28.06.2016, 10:10 Uhr

Tiroler Volksschauspiele: Felix Mitterer nicht im Doppelpack

Wann? 28.07.2016

Wo? Rathaussaal , Eduard Wallnöfer Platz, 6410 Telfs AT
Telfs: Rathaussaal |

KEIN Bericht für eine Akademie

TELFS (bine). Felix Mitterer ist heuer erneut bei den Tiroler Volksschauspielen vertreten: Sein ungewöhnliches Stück „Die Weberischen“ erzählt seit der Premiere am 28.7. im großen Rathaussaal in Telfs auf musikalische, höchst amüsante und gleichermaßen aberwitzig anmutende Art und Weise die wahre Geschichte einer prekären Weiberwirtschaft – und zwar die der Weberischen! Ehefrau, Schwiegermutter und Schwägerinnen des Komponistengenies Wolfgang Amadeus Mozart sitzen nach dessen Tode finanziell auf dem Trockenen. Jetzt ist guter Rat teuer … Premiere: 28. Juli 2016; Weitere Termine: 31. (17 Uhr) Juli, 1., 2., 3., 4., 10., 11., 12., 13., 14., 18., 21. (17 Uhr)*, 22., 23., 26., 27., 30., 31. August 2016 *ausverkauft;; Beginn: jeweils um 20 Uhr, außer anders angegeben. Preise: €39,-/35,-/29,-/19,- Abendkassa: €41,-/37,-/31,-/27,-/21,-;Karten: www.volksschauspiele.at, Telefon +43 5262 62013.

Die Tiroler Volksschauspiele in Telfs bedauern bekannt geben zu müssen, dass die Produktion EIN BERICHT FÜR EINE AKADEMIE aufgrund der Erkrankung des Musikers abgesagt werden muss.
TELFS. Es wird also heuer kein Comeback des leibhaftigen Felix Mitterer als Affe Rotpeter ab dem 24. August in „Ein Bericht für eine Akademie“ von Franz Kafka geben. Siggi und Juliana Haider hätten Mitterer im Kranewitterstadl in Telfs begleitet.

Für jene, die bereits Karten gekauft haben, gibt es folgende Möglichkeiten:
- Variante 1 - Umtausch: Sie haben ab sofort die Möglichkeit, Ihre bereits gekauften Karten für eine andere Produktion einzutauschen.
- Variante 2 - Gutschein: Die VSS bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Karten in Form eines Gutscheins zu refundieren.

Kontaktieren Sie den Veranstalter unter:
Telefon: 05262 62013
E-Mail: kartenoffice@telfs.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.