wollte damit einer Kontrolle durch den Amtstierarzt entgehen. KLEIN ST. PAUL. Weil eine 55-jährige Frau die Kontrolle durch den Amtstierarzt entkommen wollte, "versteckte" sie einfach zehn ihrer Hunde in ihrem Auto und stellte es auf einer Forststraße in der Gemeinde Klein St. Paul ab. Ein  39-jähriger Forstarbeiter der zufällig vorbeikam, entdeckte die Hunde. Er sah, dass die Seitenscheiben des Autos bereits...

  • 29.03.19
Lokales
6 Bilder

Besonderheit im Schafstall: Vierlinge kamen zur Welt

Eine kleine Sensation hat sich vor rund zwei Wochen am Hof vulgo Freilander in Auen bei Wolfsberg zugetragen: Schaf „Susi“ brachte gleich vier gesunde Lämmer zur Welt – außergewöhnlich, da normalerweise mit ein bis zwei Lämmern pro Geburt gerechnet werden kann. Schafbesitzer Michael Fößl und seine Freundin Martina Joham freuen sich sehr über ihren Nachwuchs und kümmern sich liebevoll um die drei „Mädchen“ und den „Burschen“. Da Susi nicht genug Milch für alle vier Lämmer hat, dürfen nur zwei...

  • 26.03.19
  •  2
Geschenketipps

BUCH TIPP: Nina Sahm, Nadia Taylor (Illustr.) – "Magische Reise. Im Wald - Pappbilderbuch mit Glanz- und Struktur-Elementen ab 2 Jahren"
Magische Reise durch den Wald

Dieses kreativ gestaltete Pappbilderbuch "Magische Reise. Im Wald" nimmt Kinder (ab 2 Jahren) mit auf eine Reise ins Reich der Waldtiere. Verschieden große Seiten sind in Baumkronenform übereinander gestaffelt und lassen sich nacheinander aufblättern. Das Buch enthält individuelle Glanz- und Strukturelemente inklusive poetisch gereimte Texte – ein außergewöhnliches Buch, ein passendes Geschenk für Kleinkinder. Verlag Dorling Kindersley, 10 Seiten, 10,30 €

  • 15.03.19
Lokales
Christine Schneider (links) mit zwei Schülerinnen der NMMS Seeboden, als der Rundweg mit 400 Bäumen bepflanzt wurde
2 Bilder

Regionalitätspreis
Große Abenteuer im Wald

SEEBODEN (ven). Familie Schneider aus Seeboden reichte ihr Projekt "Abenteuer:Wald" beim WOCHE-Regionalitätspreis ein. Damit soll Kindern der Wald näher gebracht werden. Zum zweiten Mal eingereicht Mit dem Projekt "Abenteuer:Bauernhof" erreichte die Familie vor zwei Jahren in der Kategorie Land- und Forstwirtschaft den zweiten Platz. "Nach dem Motto, was uns einmal gelungen ist, könnte doch ein zweites Mal möglich sein, haben wir nun auch das Abenteuer:Wald eingereicht", so Christine...

  • 07.03.19
Lokales
47 Bilder

Rund ums Tier
Besuch bei Freunden mit vier Pfoten

VILLACH (bm) Im Westen von Villach befindet sich das regionale Heim des Tierschutzverbandes Kärnten. Hier leben nach aktuellem Stand 61 Katzen, 14 Hunde und 18 Nagetiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen. Die WOCHE sprach mit Mitarbeiterin Nicole Altmayer, die seit einem Jahr zum Team gehört. Dieses umfasst vier Vollzeit-Mitarbeiter, zwei Teilzeit-Bedienstete und einen Lehrling. TagesablaufDer Tag im Tierheim beginnt um Acht Uhr in der Früh mit der Dienstbesprechung. Danach werden die...

  • 28.02.19
  •  1
Freizeit

BUCH TIPP: Micha Gaszyski, Piotr Wilkowiecki – "Kosmos Entdecker Atlas"
Das Spannende und Außergewöhnliche

Skurril und unterhaltsam ist dieser Atlas, gemacht für alle Neugierigen, Wissensdurstigen und Weltentdecker. Er beinhaltet all das, was auf der Erde faszinierend und ungewöhnlich ist: In großformatigen Karten sind Weltkulturen zur Geschichte, von der Wirtschaft bis zur Natur, von der Geografie bis zu Sportereignissen, von der Politik bis zu den Spuren der großen Entdecker eingezeichnet – dazu gibt's Piktogramme und Grafiken. Kosmos Verlag, 144 Seiten, 30,90 €

  • 27.02.19
Wirtschaft
Romana Wolf mit ihrer Hündin Indi: Als gelernte Friseurin tut sie sich mit Kamm und Schere leicht
2 Bilder

Neueröffnung
Zwei neue Hundefriseure in Spittal

SPITTAL (ven). Zwei erfahrene Hundefriseurinnen - Monika Gröblacher und Barbara Baumgartner - haben sich in Spittal in die Pension verabschiedet, da passt es gerade gut, dass der Nachwuchs schon in den Startlöchern steht: Romana Wolf und Manuela Lindner haben ihre Liebe zum Beruf entdeckt und verschönern künftig des Menschen besten Freund. Von Nägeln zu Hunden Lindner betreibt seit 15 Jahren ein Nagelstudio in der Innenstadt (Widmannstraße) und suchte sich mit "Hundefriseur Piccobello"...

  • 27.02.19
Freizeit
48 Bilder

Regionauten
Kärnten: Bilder des Monats Jänner 2019

Der Winter hat im Jänner auch in Kärnten Einzug gehalten, auch wenn die Sache mit dem Schnee nicht so lang anhielt wie man vielleicht erwartet hätte. Daher sind die Bilder unserer Regionauten im Jänner durchaus geteilt und wechseln zwischen Regen, Schnee und den ersten Anzeichen von Frühling.  Die schönen Schnappschüsse unserer Regionauten fassen wir monatlich in dieser Rubrik zusammen. Wir präsentieren ausgewählte Bilder in der Galerie - diesmal vom Jänner 2019! Mitmachen!Einfach Kamera...

  • 05.02.19
  •  4
  •  5
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.