Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Kärntner Tierschutz-Engagement des Jahres: Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich, übergibt den Goldenen Fressnapf an Hannah Haubitz vom Kärntner Tierschutzverein.
3

Eichhörnchenretter ausgezeichnet
Der Goldene Fressnapf geht nach Villach

Heute ist Welttierschutztag. Der Fressnapf "Tierisch engagiert"-Preis geht dieses Jahr an den Tierschutzverein Villach.  VILLACH. Heute am 4. Oktober, dem Welttierschutztag, ehrte Fressnapf Österreich das Engagement von Tierschützern und tierischen Helden. Dieses Jahr ging der Award nach Villach. Die Tierschützer retten dort elternlose Eichhörnchen und verhelfen ihnen zu einem Neustart in der Natur. Projekte unterstützen Mit der Initiative „Tierisch engagiert“ unterstützt das...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Nach dem tragischen Unfall ihres Besitzers kamen Esel „Joe“ und Pony „Melissa“ nun gut auf Gut Aiderbichl an.
1 2 3

Kötschach-Mauthen
Gut Aiderbichl Henndorf rettet Esel und Pony in Kärnten

Esel „Joe“ und Pony „Melissa“ warteten vergeblich auf ihren Besitzer, der mit dem Traktor tödlich verunglückte. Das Gut Aiderbichl nahm nun die Tiere auf. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Gut Aiderbichl ist eine wichtige Institution für den Tierschutz und hilft in Not geratenen Tieren in ganz Österreich. Jetzt schlug das Schicksal in Kötschach-Mauthen in Kärnten tragisch zu: Ein Landwirt verunglückte mit dem Traktor auf dem Weg zu seiner Almhütte, wo sein Esel „Joe“ und sein Pony „Melissa“ vergeblich...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Robert Wier
3 4

Tierleben auf dem Lande
ECHTE TIERLIEBE

Goritschach bei Finkenstein. Rechtzeitig zum 7. Geburtstag Mitte August wurde Anna aus Goritschach, schon jetzt eine echte Tierliebhaberin, von Ihrem Nachbar Bauer Karl überrascht. Er erneuerte den teilweise schadhaften Weidenzaun an einigen Stellen und so konnten rechtzeitig die vier Kälber in die Weidefläche neben Anna’s Haus gebracht werden. Anna hat mit Papa Josef für jedes Kalb in Handarbeit eine eigene Namentafel hergestellt und so hat jetzt jedes Kalb von Anna einen Namen bekommen....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Siegfried Moser
Feldforschung ist eine der Königsdisziplin in der Verhaltensforschung
8

Primatenforschung am Affenberg
Universität am Affenberg

Als touristischer Magnet ist der Affenberg international bekannt. Als Außenstelle der Universität Wien hat er sich ebenso etabliert. Forschung und Lehre sind wichtiger Teil der akademischen Seite. VILLACH (pum). Die Unis von Chicago, Kyoto, Wien sowie die universitäre Ausbildungsstätte Affenberg bilden nun ein Netzwerk von herausragender internationaler Bedeutung. Die Forschung am Affenberg ist nicht neu, denn hier wird seit Jahrzehnten Primatenforschung betrieben. Neu jedoch sind das Labor...

  • Kärnten
  • Villach
  • Peter Umlauft
41

Maria Rojach
Zu Besuch bei der Hobbyfarm Streichelzoo Schildberger

Heute war ich zu Besuch bei der Hobbyfarm Streichelzoo Schildberger. Ein jeder Besuch ist ein neues Erlebnis. Egal ob Jung oder Alt für jeden ist es ein tolles Ausflugsziel. Schaut mal vorbei der der Hobbyfarm Schildberger in 9422 Maria Rojach im Lavanttal.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
1 1 7

Windebensee

Sanfter Frühlingsbeginn am Windebensee. Die Wildenten können im eisfreien See wieder schwimmen.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Karl Pertl
2

