Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

 6  2   2

Vor einem Jahr und heute
Unser "kleiner" Fundkater

35 Denn ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich war fremd und ihr habt mich bei euch aufgenommen; 36 ich war nackt und ihr habt mir etwas anzuziehen gegeben; ich war krank und ihr habt mich versorgt; ich war im Gefängnis und ihr habt mich besucht.' (Matthäus Evangelium) Ja, wir haben Dich bei uns aufgenommen  ❤ Als ich dich damals auf der Straße fand, warst du wenige Wochen alt. Hast geweint und nach  deiner Mama gerufen,...

  • Kirchdorf
  • Milena Covic
 4  5   50

Regionauten
Kärnten: Bilder des Monats März 2019

Der Frühling hat endlich Einzug gehalten und die Tier- und Pflanzenwelt ist zu neuem Leben erwacht. Wie sich Kärnten im Lauf des März verändert hat, spiegelt sich in den wunderschönen Schnappschüssen unserer Regionauten wider. Die schönen Schnappschüsse unserer Regionauten fassen wir monatlich in dieser Rubrik zusammen. Wir präsentieren ausgewählte Bilder in der Galerie - diesmal vom März 2019! Mitmachen!Einfach Kamera oder Smartphone zücken und den Schnappschuss hier hochladen und mit...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten
 4   2

Dem Leben Vorrang geben - immer und überall
Sie hatten keine Chance

Beim Anblick dieser Fotos wird jedem normalen Menschen schlecht. Mir ging es nicht anders, als ich gestern die toten Miezen von der Straße  in das Auto mitnahm und in die Tierklinik fuhr. Eine lag in Eberstallzell am Rande der Fahrbahn, gegenuber einer großen Firma, die andere (seit Samstag) in Großendorf,  gut sichtbar auf dem Parkplatz einer Firma. Beide vom Auto erfasst und getötet. Auf der  besagten  Strecke fahre ich oft. Sehe dort oft überfahrene Tiere, nicht nur Katzen. Was viele...

  • Kirchdorf
  • Milena Covic
 11  4   3

"Fish Spa" statt herkömlicher Pediküre?
"Ich glaub' mich laust ein Fischchen" Teil 2

Eine ungewöhnliche Form der Pediküre ist das umstrittene "Fish Spa", das in einigen Ländern z.B. in Touristenorten angeboten wird, sowie auch in Korfu. In manchen Teilen Europas und in der USA ist es allerdings verboten, sich von den Garra-Rufa-Fischen, die auch als „Doktorfische" bekannt sind, die abgestorbene Hornhaut von den Zehen abknabbern zu lassen. Die kleinen Saugbarben ernähren sich in ihrem natürlichen Lebensraum normalerweise von Plankton, aber wenn davon nichts da ist, fressen sie...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Kune Kune Schwein "Roy" auf Gut Aiderbichl ist neugierig, ob es etwas Feines zu fressen gibt...!
 10  6

Kune Kune Schweine im Gut Aiderbichl
Das Glücksschwein Kune Kune "Roy" im Gut Aiderbichl

Die Gattung der Kune Kune Schweine kommt ursprünglich aus Neuseeland. Kune Kune bedeutet auf neuseeländisch "fett und rund" - das sind die 5 Kune Kune Schweine jetzt auch im Gut Aiderbichl in Henndorf bei Salzburg - Dank der guten Nahrung. Bereits seit einigen Jahren setzt sich Gut Aiderbichl für den Artenschutz ein. Seltene Haustierrassen, wie z.B. die weißen K.&K. Esel oder Noriker Pferde werden gepflegt. Auch gibt es eine Zusammenarbeit mit Institutionen, die sich auf anderen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
 4  5   48

Regionauten
Kärnten: Bilder des Monats Jänner 2019

Der Winter hat im Jänner auch in Kärnten Einzug gehalten, auch wenn die Sache mit dem Schnee nicht so lang anhielt wie man vielleicht erwartet hätte. Daher sind die Bilder unserer Regionauten im Jänner durchaus geteilt und wechseln zwischen Regen, Schnee und den ersten Anzeichen von Frühling.  Die schönen Schnappschüsse unserer Regionauten fassen wir monatlich in dieser Rubrik zusammen. Wir präsentieren ausgewählte Bilder in der Galerie - diesmal vom Jänner 2019! Mitmachen!Einfach Kamera...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten
Hey Mimi, dein Besuch ist da!!!   >>>>>>>   Jaaa, ... super, ... na, da bin ich aber happy! ...  Wartet, ... ich komme schon!!!
 47  23   3

Auf der Pferdekoppel

Heute möchte ich Euch die Stute Mimi vorstellen. Mimi ist eine äußerst liebe, sehr aufmerksame und gesellige Pferdedame, die ich an der Pferdekoppel kennengelernt habe. Kommt mit, sie wartet bereits auf Euch ...! Viel Spaß und liebe Grüße Silvia

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
 2  3   11

Eislaufen
Schwanensee

Meine Hände  froren, aber mein Herz war übervoll ❤! Ein Jungschwan mit seiner Mama... Sie schienen sich recht wohl zu fühlen im eiskaltem Wasser....  brrrr…. haben sich sehr wenig bewegt... wollte ihnen nicht zu nah kommen um sie nicht zu stören... Wunderschöne  Gottes Geschöpfe! ❤

  • Oberösterreich
  • Milena Covic
Gefahr !!!
 5  1   11

Halali in den Wiener Hausbergen
Wildgatter in Niederösterreich

Leider wird die Natur im Wienerwald und den Wiener Hausbergen mit  immer mehr Zäunen kilometerlang abgegrenzt und verschandelt. Zur Zeit ist es noch erlaubt, eine Gatterjagd abzuhalten; bis zum Jahr 2029 soll jedoch diese Art der Jagd laut Gesetz endgültig verboten sein. Bis dahin hat das Wild bei Gefahr keine Chance zur Flucht und einem Naturfreund tut das Herz weh, wenn man sieht, wie sehr der Lebensraum der Tiere eingegrenzt wird.Meine Anerkennung und Respekt an die Jägerschaft, die das...

  • Steinfeld
  • Sonny Cybershot
Alpendohlen am Toniongipfel (Mürzsteger Alpen)
 9  3   26

Ebreichsdorf/Weigelsdorf:
Faszinierende Impressionen aus der Berg- und Tierwelt

Liebe Leser und Leserinnen, liebe Tier- und Naturfreunde! Angesichts der Tatsache, dass uns nun kältere Temperaturen bevorstehen, möchte ich einige Schnappschüsse, die der diesjährige warme Herbst in höher gelegenen Regionen ermöglichte, mit Euch teilen. Viel Vergnügen beim Durchsehen und liebe Grüße Silvia Plischek

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
 12  1

TIERE, DIE GEGEN AUTOS DOCH EINE CHANCE HABEN

Heute war der absolute Tag der Rekorde - 5 gerettete Leben. Innerhalb von 20 Minuten. Ein Igel, unschlüssig, mitten auf der Straße, eine Katze die es eilig hatte, ein paar hundert Meter noch eine weitere, ein Rehkitz, und zum Schluss ein Hase. Wäre ich schneller gefahren, hatte keiner von ihnen eine Überlebenschance. Raser sind eine realistische Gefahr auch für Menschen, nicht nur für Tiere! Ich lebe in einem kleinen Ort in Oberösterreich und fahre jeden Tag dieselbe Strecke. Aufgrund...

  • Oberösterreich
  • Milena Covic
veränderliche Krabbenspinne
 22

4. Oktober Welttierschutztag
Gedicht zum heutigen Welttierschutztag

Gedicht zum heutigen Welttierschutztag So viele Tiere leiden Not sie zu schützen sei uns Gebot nicht nur Katzen oder Hunde brauchen uns zu jeder Stunde. Zeigen Herz wir für alle Tiere ob sie 2 Beine haben oder Viere ob sie Flügel haben oder Flossen Punkte oder kecke Sommersprossen. Helfen wir das Leid zu mindern Hunger, Kälte, Leid zu lindern nicht nur an diesem einen Tag egal wie es auch kommen mag. Tiere sind an allen Orten zeigen wir nicht nur in Worten dass Herz wir...

  • Bruck an der Leitha
  • Helga Amh
Mit einer Flügelspannweite von rund 3 Metern ist der Krauskopfpelikan der größte Pelikan. Seinen Namen verdankt er den gekräuselten Federn am Kopf. Mit seinem mächtigen Schnabel erbeutet er bis zu 1,5 kg Fisch am Tag. Der stark dehnbare Hautsack am Unterschnabel dient dabei als eine Art „Kescher“, der Oberschnabel bildet den Deckel.
 8

Krauskopfpelikan

Wo: Schönbrunn Tiergarten, Maxingstraße 13b, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Hietzing
  • Karl B.
Das Blaustirn-Blatthühnchen ist in Afrika südlich der Sahara heimisch und bewohnt dort flache Süßgewässer, die mit Wasserpflanzen und Schwimmblättern bedeckt sind. Auf diesen bauen sie ihre Nester, die nur 2 cm über den Wasserspiegel ragen. Ein Gelege besteht aus 4 Eiern. Das Männchen bebrütet die Eier und begleitet das Küken auch die ersten 40 bis 70 Tage. Sein hellblaues Stirnschild hat dem Blaustirn-Blatthühnchen seinen Namen gegeben.
 53  1