RÄUCHERUNGEN VON HAUS UND HOF
REINIGUNGS-UND SCHUTZRÄUCHERUNG

Das Räuchern von Haus und Hof und somit von Mensch und Tier ist zu Beginn des Frühlings ein wundervolles Ritual. Reinigung, Schutz und Energieaufbau in der Wohnung,Haus und im Stall und somit von Mensch und Tier bilden hier ein gemeinsame Symbiose. Schon in vielen Gegenden hier in Österreich wurde zu Beginn des Jahres, bevor die Tiere die Ställe verlassen haben, eine Räucherung durchgeführt. Es ist ein Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung für das Dasein der Tiere in unserer Umgebung. Das...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Anette Belschner
3

Wetter
Größere Schäden in den Wäldern durch Borkenkäfer und Co

Warmes Wetter hat heuer wohl hohe Population von Borkenkäfern und Wildschweinen zur Folge. Bei Kälteeinbruch könnten Bienen gefährdet sein. BEZIRK ST. VEIT (stp). Die konstant warmen Temperaturen wirken sich auch auf die Tierwelt aus. Schon seit Jänner fliegen die heimischen Bienen fleißig aus. Das sei allerdings nicht ungewöhnlich wie Manfred Sackl, Obmann des Bienenzuchtverein Friesach und Umgebung erklärt: "In der Regel tragen die Bienen jedes Jahr im Feber die ersten Haselpollen in den...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
12

Hobbyfarm Schildberger eröffnet im März 2020

Streichelzoo Hobby-Farm Schildberger. Auf Du & Du mit Ara & Känguru und vielen weiteren Tieren. Die Saison 2020 beginnt am Donnerstag 19. März 2020, bis 31. Oktober 2020. Öffnungszeiten: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Sommerferien: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Die Hobbyfarm Schildberger bietet mehr als 40 verschiedene Tierarten aller Kontinente, die einen Streuobstgarten in Farrach bei Maria Rojach bewohnen, die einen liebevollen und direkten respektvollen Kontakt zwischen Tier und Mensch bei...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
Lehrling Denise Dreier, Office-Mitarbeiterin Gerda Stückler und Tierpflegerin Anja Wirnsberger (von links) freuen sich schon auf den bevorstehenden Umzug.
2

Wolfsberg
Die Eröffnung des Tierheims naht

Die Errichtung des neuen Tierheims in Wolfsberg beschert Vierbeinern bald ein neues Zuhause. WOLFSBERG. Im April des Vorjahres erfolgte der Spatenstich für den Bau des neuen Tierheims in Wolfsberg. Seitdem wird an der Fertigstellung der neuen Behausung für jegliche Tierarten gearbeitet. Die WOCHE nahm dies zum Anlass für einen Lokalaugenschein und erkundigte sich, wie weit die Arbeiten fortgeschritten sind. Die Eröffnung steht bereits in wenigen Monaten bevor.  Modernes GebäudeDas...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
13

Zu Besuch bei Reptilienzoo Happ

Am gestrigen Samstag war ich beim Reptilienzoo Happ zu Besuch. Ich sah tolle Tiere. Angefangen von Schildkröten bis hin zu Krokodilen und eine 40 Kilo Schlange. Es war toll.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
Anzeige
Die beliebtesten Haustiere sind schon seit Langem Katzen, knapp dahinter der Hund.

Villach
Besser leben mit Katze, Hund & Co

VILLACH. Katze, Fisch, Meerschweinchen, Wellensittich, Schildkröte oder Hund und noch viele mehr. Die Auswahl an Haustieren ist groß, doch sollte sie keine leichte sein. Wer sich für ein Tier entscheidet, übernimmt die Verantwortung für ein Lebewesen, braucht Zeit und Platz, um auch richtig für seinen tierischen Freund sorgen zu können.

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Das Beste für Ihr Tier – Ihre Tierarztpraxis in Puch ist eröffnet !
Das Beste für Ihr Tier – Ihre Tierarztpraxis in Puch ist eröffnet !