Blaustirn-Blatthühnchen

Wo: Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Hietzing
  • Sylvia S.
Bist a schon munter? mach mich GROSS.
 9

Guten Morgen

Wo: Schönbrunn Tiergarten, Maxingstraße 13b, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Hietzing
  • Karl B.
Der Kleine Panda, auch Roter Panda, Katzenbär, Bärenkatze, Feuerfuchs oder Goldhund genannt ist ein Säugetier, das im östlichen Himalaya und im Südwesten Chinas beheimatet ist und sich vorwiegend von Bambus ernährt. Seit 2008 wird der Kleine Panda auf der Roten Liste gefährdeter Arten der Weltnaturschutzunion als „gefährdet“ (englisch vulnerable) geführt. Nach Schätzungen leben weniger als 10.000 erwachsene Exemplare in Freiheit. Er zählt zu den hundeartigen, marderverwandten Raubtieren.
 35  1

Klein aber oho

Wo: Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Hietzing
  • Sylvia S.
Als Glücksbote und Wächter über die Gesundheit der Menschen und des Viehs wird der Kronenkranich in vielen Kulturen der Sahelzone südlich der Sahara verehrt und in Uganda sogar als Staatsemblem verwendet. Das Gefieder ist schwarz, mit weißen Flügelober- und Flügelunterseiten. Charakteristisch sind die goldgelbe Krone über einer schwarzen Kopfhaube und der für einen Kranich.Besonders bemerkenswert ist das Jagdverhalten des Kronenkranichs. Dabei stampft der Vogel auf den Boden,um seine Beute aufzuschrecken.
 22

Glücksbote und Wächter über Gesundheit von Mensch und Vieh - der Kronenkranich

<div class="callout event-item-dates-container" id="event-item-dates-container"> <strong>Wo:</strong> Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13, 1130 Wien <nobr><a onclick="return !window.open(this.href);" href="http://maps.google.com/?q=48.184,16.3004"><i class="fa fa-fw fa-external-link"></i>auf Karte anzeigen</a></nobr> </div>

  • Wien
  • Hietzing
  • Sylvia S.
Bilder von einer Wildkamera gemacht, jetzt gibt es dazu die passende Ausstellung in Anger.
  • 10. August 2020 um 09:00
  • Anger
  • Anger

Wildkamera Aufnahmen

Der Künstler und Fotograf Christian Strassegger hat in seinem Garten eine Wildkamera auf die Lauer gelegt und mit ihr den Schatten der Nacht nachgestellt. Das Ergebnis sind eine Fotoserie, die zwischen 2015 und 2019 entstanden ist und der dazugehörige Katalog The Secret Life of Art in the Wilderness. Ein 5000  Quadratmeter großes Grundstück am Waldrand. Darauf ein Open-Air Kunstparcours. Eine Wildkamera/Fotofalle. Die Rehe, Vögel, Hasen, Marder, Mäuse, Insekten, Katzen, … Tag und Nacht....

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
  • 12. August 2020 um 10:00
  • UnterWasserReich Naturpark Hochmoor Schrems - Top-Ausflugsziel in Niederösterreich
  • Schrems

Kinder-Sommerprogramm: "Ein Tag im UnterWasserReich - Hinter den Kulissen"

SCHREMS. Am Mittwoch, den 5. August von 10.00 bis 16.00 Uhr findet im UnterWasserReich Schrems wieder das beliebte Kinder-Sommerprogramm "Ein Tag im UnterWasserReich - Hinter den Kulissen" statt. Die Kinder begleiten dabei die Tierpfleger einen Tag lang durch das UnterWasserReich, versorgen Fische und Fischotter, kümmern sich um das passende Futter für alle Tiere und erfahren mehr zu ihrer Lebensweise. Für Kinder ab 6 Jahren. Preis: € 28,00/Kind inkl. Mittagessen & Snack. Anmeldung...

  • 12. August 2020 um 14:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Bauernhof mit allen Sinnen erleben

Erlebnisnachmittag für Kinder An diesem Nachmittag können Kinder ab 4 Jahren ohne ihre Eltern die Natur und den Bauernhof mit allen Sinnen erleben. Bei einer Kuhfleckenolympiade, lustigen Tieraktivitäten und vielem mehr erfahren die Kinder viel Wissenswertes rund um den Bauernhof und haben die Möglichkeit, alle Tiere am Hof kennenzulernen. Gemeinsam bereiten wir eine gesunde und leckere Jause zu und dann wird noch gebastelt und gewerkt. Weiter Informationen unter www.gratzgut.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Auszeithof Gratzgut
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.