Das Beste für Ihr Tier – Ihre Tierarztpraxis in Puch ist eröffnet ! VetMed steht für Veterinärmedizin und ist Namensgeber für eine neue, moderne und mit viel Liebe zum Tier betriebene Kleintierpraxis, die kürzlich ihre Pforten in Puch geöffnet hat. Frau Dr.med.vet. Magdalena Tortschanoff hat sich ihren Herzenswunsch erfüllt und steht mit ihrem Team unseren geliebten Fellnasen ab sofort Tag und Nacht zur Verfügung. “Mein Beitrag zum Wohlbefinden der Tiere ist für mich nicht nur Beruf, sondern...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Susanne Christ
Übergabe der Präsidentschaft von Evelin Pekarek (rechts) an Tara Geltner

Tierschutz
Staffelübergabe im Landestierschutzverein Kärnten

Auf Evelin Pekarek folgt die neue Präsidentin Tara Geltner und sie hat große Ziele in Sachen Tierschutz. KÄRNTEN. Evelin Pekarek, bisher Präsidentin des Landestierschutzvereines, übergab das Zepter an Tara Geltner. Sie ist Betriebswirtin, also ist zum ersten Mal keine Veterinärmedizinerin an der Spitze. Geltner war auch Geschäftsführerin des Tierschutz-Kompetenzzentrums TiKo.  Ein RückblickUnter Pekarek entwickelte sich der Landestierschutzverein von einem kleinen Non-Profit-Unternehmen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck macht auf einen achtsamen Umgang mit Tieren rund um Weihnachten aufmerksam.

Tierschutz rund um Weihnachten und Silvester

Auf vielen Briefen an das Christkind von Kindern steht auch der Wunsch nach einem Tier zum Spielen und Kuscheln. Die steirische Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck appelliert: „Überraschen Sie bitte nicht Kinder oder Freunde mit Hund, Katze oder Kleintieren als Weihnachtsgeschenk. Die Freude an diesen ‚lebenden Geschenken’ dauert meist nur kurz. Nach wenigen Tagen wird oft klar, dass Tiere nicht nur Freude, sondern auch Verantwortung bedeuten. Schenken Sie Bücher über die gewünschte...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops
3 2 13

Storch

Diesen Storch habe ich in der Nähe von Maria Saal vor die Linse bekommen.  Lg Martin

  • Kärnten
  • St. Veit
  • martin sagl
Im Welpenkurs sollen sich die jungen Hunde an den Umgang mit ihren Artgenossen gewöhnen

Lavanttal
"Sitz, Platz und Hier"

In den beiden Hundeschulen in St. Andrä und Wolkersdorf herrscht derzeit Hochbetrieb. LAVANTTAL. In der Hundeschule St. Andrä und beim 1. Hundeclub Wolfsberg sind fast alle Hundekurse voll belegt. Besonders die Welpen- und Junghundekurse sind bei den Hundehaltern am beliebtesten. Grundgehorsam erlernen "Am wichtigsten ist es, dass die Hunde bereits im Welpenalter die Grundkenntnisse erlernen und auf den Alltag vorbereitet werden", erkärt Martin Kainz von der Hundeschule St. Andrä. Im...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler

Rund 11 000 000 000 Tiere
So viel Fleisch essen wir

Im Durchschnitt isst jeder Österreicher in seinem Leben 5,9 Tonnen Fleisch - das sind 1287 Tiere pro Kopf: 3 Rinder - 2017: 11,8 KG 3 Schafe/Ziegen 32 Schweine - 2017: 37,2 KG 432 Fische 817 Hühner -2017: 12,6 KG Quelle: Global 2000 bzw. Pro Kopf Verbrauch Fleisch

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
2 1 46

Tierpark und Schloss Rosegg

Tierpark  Rosegg. Im größten Tierpark Kärntens können Sie über 35 verschiedene Tierarten und insgesamt an die 400 Tiere bestaunen. Im Kleintier Zoo können einige davon sogar gestreichelt und gefüttert werden. Am großen Spielplatz können sich die Kleinen so richtig austoben, während sich die Großen beim Buffet erholen und sich für neue Abenteuer stärken.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Michael Ulrich
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.